Problem: Windows 10 GPT Sicherung auf MBR externe Festplatte erstellen  [gelöst]

Du hast Fragen zur Sicherung, Reparatur oder Fehlermeldungen in Windows 10?
Antworten
Remicadi

Problem: Windows 10 GPT Sicherung auf MBR externe Festplatte erstellen

Beitrag von Remicadi » 19.08.2017, 14:08

Hi
Ich habe bereits vermehrt auf Google gesucht aber keine eindeutige Antwort gefunden.
Also ich möchte meine fehlerhafte HDD zur Reparatur schicken, deswegen vorher Windows 10 Systemabbild erstellen.
Nun läuft diese derzeit im GPT Modus, soweit so gut.
Meine (einzige externe Festplatte) ist aber im MBR Modus.
Ich habe die Sicherung bereits durchgeführt, aber öfters gelesen, dass bei neuen Festplatten der gleiche Modus gewählt werden soll.

Jetzt kommt die Frage auf, kann ich auf die Sicherung zugreifen wenn meine externe Festplatte im MBR Modus ist?
PS: Was kann ich tun wenn bei der Erstellung eines Systemreparaturdatenträgers es nicht möglich ist einen USB Stick zu verwenden?
Mein Gerät besitzt kein CD/DVD Laufwerk.
Danke für die Hilfe!!!

Tante Google

Problem: Windows 10 GPT Sicherung auf MBR externe Festplatte erstellen

Beitrag von Tante Google » 19.08.2017, 14:08


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48832
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Problem: Windows 10 GPT Sicherung auf MBR externe Festplatte erstellen  [gelöst]

Beitrag von moinmoin » 19.08.2017, 14:29

Wo die Sicherung gespeichert wird ist egal. Die Hauptsache ist, dass die neue HDD / SSD dann wieder im GPT Modus ist.

Zusätzlich würde ich dir aber noch empfehlen eine Sicherung bspw. mit dem Aoemei Backupper Standard zu erstellen. Denn die interne Sicherung ist manchmal zickig, wenn es um neue Festplatten geht.

Zum Systemreparaturdatenträger: Besser ist du erstellst dir gleich einen USB-Stick mit einer Windows 10 über das MediaCreationTool. Dort ist die Reparaturfunktion schon enthalten und du hast die Möglichkeit gleich neu zu installieren.

https://www.microsoft.com/de-de/softwar ... /windows10
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Gast

Re: Problem: Windows 10 GPT Sicherung auf MBR externe Festplatte erstellen

Beitrag von Gast » 19.08.2017, 16:33

Vielen Dank für ihre hilfreiche Antwort!

Benutzeravatar
sven321
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2010, 16:18
Geschlecht:

Re: Problem: Windows 10 GPT Sicherung auf MBR externe Festplatte erstellen

Beitrag von sven321 » 19.08.2017, 17:15

Habe alle meine Sicherungen auf einer 2,5" Toshiba HDD, die von Haus aus vorformatiert war mit dem Aomei Backupper gesichert und auch zig mal auf GPT zurückgelesen!
Wo es natürlich kritisch wird ist folgendes Szenario...

"Das gesamte System ist "platt" und Du musst vom USB Boot Stick booten, soweit so gut, nur der ist im MBR Modus und Fat32 formatiert und der Bootmanager von HP / Lenovo / ASUS/ ACER und wie sie alle heißen, erkennt den nicht, dann fängt das Problem an...
Der Stick MUSS vorher z. B. in RUFUS in FAT32 und GPT formatiert und mit der entsprechenden WINDOWS10-1703 ISO versehen sein, erst dann lädt der Bootmanager den Stick und macht ihn im Bootmenü auch sichtbar!"

Das mal so als Anmerkung, der Mist ist mir passiert, zum Glück habe ich noch andere Rechner, wo ich ausweichen konnte...
Whatever you do... DON'T PANIC!!! Halb & Bunt - Smarthome Systeme - Smartphones | Happiness is not a destination, it's a way of life! I don't follow dreams, I hunt goals. :victory:

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 48832
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Problem: Windows 10 GPT Sicherung auf MBR externe Festplatte erstellen

Beitrag von moinmoin » 19.08.2017, 17:18

Wenn es mit dem MediaCreationTool erstellt wurde gibt es da keine Probleme.
ISO über Rufus auf USB, muss man vorsichtig sein, dass stimmt.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
sven321
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2010, 16:18
Geschlecht:

Re: Problem: Windows 10 GPT Sicherung auf MBR externe Festplatte erstellen

Beitrag von sven321 » 20.08.2017, 12:00

moinmoin hat geschrieben:
19.08.2017, 17:18
Wenn es mit dem MediaCreationTool erstellt wurde gibt es da keine Probleme.
ISO über Rufus auf USB, muss man vorsichtig sein, dass stimmt.
Hi Jürgen,

hatte ich so gemacht, mit dem MCT auf USB Stick, nur erkannte das Lenovo GPT Bios den Stick nicht und im MCT gibt es KEINE Möglichkeit, dies auf GPT umzustellen, auch wenn es auf dem UEFI/GPT System erstelllt wurde.
Das war u. a. mein Problem. :kopfkratz:

Heute morgen habe ich das Defender System von 1703 abgeschaltet und NIS (Norton Internet Security) wieder installiert, war mir doch ein wenig "haarig", was der Defender und Co. alles so ins System reinließ, u.a. einen Trojaner Gen2...ging gar nicht!!! :sauer:

Okay, hatte überlegt den Bitdefender in Lizenz zu nehmen, aber ich traue dem immer noch nicht, obwohl er bei verschiedenen Testern auf Platz EINS landete, sehe ich den immer noch kritisch. :o

Jetzt ist Norton wieder aktiv, mal schauen, im 1703 hatte ich den noch nicht drinn, im 1607 machte Norton gravierende Probleme...abwarten! :oops:

LG.
Sven
Whatever you do... DON'T PANIC!!! Halb & Bunt - Smarthome Systeme - Smartphones | Happiness is not a destination, it's a way of life! I don't follow dreams, I hunt goals. :victory:

Antworten