Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Windows 10 startet nicht, oder du kannst dich nicht einloggen?
Antworten
Astrikas
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2017, 09:15

Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von Astrikas » 02.02.2017, 09:40

Hallo erstmal!

Ich habe ein äußerst eigenartiges Problem zu dem ich bisher nichts gefunden habe...
Gestern habe ich noch Battlefield 1 gespielt, bis ich auf einmal ein Standbild hatte, aus dem ich auch nicht mehr herauskam. Daher habe ich meinen PC vom Strom getrennt und wieder neu hochgefahren.
Gleich hier viel mir auf, dass er unglaublich lange brauchte und auch das Anmelden ca. 10 min in Anspruch nahm. Ich kam dann glücklicherweise rein, konnte jedoch kein Programm starten.
Als ich es irgendwie geschafft habe den Taskmanager zu öffnen, erkannte ich 100% Datenträgerauslastung, jedoch hatte kein Prozess mehr Auslastung als 0,1MB/s.
Dieses Problem hatte ich schonmal, es lag an der Windows Telemetrie-Datenübertragung. Bisher konnte ich diese durch einen Eintrag im Registrierungseditor unterbinden, jedoch konnte ich ja nichtmal das Startmenü, etc. öffnen.
Daher wartete ich ab, da für gewöhnlich irgendwann die "Windows (oder Microsoft) Telemetrie-Datenübertragung" als Prozess erschien, den ich einfach beenden konnte.
Nach einer Stunde - nichts.
Ich habe dann versucht meinen Computer Neu zu starten, aber das ging nicht, da ich ja das Startmenü nicht aufrufen konnte und ich zwar in den "Strg+Alt+Entf"-Bildschirm kam, jedoch auch hier nicht die Optionen zum Herunterfahren öffnen konnte.
Meine einzige Lösung war erneut das Trennen vom Stromnetz.
Danach wollte ich mich erneut Anmelden und sah auch schon den Anmeldebildschirm, doch dann erschien ein Blackscreen, dann (nach längerer Zeit) wieder der Anmeldebildschirm, dann ein Bluescreen und irgendwann startete der PC neu.
Das dauerte auch ca. 30 min.

Als ich den PC irgendwann schon wieder vom Stromnetz trennte und ihn neu hochfahren wollte, begann Windows10 sofort mit der automatischen Reperatur und hier beginnt auch mein eigentliches Problem:
Diese Reperatur schlägt fehl und ich habe die Möglichkeit einfach Fortzufahren (was wieder die automatische Problembehandlung zur Folge hat), den Computer herunterzufahren (was auch funktioniert, jedoch das Problem nicht behebt) oder die Möglichkeit weitere Optionen zur Problembehandlung auszuwählen.
Ich habe dann die Wahl zwischen "Zurücksetzen", "System wiederherstellen", "Systemimage wiederherstellen", "Starthilfe", "Eingabeaufforderung", "Starteinstellungen" und "Zum vorherigen Build zurückkehren".
Hiervon habe ich ALLE möglichen Optionen probiert.
Das Zurücksetzen schlägt fehl und die Wiederherstellung ebenfalls. Die Starthilfe kann das Problem auch nicht beheben und von den Starteinstellungen hilft auch kein Modus.
Ich habe leider keine Systemimage-Datei und kenne mich mit der Eingabeaufforderung nicht wirklich aus.
Als letzten Schritt habe ich dann noch versucht über meine Windows 7 CD (habe auf Win10 geupgradet) zu booten, was auch funktioniert hat, jedoch konnte ich (erwartungsgemäß) nicht die Reperatureinstellungen aufrufen, da "nicht Windows 7 installiert ist" und ich konnte auch nicht Windows 7 installieren, da mir alle Datenträger verweigert wurden. Die Option "Update" funktionierte auch nicht. Hierzu sollte ich die CD wieder entfernen und meinen PC neustarten, damit Win10 geladen wird, jedoch ist ja genau DAS mein Problem.

Ich hoffe ich konnte ihnen mein Problem vermitteln und, dass jemand unter ihnen ein ähnliches Problem bereits kannte/sich sehr gut mit solchen Problemen auskennt.
Ich freue mich auf eine Antwort, vielen Dank!
MfG Astrikas.

Tante Google

Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von Tante Google » 02.02.2017, 09:40


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48864
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von moinmoin » 02.02.2017, 10:03

Erst einmal :willkommen: Astrikas
Was man als erstes machen könnte wäre in den erweiterten Startoptionen über die Eingabeaufforderung einmal sfc /scannow eingeben und den Rechner prüfen lassen.

Das Beste dürfte sein, sich eine Windows 10 DVD oder USB-Stick zu erstellen von diesem dann booten und dort dann die Reparaturfunktionen aufzurufen.

Windows 10 bekommst du über das MediaCreationTool
Siehe: https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Microsoft
Die Reparaturanleitungen findest du hier https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Varianten
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Astrikas
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2017, 09:15

Re: Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von Astrikas » 02.02.2017, 15:23

Hey moinmoin,
danke für die schnelle Antwort!
moinmoin hat geschrieben: Was man als erstes machen könnte wäre in den erweiterten Startoptionen über die Eingabeaufforderung einmal sfc /scannow eingeben und den Rechner prüfen lassen.
Habe ich gemacht, als Ergebnis erscheint:
Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.

Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet.
Überprüfung 100% abgeschlossen.

Der Windows-Ressourcenschutz konnte den angeforderten Vorgang nicht ausführen.
Den USB-Stick kann ich erst Heute Abend erstellen.
Hast du sonst noch Ideen? Denn die DISM Befehle funktionieren auch nicht.

