[Android] POP3 - IMAP

Fragen zu iOS, Android, Windows Phone, etc.
Forumsregeln
Bitte schreibe beim Titel des neuen Themas in eckige Klammern die Plattform rein, zB. [iOS], [Windows Phone] oder [WP], [Android] etc.
Antworten
Melle
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 102
Registriert: 31.05.2014, 13:59

[Android] POP3 - IMAP

Beitrag von Melle » 17.09.2014, 03:37

HILFE,
ich sitze hier und bin total verzweifelt.

Ich habe einen neuen Handyvertrag und somit ein neues Handy bekommen. Und nun fangen die Probleme an:
Obwohl ich die Mailkonten genau so eingerichtet habe wie auf meinem alten S3 (jetzt ist es ein S5), kann ich keine Mails versenden bzw. empfangen. Mit dem S3 gab es überhaupt keine Probleme. Ich hänge fest und komme nicht mehr weiter. Es heißt immer: Einrichtung wurde nicht abgeschlossen. Authentifizierung fehlgeschlagen.

Hat vielleicht jemand eine Idee und kann mir beim Einstellen helfen?

Was für Angaben braucht Ihr dazu?

Mir wurde auch gesagt daß es günstiger wäre, die POP3-Konten auf IMAP umzustellen. Das ist für mich jetzt ein böhmisches Dorf, keine Ahnung wie das gehen soll und meine alten Mails nicht verloren gehen.

Bitte kann sich jemand meiner erbarmen? Vielen Dank im Voraus.

Elfriede
Zuletzt geändert von GwenDragon am 17.09.2014, 09:49, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Verschoben + Titel ergänzt

Tante Google

[Android] POP3 - IMAP

Beitrag von Tante Google » 17.09.2014, 03:37


Benutzeravatar
Uwe_G
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 631
Registriert: 26.02.2014, 18:04
Geschlecht:

Re: POP3 - IMAP

Beitrag von Uwe_G » 17.09.2014, 09:24

Hallo Melle,

da ich kein Smartphone habe, kann ich dir nur bedingt helfen.
Und zwar der Unterschied zwischen POP3 und IMAP.
POP3:
Nimmt man eigentlich nur, wenn du deine E-Mails überwiegend auf einem Endgerät abrufst, schreibst und verwaltest.
Die E-Mails werden in der Regel bei einem Abruf auf dem Server gelöscht, somit sind deine Mails nur auf diesem einzigen Endgerät.

IMAP:
Hier sieht es schon komfortabler aus.
Deine E-Mails samt Ordner werden auf dem Server deines Providers durch Dich verwaltet.
Bei jedem Abruf synchronisierst du lediglich deine E-Mails mit deinen Endgeräten.
Das heißt, egal wie viele Geräte du zum E-Mail-Verkehr nutzt, du hast überall deine identische E-Mail-Datenbank.
Du rufst auf deinem Arbeitsrechner auf Arbeit deine Mails ab, markierst zum Beispiel eine E-Mail auf wichtig, zu Hause angekommen, rufst du wieder deine E-Mails ab,
ist auch die markierte zu sehen. Das selbe Spiel funktioniert auch auf deinem Smartphone, wenn du im Urlaub in Texas bist.
Löscht du eine E-Mail, ist die jedoch auf allen Geräten weg, weil die Ordner ja synchronisierst werden.
Logischerweise muss auf allen Geräten auf IMAP umgestellt werden.

Diesen Komfort hast du mit POP3 nicht.
Allerdings hat IMAP den Nachteil, das die auf den Servern liegenden E-Mails von den ganzen Schnüffelherden (NSA & Co.) eingesehen werden können.
Die Entscheidung liegt bei dir. Ich nutze nach wie vor nur POP3.
Hier ist jedoch zu beachten, das IMAP nicht immer kostenlos ist.
Das kann ja schon die Fehlerursache bei dir sein.
Da musst du erst mal schreiben, welchen E-Mail-Anbieter du nutzt.
Beim Einrichten des Kontos im Mail-Programm muss auch mit IMAP angefangen werden.
Du kannst nicht von POP3 zu IMAP wechseln. Da musste das POP3-Konto erst löschen und anschließend als IMAP neu einrichten.

Benutzeravatar
Uwe_G
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 631
Registriert: 26.02.2014, 18:04
Geschlecht:

Re: POP3 - IMAP

Beitrag von Uwe_G » 17.09.2014, 09:43

Nachtrag:
Deine bereits vorhandenen E-Mails & Ordner kannst du beim fertigen IMAP-Konto in die Ordnerstruktur zurück kopieren, geht auch mit "Drag & Drop".
Am besten du nimmst einen Umzug von POP3 auf IMAP auf einem PC vor.
Das ist nicht so frickelig wie auf einem 6-Zoll-Display.
Sind die E-Mails alle mittels IMAP-Konto auf dem Server kopiert (Posteingang, Postausgang, Entwürfe etc.) richtest du dein Mail-Programm auf deinem Smartphone ein.
In den Einstellungen kannst du dann einstellen, welche Ordner synchronisiert (bzw. abonniert) werden sollen.
Nach dem ersten Abruf sollte alles gleich aussehen.

Antworten