Wie viel RAM geht wirklich?

Probleme mit CPU, Grafikkarten oder anderen Teilen? Du möchtest dir neue Hardware kaufen? Dann stell deine Frage hier.
Antworten
SRitt66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 12.10.2016, 12:21
Geschlecht:

Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von SRitt66 » 16.09.2020, 09:17

Ich habe eine Verständnisfrage oder besser, was kann wirklich an RAM verbaut werden?
Ich habe jetzt nicht die Beste Kiste der Welt, ist ein einfacher Medion Desktop-PC (Hauptplatine Hersteller : MEDION MP Unterstützung : Nein Modell : H81H3-EM2 Typ : Hauptplatine Version : H81EM2W08.309) der für meine Zwecke eigentlich ausreicht. Ausgeliefert wurde der mit 8GB RAM, ich habe ihn auf bereits auf 12GB aufgerüstet.
Es gibt nur ein Spiel das ich spiele, wofür aber der RAM noch immer etwas knapp ist, da ich dafür auch etwas für die Nvida 750 GTX abzwacke, so dass diese auf 4 GB VRAM anstelle von 2GB VRAM kommt.
Laut Hersteller (und Sandra) kann das System aber nicht mehr als 32GB RAM adressieren, laut einem Händler-Portal sogar nur 16GB.

Wie verhält sich dass nun eigentlich? Ein x64bit System unter Windows10 soll ja nun deutlich mehr können... bremst mich hier tatsächlich die Hardware aus oder ist das nur heiße Luft? Ich würde ja es erst einmal mit den 32GB RAM probieren den ich bereits bestellt habe. Ok, ich habe da nicht "investiert", war aber trotzdem noch teuer genug.

Als Ergebnis soll für mich rauskommen - ja, da geht noch was... das Spiel lassen... auf kurz oder lang doch in was neues investieren.

Code: Alles auswählen

System
Modell : MEDION H81H3-EM2
Serialnummer : 1240803*******
Gehäuse : MEDION Desktop
Hauptplatine : MEDION H81H3-EM2
Serialnummer : KB6102G********
BIOS : AMI (OEM) H81EM2W08.309 10/29/2014
Intel vPro : 9.1.0.1120
Gesamtspeicher : 12GB DIMM DDR3

Prozessor(en)
Prozessor : Intel(R) Pentium(R) CPU G3250 @ 3.20GHz (2C 3.2GHz, 3.2GHz IMC, 2x 256kB L2, 3MB L3)
Sockel/Slot : FC LGA1150

Chipsatz
Speichercontroller : ECS Core4 (Haswell) DRAM Controller 100MHz, 2x 6GB DIMM DDR3 1.33GHz 128-bit

Speichermodul(e)
Speichermodul : Crucial/Micron BLS8G3D1609DS1S00 8GB DIMM DDR3 2Rx8 PC3-12800U DDR3-1600 (9-9-9-24 5-39-12-6)
Speichermodul : Nanya M2F4G64CB88C7N-DI 4GB DIMM DDR3 1Rx8 PC3-12800U DDR3-1600 (11-11-11-29 5-40-13-6)

Grafiksystem
Monitor : Philips PHL 243V5 (1920x1080, 23.4")
Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 750 (512S 4C SM5.5 1GHz/1.08GHz, 2MB L2, 1GB 5GHz 128-bit, PCIe 2.0 x16)

Grafikprozessor
CUDA : NVIDIA GeForce GTX 750 (512S 4C SM5.0 1GHz/1.08GHz, 2MB L2, 1GB 5GHz 128-bit)
OpenCL : NVIDIA GeForce GTX 750 (512S 4C SM1.2 1GHz/1.08GHz, 2MB L2, 1GB 5GHz 128-bit)
D3D 11 : NVIDIA GeForce GTX 750 (512S 4C SM11.5 1GHz/1.08GHz, 2MB L2, 1GB 5GHz 128-bit)
OpenGL : GeForce GTX 750/PCIe/SSE2 (1GB)

Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows 10 Privat 10.0.19041
Kompatibel mit Plattform : x64

Gehäuse
Hersteller : MEDION
Typ : Desktop
Abschließbar : Nein
Stromversorgungskabel : 1
Boot-up Status : Sicher
Stromversorgungsstatus : Sicher
Wärmestatus : Sicher
Sicherheitsstatus : Externe Schnittstelle ausgesperrt

Hauptplatine
Hersteller : MEDION
MP Unterstützung : Nein
Modell : H81H3-EM2
Typ : Hauptplatine
Version : H81EM2W08.309
Serialnummer : KB6102G********

Chipsatz
Modell : ECS Core4 (Haswell) DRAM Controller
OEM Gerätename : Intel Core4 (Haswell) DRAM Controller
Revision : A7
Bus : CSI (Quick Path)
Front Side Bus Geschwindigkeit : 100MHz
Breite : 20-bit / 20-bit
Maximale Busbandbreite : 400MB/s

Chipsatz 1 Hub Schnittstelle
Typ : DMI
Anzahl von Anschlüssen : 172

Logische/Chipsatz Speicherbänke
Bank 0 : 8GB DIMM DDR3 9-9-9-24 4-33-10-7 1T
Bank 2 : 4GB DIMM DDR3 9-9-9-24 4-33-10-7 1T
Maximaler Speicher : 32GB
Unterstützte Speichertypen : DIMM DDR3
Kanäle : 2
Breite : 128-bit
Bankverschachtelung : 4-Weg
Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 667MHz (1.33GHz)
Maximale Geschwindigkeit : 1.4GHz
Multiplikator : 20/3x
Im Prozessor integriert : Ja
Maximale Speicherbusbandbreite : 20.84GB/s

APIC 1
Version : 2.0
Multiplikator : 1/2x
Maximale Interrupts : 24
IRQ Handler verwendet : Ja
Erweiterte Unterstützung : Ja

Speichermodul
Hersteller : Crucial
OEM Hersteller : Micron
Modell : BLS8G3D1609DS1S00
Serialnummer : A815****
Typ : 8GB DIMM DDR3
Technologie : 2Rx8 (4096Mx8)
Geschwindigkeit : PC3-12800U DDR3-1600
Monitor Standard Timings : 9-9-9-24 5-39-12-6
Schnittstelle : 1.3
Version : 0.1
Spannung Speicher : 1.50V
Temperatursensor(en) : Nein
Setze Takt @ 978MHz : 11-11-11-29 6-48-15-7
Setze Takt @ 889MHz : 10-10-10-27 5-43-13-7
Setze Takt @ 800MHz : 9-9-9-24 5-39-12-6
Setze Takt @ 711MHz : 8-8-8-21 4-35-11-5
Setze Takt @ 622MHz : 7-7-7-19 4-30-9-5
Setze Takt @ 533MHz : 6-6-6-16 3-26-8-4
Setze Takt @ 444MHz : 5-5-5-13 3-22-7-3
Erweiterte Leistungsprofile : Ja
Setze Takt @ 800MHz : 11-9-9-24 5-37-12-6 2T 1.50V

Speichermodul
Hersteller : Nanya
Modell : M2F4G64CB88C7N-DI
Serialnummer : 21AA****
Typ : 4GB DIMM DDR3
Technologie : 1Rx8 (4096Mx8)
Geschwindigkeit : PC3-12800U DDR3-1600
Monitor Standard Timings : 11-11-11-29 5-40-13-6
Schnittstelle : 1.2
Spannung Speicher : 1.50V
Temperatursensor(en) : Nein
Setze Takt @ 838MHz : 11-11-11-29 5-40-13-6
Setze Takt @ 762MHz : 10-10-10-27 5-37-11-6
Setze Takt @ 686MHz : 9-9-9-24 4-33-10-5
Setze Takt @ 610MHz : 8-8-8-21 4-29-9-5
Setze Takt @ 533MHz : 7-7-7-19 3-26-8-4
Setze Takt @ 457MHz : 6-6-6-16 3-22-7-3
Setze Takt @ 381MHz : 5-5-5-13 2-18-6-3