MfG Astrikas

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48864
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von moinmoin » 02.02.2017, 15:31

Kommst denn noch in den abgesicherten Modus?
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... 10 starten
Aber lade dir erst mal die Win 10.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
Lem0th
★ Team Wiki ★
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2016, 23:15
Geschlecht:

Re: Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von Lem0th » 02.02.2017, 16:04

Bezüglich der SFC Meldung:

Boote im Abgesicherten Modus in Windows und führe SFC erneut aus. Zudem stelle sicher, das folgende Ordner unter %windir%\WinSxS\Temp vorhanden sind:

- PendingDeletes
- PendingRenames

Anonsten noch:

du hast die Möglichkeit die Eingabeaufforderung aus den Wiederherstellungsoptionen aufzurufen und beispielsweise den Befehl

shutdown.exe /r /o

eingeben. Dann erhälst du eine Warnung, dass Windows schließt. Anschließend bootet Windows automatisch erneut.

Wenn du aber in den Wiederherstellungsoptionen bist, wird dir der abgesicherte Modus im Menü angeboten einmal mit der Option ohne Internetverbindung und einmal mit.

ferdinand

Re: Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von ferdinand » 06.08.2017, 12:45

Hallo,
hab seit ein paar Tagen ähnliches Problem:
Sperrbildschirm kommt, mit Maustaste "verschoben" Feld für Password Eingabe wird nicht angezogen, blauer Bildschirm rechts unten nur 4 Icons. Rücksicherung ging erst, nachdem ich den WinApp Ordner gelöscht habe.
Sicherung vom April zurückgespielt, gleicher Effekt aber Shift und Reboot hat funktioniert, konnte Password eingeben - nochmal boot, alles beim alten!
Wenn ich im abgesicherten Modus starte, kommt Fenster zur Anmeldung.
Selbst wenn ich auf Auto login umstelle, erhalte ich nur den "blauen" Bildschirm.
Hat von Euch noch jemand eine Idee, was ich noch machen kann?
Danke erst mal

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48864
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von moinmoin » 06.08.2017, 13:12

Nur mal als Idee: Den Schnellstart deaktivieren
https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... Windows 10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
sven321
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2010, 16:18
Geschlecht:

Re: Windows10 Anmeldung oder Zurücksetzen nicht möglich

Beitrag von sven321 » 18.08.2017, 11:34

Hi,

vieles beginnt damit, das Windows überhaupt Fehler produziert, darauf an, was man an "Fremdsoftware" in das System einspielt, diese zum Teil Windows eigene DLL Dateien im System32 ersetzt oder überschreibt. Einer dieser Strategen ist ADOBE und COREL, wobei Adobe wie auch Symantec direkt mit MS zusammenarbeiten!
Es ist vieles von Euch selbst herbei geführt, wobei ich mich natürlich nicht ausschliesse, gehe aber immer mehr dazu über, APPS vom MS Store für den ganzen Klein"mist", wie Audio Player usw. zu nutzen. Einer der besten Player aus dem Store, OHNE Werbung, ist der russische AIMP 4.13, ein perfekter Player mit vielen kostenfreien Skins, absolut flexibel und schnell :) Das zu dem und der Software, die Eure Systeme belastet.
(Nachtrag: Player ist nicht mehr im MS-Store, sondern z. B. über CHIP zum Download!)
aimp-player.JPG
aimp-player1.jpg
Sicher wird das, was ich jetzt hier schreibe, einigen NICHT weiterhelfen, es ist nur ein gutgemeinter Rat, den ich mir auch selber auferlegt habe, nachdem ich zuviel negatives mit Windows 8 bis 10 erlebt und durchlebt habe!

All dies, was Du / Ihr OBEN geschrieben habt, habe ich hinter mir und die Fehlerquelle NIE gefunden, es ist so.

Geht in Zukunft so vor:

1. AOMEI free (neuste Version!!!) downloaden (Backupper)
2. Erstellt ein Systemimage einer stabilen Windows Version, die ihr installiert habt, von Anfang an, behaltet IMMER die ERSTSICHERUNG!
3. Erstellt danach einen Boot Stick mit LINUX oder WIN PE im AMOEI MENÜ EXTRAS (bevorzugt LINUX!!!)
4. Erstellt mit RUFUS (neuste Version) einen 2ten Bootstick mit FAT32 und z. B. GPT / UEFI Modus oder aber FAT32 und MBR Modus, je nach dem, was ihr für ein BIOS habt, die neusten sind GPT ... dort EINBINDEN Windows10 - 1703 August 2017 ISO, hier bei uns im WIKI.

Weiterer Downloads Windows10 ISO:TechBench
Auch WIKI download Windows 10 1703 mit RUFUS Erklärung WICHTIG: NICHT NTFS sondern FAT32 einstellen!

Partionieren in MBR oder GPT
MS INFORMATION

Bei meinem Notebook war es fast das selbe, alles ging plötzlich "zäh", wenn überhaupt, ständig Abstürze, die HDD lief dauernd auf 100%, die CPU war total ausgelastet, es war kaum mehr ein Arbeiten möglich, gruselig war's, das hatte ich noch nie erlebt.

Also, beherzigt das, was ich oben schrieb, dann klappt es auch ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Whatever you do... DON'T PANIC!!! Halb & Bunt - Smarthome Systeme - Smartphones | Happiness is not a destination, it's a way of life! I don't follow dreams, I hunt goals. :victory:

Antworten