Inplace Upgrade

Du hast Fragen zur Sicherung, Reparatur oder Fehlermeldungen in Windows 10?
Antworten
Peter Christian
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2019, 16:08
Geschlecht:

Inplace Upgrade

Beitrag von Peter Christian » 13.06.2021, 14:06

Das Inplace Upgrade (ISO) funktioniert nicht. Auf dem Stick sind nur 4,49 GB gespeichert, Möglicherweise liegt es am Stick. 2. Stick speichert auch nur 4,49 GB anstatt 4,5 GB.
Setup startet normal. hört aber dann beim einem kurzen Hinweis auf (3.Fenster), dass das Setup neu gestartet werden muss. Das Fenster verschwindet sehr schnell, so dass man den Rest nicht lesen kann, Auch der Button "Weiter" ist ausgegraut, Jetzt ist die Frage, ob es an den Sticks liegt, oder ob ein grundsätzlicher Fehler vorliegt. Keine Ahnung. Hat da jemand ähnliches Problem? Ich meine, dass wenn die Datei 4,5GB groß ist, sollte der Stick am Ende auch 4,5 GB anzeigen und nicht 4,49.

Tante Google

Inplace Upgrade

Beitrag von Tante Google » 13.06.2021, 14:06


Benutzeravatar
Tekkie Boy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 83
Registriert: 29.02.2020, 21:05
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von Tekkie Boy » 13.06.2021, 21:54

Hallo

Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber ich verstehe nicht so ganz dein Problem.

Du willst ein In-place Upgrade durchführen, das habe ich soweit verstanden.
Warum willst Du ein In-place Upgrade durchführen? Aus welchem Grund?
Bekommst Du eine Fehlermeldung angezeigt wenn das In-place Upgrade abbricht?
Oder was passiert genau?
Freundliche Grüße / Friendly greetings

Manny
Elite
Elite
Beiträge: 2191
Registriert: 27.03.2018, 18:12

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von Manny » 13.06.2021, 22:04

Für ein Inplace braucht man - nicht zwingend - einen USB-Stick, die entsprechende ISO einfach von dort wo sie runter geladen wurde, breitstellen und die Setup.exe aus dem Hauptverzeichnis ausführen

Peter Christian
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2019, 16:08
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von Peter Christian » 15.06.2021, 14:12

@Manny Meine Frage lief darauf hinaus, warum vom Stick das Inplace Upgrade abbricht, was vorher ja immer prinzipiell gegangen ist.
Und das bei 2 Rechnern mit dem selben Stick. wobei ich das gleiche Problem mit einem anderen Stick habe.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52803
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von moinmoin » 15.06.2021, 14:18

Woher hast du die Angabe mit 4,49 und 4,5 GB?
Diese kleine Schwankung kann immer auftreten.
Kann durchaus sein, dass nicht alles auf dem Stick gelandet ist, sodass die "Installation" fortgesetzt werden kann.

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5416
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von DK2000 » 15.06.2021, 14:24

Nur so nebenbei:
Setup startet normal. hört aber dann beim einem kurzen Hinweis auf (3.Fenster), dass das Setup neu gestartet werden muss.
Das Verhalten ist eigentlich normal, wenn man das Inplace Upgrade mit Online-Verbindung startet und das Setup eine aktuellere Version von sich selbst findet ("Dynamisches Update für das Setup"). Das ist eigentlich immer das Erste, was das Setup macht, wenn online gehen darf.

Danach sollte es aber normal weiter gehen. Außer das Setup ist da eine etwas ältere Version, wo es mit dem Neustart des Setups Probleme gab. Aber das ist jetzt schon ziemlich lange her.

Versuche mal das Setup ohne Online-Verbindung zu starten, ob es dann auch noch das Verhalten aufweist.

Welche Version/Build ist denn auf dem Stick?

Peter Christian
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2019, 16:08
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von Peter Christian » 15.06.2021, 14:35

@moin moin @DK2000 - Die ISO war, bzw. ist von Birkuli. Nicht, dass ich jetzt irgendwie die Schuld an ihn adressiere, nicht missverstehen. Im Gegenteil. Hat bisher immer gut geklappt. bis auf die 19043.1055 Home.
Die ISO scheint in Ordnung. Nur, die 4,5 GB sind nun im Forum auf 4,49 korrigiert, was ziemlich schnell nach meinem Post hier offenbar korrigiert wurde, was mich schon gewundert hatte. Habe deswegen den Stick noch einmal mit dem korrigierten Volumen einlesen lassen. Mit keinem Erfolg. Das Problem bleibt. Setup startet wie üblich, bricht aber nach der Meldung, dass das Windows Setup noch einmal von Windows erneut gestartet werden müsse, es danach aber normal weitergeht. Was ich seltsam gefunden habe, weil eine solche Meldung vorher nie auftrat. Augenscheinlich war auch der "Weiter" Button ausgegraut, der offensichtlich für die weitere Initialisierung notwendig gewesen wäre, damit es weitergeht.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52803
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von moinmoin » 15.06.2021, 14:44

Alles gut, verstehe es schon richtig.
Aber korrigiert hatte ich da nichts. Da die 1052 und die 1055 identisch sind von der Größe brauchte ich den ganzen "Satz" nur kopieren und den Link anpassen.

Peter Christian
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2019, 16:08
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von Peter Christian » 15.06.2021, 15:32

OK, @moinmoin. War mir viel daran gelegen, dass ich nicht missverstanden werde.
Hier der Vorgang vom Setup-Prozedere: Fenster "Windows", 1. Fenster "Windows wird vorbereitet" 2. Fenster "Windows 10 installieren. Windows 10 wird Updates, Treiber, optionale Features online abrufen. Diese Updates helfen bei der reibungslosen Installation und können wichtige Fixes ,aktualisierte Gerätetreiber und zusätzliche Dateien enthalten, die sich nicht auf dem Installationsmedium befinden. (anm.: daher habe ich auch immer die Online-variante bevorzugt).
3.Fenster "Updates werden abgerufen" 4.Fenster Die Updates werden installiert. Damit sie abgerufen werden können, muss Windows10 Setup neu gestartet werden. Nach dem Neustart wird die Aktion an der Stelle fortgesetzt, wo sie unterbrochen wurde," Und ab hier ist der "Weiter" Button ausgegraut. Es ist als das 4. Fenster, wo es nicht mehr weitergeht.
@DK2000 Offline kommt dieses 4.Fenster nicht, sondern es geht gleich weiter mit den "Nutzungsbedingungen", die zu akzeptieren sind, bevor man den "Weiter" Button anklicken kann. Offline funktioniert das Upgrade. Frage mich nur, warum es diesmal nicht Online klappt.
Vielen Dank für den Tipp.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52803
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von moinmoin » 15.06.2021, 15:47

Das hatte ich auch schon mal. Online mit "nach Updates suchen" hatte hier auch Probleme bereitet. Online ohne nach Updates suchen zu lassen klappte dann. (Identisch mit Offline)

Wenn man ne aktuelle ISO hat, ist es eh naja unsinnig.

Peter Christian
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.02.2019, 16:08
Geschlecht:

Re: Inplace Upgrade

Beitrag von Peter Christian » 15.06.2021, 15:53

OK, @moin moin Ich hatte das Problem noch nie, daher war ich auch überrascht. Habe das Problem eher durch Zufall festgestellt, weil ich den Stick bzw. das Inplace nur mal so ausprobiert habe. Zur Reparatur des OS brauchte ich das Inplace vorläufig nicht, weil beide Rechner nahezu perfekt laufen.
Vielen Dank für das Interesse, und einen schönen Dienstag noch!

Antworten