Windows 10 - Update

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Guenther
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 54
Registriert: 02.11.2018, 11:50
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Guenther » 29.01.2019, 20:26

Servus an euch alle,

bei meinen Versuchen das Update auf die 1809 ins laufen zu bringen, habe ich unter anderem folgendes gemacht ( in m ewiner Log-Datei stand was von BDC … failsafe ):

Grundsatz:
o chkdsk
o sfc /Scannow

Neustart

Windows Computerschutz neu aufgestellt
oo über Systemsteuerung/System/Computerschutz alle Wiederherstellungspunkte gelöscht.
oo die Bootpartition habe ich neu konfiguriert und auf 50 % eingestellt, dann neu die Sichererung erstellt

Neustart
über die Problembehanldung/Erweitert/Optionen die Eingabeaufforderung gestartet Oder einfach Windows 3 x mit Reset killen, dann kommt der blaue "Hilfebildschirm")

Wenn du noch den alten MBR-bootsektor hast:
o bootrec /fixmbr
o bootrec /scanos
o bootrec rebuildbcd
o bootrec /fixboot (lief bei mir nicht

Neustart
Starte die Powershell als Administrator (die Eingabeaufforderung cms.exe als Admin starten geht auch)
o bcdboot c:\windows /v
den Prozess zwei mal laufen lassen!!

Neustart

Alle Temp löschen

dann den Updatedienste anhalten und den Ordner Softwaredistribution löschen - Das wie wurde schon hier beschrieben

Wichtig danach wuauserv.exe und bits.exe starten

Neustart

mit einer Suchmaschine das MS - Tool Media creation tool suchen, installieren und den Download für Deine Maschine starten.

Du kannst das Update direkt starten oder besser die ISO auf DVD brennen, benötigst Du ohnehin!! später.

Dann von der DVD das Setup starten.
Ich wünsche Dir viel Erfolg und es würde mich freuen, wenn dieser Weg bei Dir auch zum Erfolg führen würde.

Nebenbei meine Gedanken ohne Anspruch auf Richtigkeit aus den diversen Foren zusammengetragen:

Es gibt schon seit langem Viren, die den ADS (alternate data stream) nutzen noch bevor irgend ein Betriebssystem läuft, den PC verseuchen. Diese Art der Viren können sogar die Firmware der HDDs als Speicher nutzen. Kein Windows und keine Virensoftware hat dann eine Chance......
Um dieser Gefahr zu begegnen, haben Intel und AMD in ihren Prozessoren Hardwarevorkehrungen getroffen, um den ADS zu blockieren oder zumindest bis zum Start von Windows hinauszuzögern.

Diese Hardware - Blockade macht auch den Update-Prozess von Windows zu schaffen. Deshalb muss MS mit AMD und Intel dort diese Hardwaredefinitionen quasi für jeden Prozessor besprechen und im Updateprozess berücksichtigen.
MS liest daher aus unseren Rechner die CPU und den Chipsatz aus. Wenn die Vorkehrungen in den Updateprozess noch nicht eingebaut werden konnten, das dauert halt, wird der PC gesperrt.- Der einfachste Weg dazu ist ein Eintrag in den BCD-Sektor und den Eintrag dann dort als nicht kopierbar/löschbar zu sperren.
Ich fand auch im Register Einträge, die zum Thema passend gesperrt waren und mit keinem Trick von mir auch als Admin übernommen werden konnten. (die HVKEY standen auch im Zusammenhang mit dem Computerschutz, daher den mal deaktivieren, leeren und dann neu starten s.o.)

Und mit dem Befehl bcdboot c:\windows …. kann man die Sperre aushebeln.

Ob dann ein laufendes Update wirklich die optimale Lösung ist, der Prozessor ist ja noch nicht freigegeben, muss jeder für sich beantworten. (Zu anfangs war ich auch für "Warten" :-) )

Ob meine Erfahrungen in diesem Zusammenhang richtig sind, weiß ich nicht und behaupte ich auch gar nicht.

Servus

Günther

Tante Google

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Tante Google » 29.01.2019, 20:26


Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 154
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 30.01.2019, 18:44

Günther vielen Dank für Deinen sehr ausführlichen Beitrag!

Allerdings...

als IT-Laie verstehe ich nur "Bahnhof" und fühle mich auch nicht ansatzweise imstande das Ganze nachzuvollziehen bzw. "richtig" umzusetzen.

Deshalb warte ich noch auf eine freundliche Antwort von Christian "DK2000". Er wollte ja in einer ISO für die Version 1703 nachschauen, ob/was man machen kann!

