Windows 10 - Update

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 19.10.2018, 17:54

Ja Jürgen danke für den wichtigen Hinweis zum Backup!!!

Ich habe nunmehr das Programm "Macrium Reflect Free" geladen.
Windows10 - Datensicherung 19.10.18.jpg
1. Welche Schritte sind jetzt notwendig?
2. Ich setze nur den Haken bei 2 (C)?
3. Welcher Klick kommt danach?

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tante Google

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Tante Google » 19.10.2018, 17:54


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49806
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von moinmoin » 19.10.2018, 18:02

Nur die Disk 1 auswählen. Also oben die.

Das Backup wirst du dann sicherlich auf F: speichern. Weil da Platz ist.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 19.10.2018, 18:28

Ja das ist möglich. Wollte allerdings auf einen USB-Stick speichern. Nur dieser Pfad wird vom Programm als "Clone" nicht angeboten!

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49806
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von moinmoin » 19.10.2018, 18:44

Clone ist auch nicht richtig.

Schau hier https://knowledgebase.macrium.com/displ ... partitions
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 19.10.2018, 19:18

Habe statt "Clone" jetzt mit "Image" auf meinem USB-Stick die Speicherung durchgeführt.

Ist das so richtig oder sollte ich "Clone" auf Festplatte "F" durchführen?

Die Image-Dateigröße ist allerdings "nur" 32,5 GB obwohl C doppelt so groß ist - ist da etwas schief gegangen?
Windows10 - Datensicherung 19.10.18a.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3259
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von DK2000 » 19.10.2018, 23:58

"Image" ist da schon richtig.

Zur Größe: Du hast auch wirklich die ganze Platte ausgewählt, nicht nur eine einzelne Partition? Aber könnte hinkommen. So voll ist Deine SSD nicht und mit Komprimierung könnten da 32GB am Ende übrig bleiben.

Ansonsten das Image einfach mal öffnen und schauen, was drin ist.

Und nicht vergesse, sicherheitshalber einen Stick mit der Macrium Reflect Recovery Umgebung erstellen und mal testweise von Booten um zu sehen, ob alles klappt.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 20.10.2018, 13:08

Tur mir leid dass ich mich ständig bei Euch rückmelden und hierfür entschuldigen muss...ist halt das Problem wenn man bestenfalls einfache Anwenderkenntnisse hat.

Deshalb meine Anmerkungen bzw. Fragen:

1. Ja ich habe die ganze Platte - Disk1 wie im vorangegangen Screenshot abgebildet ausgewählt.

2. "Ansonsten das Image einfach mal öffnen und schauen, was drin ist." - wie mache ich das?

3. "Und nicht vergesse, sicherheitshalber einen Stick mit der Macrium Reflect Recovery Umgebung erstellen und mal testweise von Booten um zu sehen, ob alles klappt." - bitte die einzelnen Schritte - wo/was/wie beschreiben. Gehe davon aus, dass der Stick ein anderer/ungenutzter sein muss und keinesfalls derjenige wo sich das "Image" befindet.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49806
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von moinmoin » 20.10.2018, 13:16

Zu 2. Unter dem Reiter Wiederherstellen werden alle Images aufgelistet
Rechts siehst du "Einbinden". Draufklicken und im Datei Explorer wird dein Image unter einem neuen Laufwerksbuchstaben angezeigt.
Hat den Vorteil, dass man aus dem Image schnell eine Datei kopieren kann.

Danach Rechtsklick auf den neuen Laufwerksbustaben und Auswerfen.

Zu 3. Ja ein neuer Stick. Muss nicht groß sein.
Stick einstecken
Oben im Menü weitere Aufgaben Rettungsmedium erstellen und den Anweisungen folgen.

PS: Du brauchst dich nicht entschuldigen.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 20.10.2018, 13:45

Fein und danke...

ich schaue mir das mal in Ruhe an wenn ich Zeit habe.

Melde mich auf jeden Fall gerne wieder bei Euch!

Erstmal ein schönes und entspanntes Wochenende für alle - hoffentlich nicht zu viele Nervensägen wie ich!

Stefan

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 22.10.2018, 12:03

Hallo Jürgen und alle die mich hier freundlicherweise unterstützen,

habe mir das Abbild mit "Wiederherstellen>Einbinden" unter "Laufwerk H" angeschaut. Sollte doch so in Ordnung sein?! Allerdings konnte ich Laufwerksbuchstaben "H">Rechtsklick>Auswerfen nicht finden.
Windows10 - Datensicherung 22.10.18.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 22.10.2018, 12:11

Habe gesehen dass neben "Macrium Reflect Image (H)" rechtsklick "Unmount Macrium Image" steht.

Habe hiermit die Einbindung wieder beendet.
Windows10 - Datensicherung 22.10.18a.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49806
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von moinmoin » 22.10.2018, 12:24

Dann ist ja alles gut. :)
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 22.10.2018, 14:04

So jetzt zu dem bootfähigen USB-Stick.

Bin nun bis zu dieser Anweisung gekommen.

Sollte hier ein Häkchen gesetzt werden? - Pfeil?
Windows10 - USB-Boot 22.10.18.jpg
Danach muß ich ja wohl zum Testen im BIOS einige Änderungen vornehmen. Könnt Ihr mir bitte die einzelnen Schritte nennen - vielleicht gibt es ja auch eine Weisung auf Euren Seiten.

Vielen Dank!

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49806
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von moinmoin » 22.10.2018, 14:21

Den Haken kannst du setzen.

Beim Booten musst du mal auf den Bootbildschirm oder in das Handbuch vom Motherboradhersteller schauen. Die F-Taste die beim Booten gedrückt werden muss, ist unterschiedlich. Bei mir zum Beispiel die F 12 die sofort nach dem Booten (zur Sicherheit) immer wieder gedrückt werden muss.

Danach erscheint eine Auswahl, wovon du booten willst und da wählst du dann den Stick.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 174
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 22.10.2018, 15:06

So jetzt habe ich das mal getestet - ob richtig weiss ich leider nicht. Habe auf der ersten Seite des BIOS gesehen, dass unten links als erstes nicht mehr meine SSD-Festplatte mit dem Betriebssystem sondern etwas mit "Uefi" und einer deutlich kleineren Größe stand...das sollte doch der Stick gewesen sein oder?

Danach habe ich das BIOS wieder verlassen und den PC gestartet. Dann ist das Startfenster von „Macrium Reflect“ erschienen...in einer grafisch schlechteren Qualität. Ich konnte dann auf Ordner, beispielsweise unter C zugreifen.
Windows10 - USB-Boot 22.10.18a.jpg
Ist das soweit richtig?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten