Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Probleme mit der Installation von Windows 10?
Antworten
Steilgang1975
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2021, 01:42
Geschlecht:

Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Steilgang1975 » 23.06.2021, 01:52

Hi zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen, wie oben beschrieben versuche ich das KB 5003690 auf einem meiner Rechner zu installieren,
scheitert aber immer mit dem Fehlercode 0x800f0922 .
Hab hier schon gelesen, Edge ist nicht deinstalliert - diese Lösung scheidet also aus.
Bin leider nicht der Überprofi, gibt es weiter Infos die ich zur Verfügung stellen kann?
WinVer ist Build 19043.1055
Ich würde super ungern ein Inplace Upgrade machen, da dann wohl alle Systemeinstellungen geändert werden, oder ?
Kann es eventuell an nicht gestarteten Diensten liegen, hatte hier einige deaktiviert nach Recherche, also nicht wild,
nur empfohlene.
Hatte die Dienste die zum Update benötigt werden auch schon geprüft, die waren alle gestartet.
Andere Windows Update haben problemlos funktioniert auf dem Rechner.

Danke für Hilfe.

VG

Tante Google

Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Tante Google » 23.06.2021, 01:52


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52789
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von moinmoin » 23.06.2021, 07:15

Erst einmal :willkommen:

Beim Inplace werden selten bis keine Systemeinstellungen geändert. Hab das hier auch schon öfter durch.

Zur Sicherheit, erstelle ein Backup, mach das Inplace und dann wirst du ja sehen. Als zweite Sicherheit kannst du ja immer noch zurück.

https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph ... reparieren

Ansonsten bleibt nur die Log-Dateien auszuwerten, um den Fehler einzugrenzen.

Steilgang1975
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2021, 01:42
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Steilgang1975 » 23.06.2021, 10:11

Moin,

Danke dir für das Feedback schon mal.
Nur um das jetzt korrekt zu verstehen, wenn das Update jetzt nicht funktioniert, bringt es nix bis zum Patchday im Juli zu warten und zu hoffen, dass es dann korrekt durchläuft?
Ich werde den Fehler also dann zukünftig immer haben?
CBS.log
WindowsUpdate.rar
Kann jemand aus den beiden log Dateien was rauslesen?

Danke euch für weitere Hilfe.

VG Thomas :sauer:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5408
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von DK2000 » 23.06.2021, 14:44

Die CBS.log ist schon wieder zu neu. Vermute mal, dass die benötige Logdatei archiviert wurde (CbsPersist_*).

Bei dem Fehler muss man herausfinden, welcher Advanced Installer (AI) nicht sauber ausgeführt werden konnte. Es muss die Logdatei sein, wo der ganze Verlauf des KB enthalten ist, also relativ große Datei. Daher Packen mit 7zip oder was gerade da ist.

Steilgang1975
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2021, 01:42
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Steilgang1975 » 23.06.2021, 16:21

Hallo DK2000,

Danke fürs reinschauen und Mühe machen in die Datei :daumen:

Habe folgendes gemacht, alle alten CBS log Dateien im Ordner verschoben und danach das Update versucht zu installieren,
ging natürlich nicht.
Danach sind folgende CBS Log Dateien im Ordner gewesen:
CBS nach KB5003690.rar
Die gesamten alten CBS Log Dateien aus dem Ordner sind hier gepackt:
CBS Logs - alt.rar
Ich seh in der Datei überhaupt nicht durch, ist für mich wie Böhmische Dörfer :heulen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5408
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von DK2000 » 23.06.2021, 17:07

Überprüfe mal diese beiden Dienste:

App-Vorbereitung und AppX-Bereitstellungsdienst (AppXSVC)

Beide müssen aktiviert sein und auf "manuell" stehen.

Das ist der Fehler, der auftritt:

Code: Alles auswählen

2021-06-23 16:06:37, Error      [0x018051] CSI    0000088b (F) Failed execution of queue item Installer: AppX Registration Installer ({f1aab1ba-6ee0-4d94-baeb-c9fd61f365cf}) with HRESULT HRESULT_FROM_WIN32(1058).  Failure will not be ignored: A rollback will be initiated after all the operations in the installer queue are completed; installer is reliable[gle=0x80004005]
Der führt am Ende zum 0x800f0922.

Steilgang1975
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2021, 01:42
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Steilgang1975 » 23.06.2021, 18:54

Hallo DK2000,

vielen vielen Dank für deine Mühe und Hilfe!!! :dankeschoen: :dankeschoen: :dankeschoen:
Hab die beiden Dienste so eingestellt wie du geschrieben hast und damit hat auch das Update funktioniert.
Damit habe ich das am Ende selbst verpfuscht gehabt, sorry dafür, man lernt nie aus.
Hatte eigentlich gedacht, dass die Infos zu den Diensten von der Website vertrauenswürdig waren.
Danke nochmals!

Eine weitere Frage habe ich noch zu meinem Windows auf diesem Rechner, die gehört zwar nicht in diesen Thread,
aber vielleicht hast du eine Antwort dazu:

Der Rechner startet im Ruhezustand oder Leerlauf manchmal nach unbestimmter Zeit einfach neu, dies passiert
aber nur einmal nachdem ich den Rechner angeschaltet habe.
Wenn ich den Rechner nutze, habe ich dieses Problem überhaupt nicht, funktioniert dann stundenlang ohne Probleme.
Gibt es hier auch ein Log File wo ich den Fehler eingrenzen kann?

VG Thomas

Benutzeravatar
Captain_Chris
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 556
Registriert: 20.06.2016, 17:57
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Captain_Chris » 23.06.2021, 20:28

Mmmhh ...das mit den beiden Diensten ist nicht so ganz neu, hatten wir hier auch schon mal. Weiß aber gerade nicht mehr wo, ist zumindest gar nicht so lange her. :kopfkratz:

Jedenfalls ist unter Win10 das eigenhändige hantieren in den Diensten ziemlich unnötig. Vielleicht früher mal interessant, aber Win10 regelt das eigentlich selbst gut genug. Gravierende (Performance-)Vorteile erreicht man damit heute nicht mehr. Kennt man sich nicht gut genug mit den Abhängigkeiten der Dienste untereinander aus, entstehen eher Probleme.

Der Rechner startet im Ruhezustand oder Leerlauf manchmal nach unbestimmter Zeit einfach neu, dies passiert
aber nur einmal nachdem ich den Rechner angeschaltet habe.
Gibt es hier auch ein Log File wo ich den Fehler eingrenzen kann?
Kann viele Ursachen haben. Manchmal korrigiert Windows im Hintergrund auch einfach kleine Systemfehler und startet im Anschluss daran automatisch neu.
Protokolliert wird sowas i.d.R. in der Ereignisanzeige und den dort ersichtlichen Protokollen.

Sofern dir keine Systemfehler auffallen, könntest auch mal probieren ob sich das Verhalten ändert, wenn du den automatischen Neustart in den Systemeigenschaften deaktivierst:
Suche > Erweiterte Systemeigenschaften eingeben > dort unter Erweitert > Starten u. Wiederherstellen > Einstellungen > Systemfehler > Automatischen Neustart durchführen deaktivieren > Ok .
Gruß
Captain_Chris

Steilgang1975
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2021, 01:42
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Steilgang1975 » 24.06.2021, 03:16

Hi Chris,

Danke dir erst mal für die weitere Hilfe und Erklärungen!

Ich habe den automatischen Neustart jetzt deaktiviert und beobachte das Thema einfach mal.
Allerdings komme ich bei dieser Aktion zur nächsten Frage, um nicht wieder Blödsinn einzustellen:

Die Auslagerungsdatei von Windows, ich bekam folgende Meldung:
Auslagerungsdatei.JPG
64GB Ram verbaut in dem Rechner

Dateigrößé automatisch verwalten = deaktiviert

Eingestellt war folgendes, Auslagerungsdatei auf C:
Minimale Größe = 16MB
Empfohlen = 9079 MB
Zurzeit zugeteilt = 9728 MB

Ich nutze den Rechner nur zum Zocken.

Macht es Sinn zwei Auslagerungsdateien zu nutzen, auf C: und D: = beides NVME Festplatten?

Macht es Sinn eine Benutzer definierte Größe zu verwenden, wenn ja was einstellen?
Anfangsgröße MB = ?
Maximale Größe MB = ?

Danke für weitere Hilfe.

VG Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 52789
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von moinmoin » 24.06.2021, 06:36

Bin kein Zocker. Hab bei mir für C: 1024 / 1024 eingestellt, da ich auch 32 GB Ram drin hab.
Auf D: macht es aber keinen Sinn.

Benutzeravatar
Captain_Chris
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 556
Registriert: 20.06.2016, 17:57
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Captain_Chris » 24.06.2021, 11:29

Eigentlich hat moinmoin ja das Wesentliche gesagt.

Aus der von Windows für dein System empfohlenen Größe der Auslagerungsdatei für C: entnehme ich mal, dass du eine entsprechend große Festplatte verbaut hast. Somit kannst du dich an die empfohlene Größe orientieren. Oder belässt die zurzeit zugeteilte, welche ja nicht wesentlich höher ausfällt. Mit den Werten macht man nix falsch, auch wenn sie vermutlich nicht in den Dimensionen zwingend benötigt werden. Wenn dir der Speicher nicht anderweitig fehlt, lass die Einstellung von 9728 MB einfach.

Die Größe solltest du auf "Benutzerdefiniert" stellen. Überläßt man dem System die Verwaltung, wird die Auslagerungsdatei bedarfsmäßig vergrößert und verkleinert. Da das dann im laufenden Betrieb geschieht, könnte man das als "Leistungsbremse" definieren. Wobei die Frage ist, ob bei einem entsprechend schnellen System da überhaupt ´ne "Bremse" auffällt; vermutlich nicht wirklich.

Anfangsgröße und maximale Größe stellst du gleich ein - also beide auf z.B. 9728 MB. Dann ist das Volumen fest zugeteilt und Feierabend.

Zusätzliche Auslagerungsdatei auf D: seh ich nun auch keinen wirklichen Sinn drin. C: ist groß genug für die nötige Datei und da beide Platten NVME gibt es auch keine großen Geschwindigkeitsvorteile der einen gegenüber der anderen Platte.
Gruß
Captain_Chris

Benutzeravatar
DK2000
Legende
Legende
Beiträge: 5408
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von DK2000 » 24.06.2021, 12:00

Bei 64GB kann man die eigentlich auch deaktivieren, außer man verwendet Anwendungen mit sehr hoher Speicherauslastung, wo 64GB zu wenig ist. Und auch nur hier würde sich dann eine zweite oder dritte Auslagerungsdatei bemerkbar machen, da Windows hier dann Lastenausgleich betriebt. Aber in so einem Szenario sollte man sich dann vielleicht doch mal überlegen, ob man nicht auf 128GB oder mehr aufrüstet. Aber das wäre individuelle Sonderfälle bei einem Desktop System. Beim Server ist das wieder eine ganz andere Geschichte.

Aber im Normalbetrieb beim Desktop sollte das passen. Müsste man ausprobieren, ob es ohne Auslagerungsdatei alles zufriedenstellend läuft oder ob man doch eine Kleien Auslagerungsdatei verwendet.

Auch darf man nicht vergessen, dass die Verwaltung sich in Windows 10 verändert hat. Die Auslagerungsdatei passt sich der tatsächlichen Nutzung an. Habe da 16GB installiert, lasse das alles automatisch von Windows verwalten und die Auslagerungsdatei hat sich bei meinem Nutzungsverhalten bei 2,9 GB eingependelt. Wenn ich mehrere VM starte, wird sie auch größer, fällt dann aber wieder zurück.

Die Warnung oben besagt nur, wenn die Auslagerungsdatei mind. 800MB hat, kann im Falle eines BSODs keine oder keine brauchbare Dumpdatei erstellt werden. Wenn man in der Richtung keine Probleme hat, kann man das ignorieren.

Wirklich Pauschal kann man das alles nicht beantworten. Dass muss man für sich selber austesten.

Benutzeravatar
Captain_Chris
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 556
Registriert: 20.06.2016, 17:57
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Captain_Chris » 24.06.2021, 13:33

Bei Auslagerungsdatei komplett deaktivieren scheiden sich sicher die Geister. Damit hab ich persönlich keine so gute Erfahrung. Scheinbar "bevorzugen" manche Programme/Anwendungen eher die Auslagerungsdatei als den eigentlichen Arbeitsspeicher. Selbst wenn dieser in mehr als ausreichender Anzahl vorhanden ist.

Aber ist wohl so: Dass muss/kann man für sich selber austesten.

Nur wenn bei einem Speicher keine Mangelware ist, würde ich persönlich immer zur Auslagerungsdatei tendieren.
Gruß
Captain_Chris

Steilgang1975
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2021, 01:42
Geschlecht:

Re: Update KB5003690 Fehlercode 0x800f0922 / Update kann nicht integriert werden

Beitrag von Steilgang1975 » 24.06.2021, 13:56

Hi zusammen,

Danke für Eure Meinungen und Feedback hier, ich hab das alles aufgenommen und probiere das jetzt einfach mal so aus.

Wenn gegebenenfalls noch Fragen auftauchen, melde ich mich erneut und bleibe natürlich weiterhin ein fleißiger Leser hier im Forum und auf der Website!!!
Coole Sache, dass es Menschen gibt, die sich für die Probleme anderer interessieren und engagieren :daumen:

:dankeschoen: :dankeschoen: :dankeschoen:

VG Thomas

Antworten