Seite 1 von 1

Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 31.03.2018, 18:14
von Bionic
hallöle :)

ich suche jetzt eine alternative zum in 12.18 integrierten email programm.
bilddarstellungsprobleme durch zertifikate (bitdefender av free) und aufrufen von links, dessen darstellung opera 12 eh nicht mehr schafft (ständiges copy & paste), nerven langsam.
lange habe ich auf vivaldis lieferung gewartet, jetzt habe ich das gefühl, da kommt nichts mehr.
ich hatte mal ein auge auf opera mail als alternative geworfen, leider stelle ich grade fest, daß das prog seit 2016 nicht mehr weiter entwickelt und unterstützt wird.
bevor ich da jetzt experimentiere:
was bieten sich denn da jetzt für unkomplizierte programme an?
irgendwelche empfehlungen?

lg
Tom

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 01.04.2018, 09:50
von Gerhard
Fröhliche Ostern !
Zu der Frage kann ich sagen, dass ich das Problem damals (vor langer Zeit) auch hatte. Denn ich bin schon bei Opera seit der Version 3 und natürlich auch mit E-Mail Client. Und warte immer noch, dass es etwas bei Vivaldi mit Mail wird.
Empfehlen kann ich Thunderbird, ist einfach und sehr gut. Habe ich schon sehr viele Jahre ohne Probleme! OperaMail habe ich nebenbei auf dem PC (aber mehr als History) Ist einfach Nostalgie aber nicht schlecht.
Willst Du auch nicht die Microsoft-Mail nutzen? Ich auch nicht - habe eine gewisse Abneigung dagegen. Versuch es mal mit Thunderbird (gibt es auch als portable) und teste mal den Browser Vivaldi !!! Dort wird bisher versprochen, dass irgendwann auch mal, wie früher bei Opera, dass ein E-Mail Client integriert wird.
Bis dann . . . .

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 02.04.2018, 11:59
von GwenDragon
Wer was mächtigeres will: The Bat!

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 02.04.2018, 12:33
von nokiafan
... bilddarstellungsprobleme durch zertifikate (bitdefender av free) und aufrufen von links, ...
Wirf jegliches Antiviruszeugs runter!
Der Windows Defender ist ein vollwärtiges Programm, gehört zur Grundausstattung von Windows 10.

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 02.04.2018, 19:42
von Bionic
ich werde den Thunderbird mal probieren.

hoffe der transfer von opera mail funktioniert tadellos.


-----------------------
nokiafan hat geschrieben:
02.04.2018, 12:33
... bilddarstellungsprobleme durch zertifikate (bitdefender av free) und aufrufen von links, ...
Wirf jegliches Antiviruszeugs runter!
Der Windows Defender ist ein vollwärtiges Programm, gehört zur Grundausstattung von Windows 10.
dem defender traue ich gar nichts zu. beobachte testergebnisse seit jahren. früher war der windows standard virenscanner das schlimmste.
schau mal hier: https://www.av-test.org/de/ oder auch
https://www.bundespolizei-virus.de/virenscanner/ aka https://www.bundespolizei-virus.de/virenscanner/

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 03.04.2018, 07:42
von moinmoin
Auch wenn es hier nicht hergehört. Das war früher, wie du selbst so schön schreibst. ;)

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 26.04.2018, 09:30
von Melle
Dann hänge ich mich mal an diesen Thread dran!

Opera-Mail nervt nur noch!

Was mir jedoch gefällt ist, daß jede Mail nur 1 x vorhanden ist aber in verschiedenen Ordnern abgelegt werden kann.

Meine Frage:
Wie macht das Thunderbird?
Ebenfalls nur 1 Mail und der Rest praktisch nur eine Verlinkung oder muß man jede Mail in einen gesonderten Ordner ablegen?
Kann man die Mails von Opera nach T. importieren?

Gruß
Elfriede

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 26.04.2018, 10:51
von Gast
http://help.opera.com/Linux/9.01/de/mail.html
dort "Nachrichten exportieren", dann Import thunderbird, sollte problemlos funtionieren, win/linix gleich oder sehr ähnlich.
Ansonsten mal bei thunderbird einlesen, gibt ja genug tuts etc., ist vieles leicht anders, aber schnell umgewöhnt. :)

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 20.04.2019, 15:07
von Gast
Melle hat geschrieben:
26.04.2018, 09:30
Was mir jedoch gefällt ist, daß jede Mail nur 1 x vorhanden ist aber in verschiedenen Ordnern abgelegt werden kann.

Meine Frage:
Wie macht das Thunderbird?
Ja, an dieses Verhalten der "Labels" habe ich mich auch sehr gewöhnt und finde es extrem praktisch.
Bei Thunderbird kann man das mit "virtuellen Ordnern" (auch "gespeichterte Suchen" genannt) nachmachen, aber die Funktion ist für mich viel schlechter. Vor allem ist es gefühlt sehr viel langsamer. Und ich kann eine Mail nicht in einen virtuellen Ordner ziehen, sondern es muss immer über Filterregeln sortiert werden.

Ich habe auch schon gesehen, dass man mit manchen Webmailern (z.B. "Horde") virtuelle Ordner via IMAP einrichten kann. Ob und wie das aber von Thunderbird oder anderen Clients unterstützt wird weiß ich nicht.

Wenn jemand dazu Erfahrungen hat, würde es mich sehr interessieren! Gern auch auf Linux...

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 20.04.2019, 15:47
von another1
(der letzte Post ist auch von mir)
Kennt jemand die virtuellen Folder von "Evolution" (Gnome)?
Kommt das an M2 ran?

Re: Empfehlungen: E-MAIL-SOFTWARE Alternativen

Verfasst: 20.04.2019, 21:52
von Nikwin