Schönen Abend an alle,

Stefan

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1679
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von DK2000 » 31.01.2019, 01:42

Sorry, hat sich bei mir alles verzögert. Seit letztem Donnerstag krank, Magen/Darm-Mist und jetzt wohl noch Erkältung oder sowas. Fühle mich da im Moment noch ziemlich matt. Mal schauen, wie es am Wochenende aussieht.

Norbert22

Windows10 - Auflösung

Beitrag von Norbert22 » 31.01.2019, 12:35

Hallo an alle,
dies ist mein erster Post, ich bitte um Nachsicht, falls er nicht am richtigen Platz/Stelle erscheint;
ich bitte um Hilfestellung:

Ich habe neu Windows10 Pro: Build 17763.rs5_release.180914-1434, Monitor LG W3000 H, Grafikkarte: NVIDIA GTX 750 ti und möchte wieder meine alte Auflösung wie unter Windows7 (Auflösung 2500 x 1600) haben.

Was muß ich tun?
Ich bin für jeden Rat/Tipp dankbar.

Gruß
Norbert
(Norbert22@onlinehome.de)

FLORI78
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 93
Registriert: 27.01.2019, 21:37

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von FLORI78 » 31.01.2019, 13:00

Besorge Dir direkt bei NVIDIA aktuelle Treiber:

https://www.nvidia.de/Download/driverRe ... /141951/de

LG unterstützte diesen Monitor nur bis zum Jahre 2009. Treiber sind nur für Windows 7 verfügbar:

https://www.lg.com/de/support/service-p ... -W3000H-BN
Surface Pro 4 mit Windows 10 Pro Version 1903
Surface Pro 4 mit Windows 10 Pro Insider Version 18936
Surface Go mit Windows 10 Pro 1903

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1679
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von DK2000 » 31.01.2019, 13:09

Treiber für den Monitor sind nicht unbedingt erforderlich. Aber die Datei 'W3000H.zip' müsste auch mit Windows 10 funktionieren, da es eh nur eine *.inf Datei ist, in welcher Name und Eckdaten des Monitors stehen. Also nichts weltbewegendes.

Windows 10 sollte die native Auflösung von 2560x1600 auch so erkennen, sofern die Treiber für die Grafikkarte passen und DDC nicht gestört ist.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 154
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 31.01.2019, 15:27

Hallo Christian,

tut mir leid dass Dich diese Krankheit erwischt hat.

Gerne warte ich auf Deine Antwort - wann auch immer Du Zeit & Gelegenheit hast bzw. Dich wieder besser fühlst.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir gute Besserung und schnelle Gesundung!

Bis dahin behelfe ich mich täglich nach dem Hochfahren des PC´s mit dem "Reset Windows Update Tool". Ob das überhaupt das Richtige ist oder nur dem Zufall geschuldet, dass ich seit einigen Tagen keinen "Updatebefehl" mehr von Windows über den "Update Assistenten" bekomme, weiss ich wirklich nicht.

Also wie immer - danke an alle und viel Glück & Erfolg beim Lösen Eurer IT-Probleme!

Lieber Gruß

Stefan

Guenther
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 54
Registriert: 02.11.2018, 11:50
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Guenther » 01.02.2019, 10:06

Frage an den Administrator dieses Forums:
Kann man die Anfrage zum Thema "Graphikkartentreiber" nicht in einen neuen und separaten Thread verschieben oder neu anlegen? Hat doch mit Windows 10 "Updateprobs" nichts zu tun ?
Gruß
Günther

Norbert22

Re: Windows 10 - Update - Auflösung

Beitrag von Norbert22 » 01.02.2019, 10:44

vielen Dank DK2000 für den schnellen Tip,

(natürlich) wurde der entsprechende Treiber installiert. Mein Monitor listet zwar unter “Einstellungen/Anzeige” die von mir gewünschte Anzeige (2560 x 1600) auf, er läßt sich aber nicht dort fest einstellen; d.h. er zeigt lediglich einen blackscreen, und kommt nach ca. 10 sec. wieder auf seine Ausgangseinstellung (1280 x 800 empfohlen) zurück.

Gibt es irgendeinen tip, wie ich die Einstellung erzwingen kann?

Gruß
Norbert

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 154
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 01.02.2019, 15:50

Hallo Christian, Jürgen und alle die meine Anfrage/Probleme weiterhin im Blick haben.

