Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Alle weiteren Fragen zum Styling
Antworten
TotalNEU80
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 90
Registriert: 14.08.2015, 13:47

Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von TotalNEU80 » 27.12.2015, 21:24

Vorab- Info : Win 7, Eset Firewall und Speedport W 724 V

Hallo,
bitte um Hilfe!
Habe nur geringfügige PC-Kenntnisse.

Meine Firewall zeigt ständige Anfrage nach: Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk.
Klicke ich Heimnetzwerk an, dauert es nicht lange und gleiche Meldung erscheint nach kurzer Zeit erneut.

Wie kann ich dies ändern, damit die Meldung verschwindet ?

Tante Google

Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von Tante Google » 27.12.2015, 21:24


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 45829
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von moinmoin » 28.12.2015, 13:07

Da wird Eset diese Einstellungen nicht speichern. Aber das wirst du nur in den Einstellungen von Eset finden.

Aber was willst du mit einer Software-Firewall, wenn du eine in deinem Speedport integriert hast? Die Eset Firewall kannst du getrost deinstallieren.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7127
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von GwenDragon » 28.12.2015, 13:53

Die Firewall von Windows 7 auf dem PC reicht eigentlich.
Oder macht Eset auch noch den Virenscan auf dem PC?

Gast

Re: Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von Gast » 29.12.2015, 12:47

:dankeschoen:

Das ich durch Speedport W 724 V schon ausreichend Schutz habe, wußte ich nicht.
Eset Security enthält keinen Virenschutz, dies wäre dann NOD32.

Wie dem auch sei, inzwischen funktioniert alles ohne lästige Meldung.

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7127
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von GwenDragon » 29.12.2015, 16:39

Wie hast du es denn gelöst?
ESET deinstalliert und Windows 7 Firewall aktiviert? Oder wie?

Benutzeravatar
sven321
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2010, 16:18
Geschlecht:

Re: Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von sven321 » 29.12.2015, 20:28

Nur mal so ANMERK, der Virenschutz vom T-Com Speedport w724v und dem w921v bringt NULL!
Whatever you do... DON'T PANIC!!! Halb & Bunt - Smarthome Systeme - Smartphones | Happiness is not a destination, it's a way of life! I don't follow dreams, I hunt goals. :victory:

wolpertinger

Re: Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von wolpertinger » 29.12.2015, 22:01

Speedport hat ne firwall, nur darum gings auch. Gibt kein Speedport mit Viren"schutz", gabs noch nie. Auch nicht bei AVM etc.

Benutzeravatar
sven321
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2010, 16:18
Geschlecht:

Re: Ständige Firewallmeldung nach Heim, Büro oder öffentliches Netzwerk

Beitrag von sven321 » 30.12.2015, 14:45

Na ja, es ist immer eine , auch eine Frage der gesamten Hardware, bei kostenlosen und Lizens - Antivirus (auch als Komplettlösung mit Firewall) Programmen.
Auf meinem älteren PC, auch mit Intel Quad und Nvidia, aber W 7, hatte ich mit Norton, Symantec, nur Probleme, selbst AVAST spackte rumm, darum hatte ich, obwohl ich 3 Lizenzen von Symantec habe, für 3 PC, dort AVIRA installiert.

Auf dem anderen System, an dem ich stets und ständig arbeite (in Germany), ist NIS, also Norton Internet Security installiert und läuft einwandfrei unter alles BS von W 8.0 bis jetzt W10 TH 2 neuste Build, manchmal könnte ich bei bestimmten Softwarekonstellationen nur selber die Haare raufen, ist wirklich müssig, die Ursachen da zu erforschen.

Hier in ZA (Zuid Afrika) bin ich am Asus Netbook, auch mit NIS (also die 3te Lizenz :) ) und auch das Netbook läuft einwandfrei, nur der letzte Patch von Norton war in english :rofl: , aber auch das hat das Norton System geschluckt, ach ja auch W10 ;)

Ich bin von FREEWARE grundsätzlich, im Bereich Antivir- u. Firewalllösungen weg gegangen, hatte mit der Freeware immer das Gefühl, "nackend" im Netz zu stehen, als hätte ich keine installiert.

Lösche am besten, wie moinmoin dies schon schrieb, mit einem Removeltool Dein ESET und teste eine, wenn alles wirklich läuft, andere Kompletttlösung wie Avast oder Norton 30 Tage Volltest, danach Lizenz!!! Mit Kaspersky habe ich und mein Bekanntenkreis nur böses erlebt, also rate ich pers. NICHT zu Kaspersky! Das ist meine Meinung ;)

LG.
Sven
Whatever you do... DON'T PANIC!!! Halb & Bunt - Smarthome Systeme - Smartphones | Happiness is not a destination, it's a way of life! I don't follow dreams, I hunt goals. :victory:

Antworten