UPDATE (Error) - April 23, 2018—KB4093105 (OS Build 16299.402)

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Antworten
Benutzeravatar
sven321
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2010, 16:18
Geschlecht:

UPDATE (Error) - April 23, 2018—KB4093105 (OS Build 16299.402)

Beitrag von sven321 » 28.04.2018, 23:09

Hi ;)

sehr merkwürdig, ein Fehler des Updates, wie wir hier schon schrieben (Blog), aber das merkwürdige ist, VORHER wurde es sauber installiert (siehe Bild 2), danach wurde es nocheinmal installiert, ohne mein Zutun und zeigt den bekannten MS Fehler an... es ist definitiv im System und auch installiertr, siehe Bilder...

Was soll das? Die Update - Prüfung sagt aus, das das System auf dem neusten Stand ist, klar, jedesmal kommt noch ein Defender Update rein... logisch...

Was sagt uns das jetzt nun?

Greetz
SvenBildBild
Whatever you do... DON'T PANIC!!! Halb & Bunt - Smarthome Systeme - Smartphones | Happiness is not a destination, it's a way of life! I don't follow dreams, I hunt goals. :victory:

Tante Google

UPDATE (Error) - April 23, 2018—KB4093105 (OS Build 16299.402)

Beitrag von Tante Google » 28.04.2018, 23:09


expat
Meister
Meister
Beiträge: 368
Registriert: 11.10.2015, 09:54
Geschlecht:

Re: UPDATE (Error) - April 23, 2018—KB4093105 (OS Build 16299.402)

Beitrag von expat » 29.04.2018, 03:02

Das sagt uns, dass microsoft schon lange nicht mehr voll durchblickt. Ich habe gestern mal windows 10 neu installiert, aber das besagte Update lässt sich nicht installieren.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseite

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2340
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: UPDATE (Error) - April 23, 2018—KB4093105 (OS Build 16299.402)

Beitrag von DK2000 » 29.04.2018, 06:49

Das ist mit diesen zweiten kumulativen Updates im Monat irgendwie kurios.

In der VM wird es mir automatisch angeboten und installiert und auf dem echten Rechner kommt es nicht, auch nicht nach manueller Suche, so wie es im Artikel auf der Microsoft Seite steht. Hier ist dann immer noch KB4093112 der aktuelle Stand. Letzten Monat gab es das selbe Spielchen mit KB4089848. Bei einigen kam es automatisch, bei anderen nicht. Dachte ja, dass das etwas mit dem 'Semi-Annual Channel' bzw. 'Semi-Annual Channel (Targeted)' zu tun hat. Aber beide Systeme sind im 'Semi-Annual Channel (Targeted)'.

Habe da noch nicht herausgefunden, nach welchen Kriterien das Update verteilt wird.

Wenn bei Dir der Downloadfehler nur einmal kam, dann würde ich den ignorieren. Wenn es bei jeder Update suche passiert, dann würde ich mir Gedanken machen und versuchen herauszufinden, warum das so ist.

Benutzeravatar
sven321
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2010, 16:18
Geschlecht:

Re: UPDATE (Error) - April 23, 2018—KB4093105 (OS Build 16299.402)

Beitrag von sven321 » 29.04.2018, 13:33

Hi Ihr beiden ;)

na ja, es wurde ja installiert und befidet sich im System, siehe Bild, was mich nur stutzig machte ist, das es 2 x installiert wurde, OHNE mein Zutun in den "Einstellungen", das UNTERE ganz normal, das OBERE als Fehler.

Ich gehe davon aus, das dieser Fehler kein wirklicher Fehler ist, sondern das System hat "gemerkt", das das Update schon ERLEDIGT war und meldet, da keine "andere", aus dem englisch übersetzte Meldung zur Hand, den FEHLER bei der Installation.

Das wäre eine Erklärung.

Rätzelhafter ist das Verhalten bei Dir, @DK2000, in der VM geht es, im "normal" Modi net... das stimmt sehr sehr nachdenklich :/
Whatever you do... DON'T PANIC!!! Halb & Bunt - Smarthome Systeme - Smartphones | Happiness is not a destination, it's a way of life! I don't follow dreams, I hunt goals. :victory:

Peter Christian 1

Re: UPDATE (Error) - April 23, 2018—KB4093105 (OS Build 16299.402)

Beitrag von Peter Christian 1 » 29.04.2018, 17:49

...war bei mir gestern (Inplace Upgrade) auch so. Der Neustart-Button fehlte und die zuvor korrekt heruntergeladenen Updates für die 16299.402 (auch die.105) wurden als Fehler markiert. Dann startete Windows nochmal die Updates. Habe danneinfach Win abgewürgt und manuell auf Neustart gedrückt. Und dann wurden die angeblich beschädigten Updates reibungslos verarbeitet. Verrückt, nicht wahr? Aber das ist eben Windows. Nichts anderes...

Antworten