Nachdem ich Euch am Donnerstag letzter Woche über den erneuten Versuch von Windows "Ihr Gerät benötigt die neuesten Sicherheitsupdates" in Verbindung mit der eigenständigen Installation des "Windows-10-Update-Assistent" berichtete, und mich täglich mit dem Bearbeiten des "Reset Windows Update Tool"-"ResetWUEng" beholfen hatte, ist mir gestern aufgefallen, dass sich auf meinem Pfad F (mechanische Festplatte) ohne meine Mitwirkung ein Ordner "Windows10Upgrade" mit zwei Dateien, Datum 25.01.19 im Inhalt "products.xml" und "16299.125.171213-1220.rs3_release_svc_refresh_CLIENTCONSUMER_RET_X64FRE_de-de.esd" installiert hat. Diesen habe ich gelöscht.

Am heutigen Vormittag hat sich nach 10 minütiger Nutzung des PC´s wieder der "Updateversuch" ("Ihr Gerät benötigt die neuesten Sicherheitsupdates") eingestellt. Habe dann wieder alles geschlossen, neu gestartet und den "ResetWUEng" ausgeführt. Jetzt befindet sich erneut der beschriebene Ordner unter dem Pfad F.
Windows 10 - Update 1809-Update Manager 01.02.19.jpg
Die .esd-Datei ist leider 42.754 KB groß und lässt sich deshalb auch als .zip nicht hochladen - die "products.xml" im Anhang.
Windows10Upgrade.zip
Vielleicht hilft es Euch ja beim Lösungsversuch!

Wie immer herzlichen Dank an alle die hier so lange behilflich sind.

Schönes Wochenende,

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45718
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von moinmoin » 01.02.2019, 15:58

Den Ordner erstellt der Windows 10 Upgrade Assistent. Also eigentlich eine "normale" Sache.
Solange das Tool bei dir läuft wird der immer wieder angelegt.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 154
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 01.02.2019, 17:11

Danke Jürgen,

dann warte ich mal ab ob Christian noch eine Idee hat.

Ciao und schönen Abend!

Stefan

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 154
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 08.02.2019, 11:43

Hallo Christian & andere,

wie mittlerweile jeden Freitag hat sich auch heute um ca. 11:30 Uhr das Windows Update in der bekannten Form wieder gemeldet. Das heißt, ich kann durch die von mir täglich und hier beschriebene Maßnahme mittels "Reset Tool", das Ganze nicht verhindern.

Es wäre deshalb sehr schön wenn Euch vielleicht doch noch etwas Nützliches einfallen würde, wie ich es verhindern kann. Christian wollte ja diesbezüglich eine ISO-Datei meiner Version 1703 "untersuchen".

Vielen Dank für Eure Hilfe und ein schönes Wochenende für alle!

Lieber Gruß

Stefan

Stefan Seifried
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 154
Registriert: 25.06.2018, 11:03
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von Stefan Seifried » 22.02.2019, 12:55

Hallo Christian,

heute wurde der Updateversuch erst um 12:26 Uhr gestartet. Der durch das System angelegte Ordner unter F>Windows10Upgrade>products.xml bzw. .esd entsprechend aktualisiert.

Deinem Hinweis entsprechend habe ich den Taskmanager aufgerufen und entsprechende Screenshots getätigt.
Windows 10 - Update 1809-Update Manager 22.02.19.jpg
Das Bild 1 mit "wuauserv" entstand vor dem Update. Die Bild 2-4 während des Prozesses. Ein Eintrag unter "Apps" erfolgt nicht.

Vielen Dank für Deine Prüfung. Freue mich über Deine Antwort.

Schönes Wochenende für Dich,

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DK2000
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 1679
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Windows 10 - Update

Beitrag von DK2000 » 23.02.2019, 10:52

Der Ordner F:\Windows10Upgrade ist nur der temporäre Downloadordner, wo der Assistent die ISO als ESD zwischen lagert.

Interessant wäre der Pfad zur der Windows10UpgradeApp.exe.

Vermute mal, Du hast irgendwann mal das Funktionsupdate zur 1709 angestoßen und abgebrochen. Jetzt hängt er da fest.

Wenn das immer Freitags passiert, dann vermute ich mal, die hat sich irgendwo in der Aufgabenplanung festgesetzt (Task für UpdateOrchestrator).

Jetzt verstehe ich aber auch, warum da bei mir nichts kam. Bin davon ausgegangen, dass wäre etwas separate (so wie seinerzeit das GWX Tool). Aber das ist eigentlich normal Windows Update.

Antworten