Opera ASA soll verkauft werden?

Ankündigungen, Anregungen, Informationen Rund um Opera
Antworten
Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49761
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von moinmoin » 09.08.2015, 18:59

Was soll man davon halten...
Norway's Opera warns on growth, says firm may be sold
http://www.reuters.com/article/2015/08/ ... 9C20150808
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Tante Google

Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von Tante Google » 09.08.2015, 18:59


Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7895
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von GwenDragon » 09.08.2015, 19:50

Wieder so ein Gerücht? Weil die Shareholder es so wollen. Ja, das passiert.
Kann natürlich sein, dann ist Opera und der Browser Geschichte.

Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von phoenix » 09.08.2015, 21:34

das ist Opera für mich jetzt schon! :( Chrome ist auch nur ein Notbehelf.

Gruß phoenix
Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit; Chrome

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7895
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von GwenDragon » 10.02.2016, 10:44


Tuxman

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von Tuxman » 10.02.2016, 16:38

Haben die überhaupt noch irgendwas, was sich zu kaufen lohnt? Das Know-How ist doch schon abgewandert.

Benutzeravatar
Gerhard
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 559
Registriert: 18.01.2014, 17:35
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von Gerhard » 10.02.2016, 17:23

Mittlerweile ist es mir ziemlich egal, ob Opera verkauft oder verschenkt wird.
Zurzeit habe ich Opera noch in Betrieb, warte aber nur noch auf die Fertigstellung von Vivaldi und Otter.
Welches ich dann nehme, weiß noch nicht...? Und Opera kann dann "über den Jordan gehen". :D
___________________
Mit freundlichen Grüßen
- Gerhard -

Tuxman

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von Tuxman » 10.02.2016, 17:26

Sind doch beide schon "fertig". Und Updates bekommen sie auch. ;)

Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von phoenix » 11.02.2016, 08:10

Tuxman hat geschrieben:Sind doch beide schon "fertig". Und Updates bekommen sie auch. ;)
leider konnte ich noch nichts von einer finalen Version lesen. Also erfolgte auch keine Veröffentlichung.

Gruß phoenix66, noch weiterhin abwartend.
Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit; Chrome

Tuxman

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von Tuxman » 11.02.2016, 08:13

Das ist ja eigentlich nicht richtig, natürlich ist auch eine Betaversion eine "Veröffentlichung". Mir ist nicht klar, worin der bedeutsame Unterschied liegt, ob ich nun mit einer Version 0.9 oder 1.0 arbeite - Updates wird es für beide Versionen geben. ;)

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7895
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von GwenDragon » 11.02.2016, 17:58

Jetzt diskutieren sie schon im Thread des fast-tot-verkauften Opera über Vivi *LOL*

Ich finde, das wird für die Opera Eigner lustig, komplett von chinesischen Investoren und deren seltsamen Marktpraktiken anhängig zu sein. Wenn die rausgehen, ist Sense. Ihr wisst schon dass der 360 Browser eines der Investoren von denen Malware-verseuchtes Land ist? Klar, dass Opera sowas nicht bekommt.

Tuxman

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von Tuxman » 11.02.2016, 17:59

Hat Opera überhaupt noch Entwickler oder Patente?

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7895
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von GwenDragon » 11.02.2016, 18:29

Die sind alle in Polen, weil billiger ist.

Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 319
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von phoenix » 11.02.2016, 19:02

bei heise stand etwas von Zwei Interessenten für OPERA.

Gruß phoenix
Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit; Chrome

Tuxman

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von Tuxman » 11.02.2016, 19:10

Eine kleine Firma mit zwei Chinesen?

hainiche
Berater
Berater
Beiträge: 231
Registriert: 11.02.2016, 21:19
Geschlecht:

Re: Opera ASA soll verkauft werden?

Beitrag von hainiche » 11.02.2016, 21:38

Tuxman hat geschrieben:Sind doch beide schon "fertig". Und Updates bekommen sie auch. ;)
Fertig?
Je nun, liest man diese Seite (ab 03.02.), ist otter von allem, was irgendwie auch nur nährungsweise mit "fertig" zu tun haben könnte leider immer noch Lichtjahre entfernt. Vivaldi ist da schon erheblich weiter.
Wenn solche Klöpse bei otter nicht schleunigst abgestellt, am besten erst gar nicht eingebaut werden, ist das Projekt gestorben, weil kann man nicht ernst nehmen.
Die da beschriebenen bugs kann ich übrigens bestätigen, alles nachvollzieh- und reproduzierbar (Win 8.1). In soner Form leider in der Tat kaum benutzbar. :daumenrunter:

Antworten