Verbindung zum Internet unterbrechen? (Opera Stable 54.0.2952.41)

Fragen und Antworten zu Opera Blink ab Version 15 für Linux
Antworten
Ronny Steinhilber
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 31
Registriert: 25.04.2017, 05:50
Geschlecht:

Verbindung zum Internet unterbrechen? (Opera Stable 54.0.2952.41)

Beitrag von Ronny Steinhilber » 25.07.2018, 18:00

Ich habe eine Frage zum Zugang zum Internet.
(Ich habe das bei Browser eingestellt, weil es vielleicht auch etwas mit dem Browser zu tun haben könnte. Ansonsten wäre es ggf. auch eine Hardwarefrage).

Ich habe im Internet immer wieder gelesen, dass sich "Hacker o.ä." in bestehende Internetverbindungen "einhacken" können und so Zugriff auf die PC Daten haben. Auch dann, wenn man nicht im Internet sei, aber die Netzwerkleitung steht. (eingesteckt, aber ohne Nutzung)

Aus diesen Gründen habe ich jahrelang, wenn ich nicht im Internet war, (die überwiegende Zeit) den Netzwerkstecker abgezogen und bin davon ausgegangen, dass damit der PC "sicher" ist.

Das aber hatte den Nachteil, dass auch bei Vorsicht, die Rastnasen - auch bei Rastnasenschutz - durch häufiges Abziehen, (über die Jahre) immer wieder gebrochen sind und so das ganze Kabel geschrottet wurde. Natürlich weiß ich, dass man neue Stecker anbringen kann. Aber ganz so einfach ist das auch nicht. Da man im Internet viele User finden kann, welche ebenfalls Probleme mit abgebrochenen Rastnasen haben, verstehe ich nicht, weshalb die Hersteller brüchiges Material verwenden und zB nicht Silicon oder so. (für die Nase)

Nun habe ich aufgrund einer neuen Verbindung (150) das alles neu ausgerichtet und auch neue Kabel (CAT 6/7, 30 m) gekauft und möchte diese nicht gleich wieder schrotten. Daher suche ich nach einer Lösung wie man den Internetzugang aus- und einschalten kann.
Ich habe dafür bisher eine Kupplung benutzt, die allerdings CAT 5 ist. Diese geht jetzt nicht mehr und eine CAT 6/7 Kupplung oder Adapter ist dagegen unverhältnismäßig teuer.
Ich würde dann 1m vor dem PC ein separates Kabel in den PC verbinden und wenn dort die Nase bricht ist es eben nur 1m.

Meine Überlegung:
Gibt es eigentlich noch andere Möglichkeiten, wie man das Internet sicher aus und einschalten kann?
Vielleicht gjbt es dafür eine sichere Softwarelösung (Browser)
oder dann eben doch sicher mit Hardware?
Allerdings habe ich im Hardware Bereich auch keine geeignete Rubrik gefunden.

Für Antworten danke ich.

Tante Google

Verbindung zum Internet unterbrechen? (Opera Stable 54.0.2952.41)

Beitrag von Tante Google » 25.07.2018, 18:00


Gast

Re: Verbindung zum Internet unterbrechen? (Opera Stable 54.0.2952.41)

Beitrag von Gast » 25.07.2018, 18:25

z.B. Funksteckdose für den Router. Wenn gebraucht an, wenn nicht aus, =Router stromlos. Jeweils ein Tastendruck.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46420
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Verbindung zum Internet unterbrechen? (Opera Stable 54.0.2952.41)

Beitrag von moinmoin » 25.07.2018, 18:36

Oder PC einfach stromlos machen, wenn man den Router für WLan, Telefon etc noch braucht.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Ronny Steinhilber
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 31
Registriert: 25.04.2017, 05:50
Geschlecht:

Re: Verbindung zum Internet unterbrechen? (Opera Stable 54.0.2952.41)

Beitrag von Ronny Steinhilber » 25.07.2018, 19:05

Vielen herzlichen Dank für die Antwort.
Ein guter Vorschlag.

Leider nutze ich die Fritz Cable 6490 aber nicht alleine.
Dh diese Funksteckdose /Stromversorgung?) schaltet dann den ganzen Router ab?

Daher habe ich bisher die Lösung direkt an meinem PC, wodurch der andere Nutzer seinen PC uneingeschränkt weiter im Internet nutzen kann.

Aber vielen Dank für den Tipp
Etwas anderes wäre es, wenn ich nur mein am Router eingestecktes Netzwerkkabel nur zu meinem PC über eine solche Funksteckdose steuern kann, was dann andere Kabel am Router nicht beeinflusst. Gibt es denn so etwas?

moinmoin
Vielen Dank wieder einmal mehr.
Richtig. Auch aus diesen Gründen (auch Telefon etc.) kann ich den Router nicht ganz abschalten.
Wenn ich jedoch den PC stromlos mache, kann ich am PC nicht mehr arbeiten.
Nicht im Internet sein, bedeutet für mich, ich mache anderes am PC, was nicht im Internet stattfindet.
Früher hatte ich das ganz einfach gelöst.
Ich hatte einen Internet PC und einen anderen PC mit dem ich gearbeitet habe, wenn ich nicht im Internet war. Das war der ganz sichere Weg. Weil auf dem Internet PC keine anderen Daten waren. Das haben dann auch Freunde genauso gemacht.
Leider ist aber der andere PC veraltet, sodass ich den nur noch für Grenzfälle einsetze. Ich plane jedoch hier wieder eine Neuanschaffung.
Aber momentan ist das noch nicht so. Momentan nutze ich den Internet PC auch für anderes. Mit einem unguten Gefühl.

Nochmals danke.

Gast

Re: Verbindung zum Internet unterbrechen? (Opera Stable 54.0.2952.41)

Beitrag von Gast » 26.07.2018, 01:39

also hinter einem Router ist man aber schon ziemlich sicher. Wenn man jetzt allerdings gern Aluhüte trägt, wie der TE anscheinend, dann mag das gefühlt schonmal anders sein. Aber die Realität ist anders. ;)
Die Möglichkeit, auf einen Rechner HINTER einem richtig konfigurierten Router zu kommen besteht immer. Theoretisch. Der Aufwand wäre allerdings immens. So wichtig sind Otto-Normaluser nicht.
Es sei denn, der Benutzer fummelt selbst Ports im Router auf, dann ist der dahinter liegende Rechner evtl einfacher erreichbar aus dem WAN. Ansonsten wüsste ich nicht, was man da sicherer machen könnte.
Eine Funksteckdose ist wie eine mit Schalter, nur dass der Schaltvorgang via FB ausgelöst wird (Funksignal). Muss man nicht aufstehen. Das angeschlossene Gerät ist dann stromlos, aus.
=> Netzkabel am betreffenden Rechner raus, Wlan deaktivieren - vermutlich am einfachsten?

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 46420
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Verbindung zum Internet unterbrechen? (Opera Stable 54.0.2952.41)

Beitrag von moinmoin » 26.07.2018, 11:17

Ach du willst noch weiterarbeiten.
Aber ganz ehrlich, wie "Gast" schon geschrieben hat ist man hinter dem Router ziemlich sicher.

Wenn es wirklich sein muss hast du auch in der alten Systemsteuerung -> Netzwerk Internet -> Netzwerkverbindungen die Möglichkeit dein Netzwerk zu deaktivieren. Dann kannst du weiterarbeiten.
Aktivierst du es wieder bist du wieder verbunden.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten