Sound Onboard oder Soundkarte

Probleme mit CPU, Grafikkarten oder anderen Teilen? Du möchtest dir neue Hardware kaufen? Dann stell deine Frage hier.
Antworten
JoergSporreiter
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.2019, 22:18

Sound Onboard oder Soundkarte

Beitrag von JoergSporreiter » 19.09.2021, 22:42

Sicherlich ist das Thema schon mehrfach besprochen und darüber geschrieben worden. Dennoch bin ich mir unsicher ob ich mir eine Soundkarte extra noch kaufen sollte!?
Ich besitze das Asus ROG Strix X570-E Gaming, dort befindet sich der SupremeFX S1220A-CODEC Soundchip on Board.
Ich höre fast ausschließlich Musik, ab und zu mal ein Spiel (Witcher3) alles über Lautsprecher,
selten über Kopfhörer (beyerdynamic DT 990 Pro 600 Ohm)

Meine Lautsprecher sind die KEF LSX Lautsprecher mit einem Klipsch R-12 SW Subwoofer.
Dies habe ich über ein Toslink Digital- Audiokabel an die Onboard Soundkarte angeschlossen.
Boxen sind untereinander mit einem K-Stream ein Hochleistungskabel von KEF verbunden.
Subwoofer an die Boxen mit einem QED Performance Subwoofer Kabel.

Bring es wirklich etwas eine hochwertige Soundkarte dazu zu kaufen?
Ich denke an die Creative Sound Blaster AE-9 oder ähnliches.

Bin Dankbar für jeden Tipp oder Vorschläge zur Veränderung

Tante Google

Sound Onboard oder Soundkarte

Beitrag von Tante Google » 19.09.2021, 22:42


Benutzeravatar
John-Boy
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 628
Registriert: 03.08.2017, 15:50
Geschlecht:

Re: Sound Onboard oder Soundkarte

Beitrag von John-Boy » 20.09.2021, 13:02

Ich sage es mal so… das hängt stark von dem eigenen empfinden ab.
An manchen Setups macht es durchaus Sinn eine hochwertige Soundkarte zu verwenden an anderen wiederum nicht.
Persönlich mag ich eine kräftigen Bass und der ist mit Karte meistens besser als onBoard

Probiere es doch einfach aus und bei Nichtgefallen sendest du die Karte zurück oder leihst dir eine von einen Freund
Grüße
John

+++Kein Backup – kein Mitleid+++

Benutzeravatar
Purgatory
★ Team Blog ★
Beiträge: 277
Registriert: 27.09.2018, 18:52

Re: Sound Onboard oder Soundkarte

Beitrag von Purgatory » 20.09.2021, 15:40

Ich befürchte via Digital wirst Du nicht den Effekt haben den Du erhoffst. Kurze Frage: Nutzt Du die Software des Onboardchips (Equalizer, Bass, etc...) oder überlässt Du das den Boxen? Wenn nämlich letzteres wird das Signal nur durchgeschliffen und ein Wechsel auf eine dedizierte Karte würde so rein überhaupt nichts bringen.
Und da Du eher wenig über Kopfhörer hörst bringt Dir der verbaute Vorverstärker der Soundblaster auch eher wenig.
Für das Szenario wäre die AE9 einfach viel zu teuer. Die macht nur Sinn wenn man ihr das rechnen überlässt (Crystalizer, EQ, Bass, etc...) und somit nicht mehr einfach nur durchschleift. Und vor allem wenn man viel über Kopfhörer macht.
Wenn ich 64 Bit intus habe, kann ich auch alles :anstossen:

Hardware:
CPU: Ryzen 9 5900x GPU: Sapphire Nitro+ 6800XT OC/UV MB: GA-X570 Aorus Master RAM: GSkill Trident Z Neo 2x16GB SSD/HDD: Samsung 980 Pro 1TB & 2TB, Samsung 870 Evo 4TB, Seagate ST4000DX001 PSU: BeQuiet! Straight Power Platinum 1000W Sound: Soundblaster Z Kühlung: Corsair iCUE H150i RGB PRO XT Case: Lian-Li O11 Dynamic

JoergSporreiter
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.2019, 22:18

Re: Sound Onboard oder Soundkarte

Beitrag von JoergSporreiter » 22.09.2021, 16:33

Hi ,danke für die Antworten,
ich nutze die Software des Onboardchips nicht. Habe es mal ausprobiert aber es verfälscht den Klang. Denke ich werde mir mal die KEF
LS 50 WIRELESS II Boxen anhören. Die haben so glaube ich eine neue Technologie verarbeitet.

Antworten