Umgebungsmonitor
Modell : Intel Core CPU [P1, C2, T7]
Version : 60.3
Hauptplatinespezifische Unterstützung : Nein

Umgebungsmonitor
Modell : Intel HSW/BRW IMC
Version : 0.6
Hauptplatinespezifische Unterstützung : Nein

Temperatursensor(en)
Temperatur Hauptplatine : 42.00°C
Temperatur Prozessor : 42.00°C

Spannungssensor(en)
Spannung Prozessor : 0.72V

Systembus(se) auf Hub 1
Version : 2.30
Systembus 0 : PCI
Systembus 1 : PCIe 2.0 x16 2.5Gbps
Systembus 2 : PCIe 2.0 x1 2.5Gbps
Systembus 3 : PCIe 2.0 x1 2.5Gbps

LPC Hub Controller 1
Modell : ECS ICH80 (Lynx Point) LPC Controller
OEM Gerätename : Intel ICH80 (Lynx Point) LPC Controller
Revision : A6
ACPI Powermanagement unterstützt : Ja, Eingeschaltet
Erweiterter TCO Modus Unterstützt : Ja, abgeschaltet
Zufallszahlengenerator unterstützt : Nein
Unterstützt Hochpräzisionstimer : Ja, Eingeschaltet
Anzahl Hochpräzisionstimer : 8
Systemtakt : 14.32MHz
Delayed Transaction aktiviert : Ja

Erweiterungssteckplätz(e)
J6B2 : PCIe x16 +3,3V Geteilt PME Voll benutzt
J6B1 (1h) : PCIe x1 +3,3V Geteilt PME Halb benutzt
J6D1 (2h) : PCIe x1 +3,3V Geteilt PME Halb benutzt
J7B1 (3h) : PCIe x1 +3,3V Geteilt PME Halb benutzt
J8B4 (4h) : PCIe x1 +3,3V Geteilt PME Halb benutzt

Tante Google

Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von Tante Google » 16.09.2020, 09:17


Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49838
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von moinmoin » 16.09.2020, 11:07

Das ist Hardware abhängig. Wenn das Motherboard nicht mehr adressieren kann, bringt mehr Ram auch nichts.
Ist ähnlich mit altes Bios mit dem Maximum an 4 TB an Festplatten und UEFI, die mehr können.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
Ben
★ Team Blog ★
Beiträge: 431
Registriert: 28.12.2017, 15:19
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von Ben » 16.09.2020, 11:34

Laut Intel Specs für die CPU kann diese Intel Pentium Processor G3250 32GB Ram adressieren. Ist aber dann die frage kann es dann auch das Board.
Hawadere! :salute: :saufen: :duckundweg:
Danke im voraus! Vergesse es nämlich immer wieder mich zu bedanken. :hihi:

SRitt66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 12.10.2016, 12:21
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von SRitt66 » 16.09.2020, 14:10

Ben hat geschrieben: 16.09.2020, 11:34 Laut Intel Specs für die CPU kann diese Intel Pentium Processor G3250 32GB Ram adressieren. Ist
Danke, dass ist doch mal eine Antwort... ich wäre nie darauf gekommen, dass mal mit der CPU gegen zu checken anstelle mit dem Board. Das Bord soll laut Hersteller auch nur 32GB abkönnen. Damit ist klar - auf längere Sicht muss was neues her.

SRitt66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 12.10.2016, 12:21
Geschlecht:

Update Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von SRitt66 » 17.09.2020, 16:43

Die 2x 16GB wurden trotz korrekter Spezifikationen nicht erkannt - System bootet nicht, auch nicht nach 10min warten.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49838
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von moinmoin » 17.09.2020, 16:48

Und mit einem Riegel?

Wenn ich das richtig sehe, verträgt das Gerät nur 16 GB.
https://www.memoryxxl.net/arbeitsspeich ... h81h3-em2/
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3282
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von DK2000 » 17.09.2020, 16:52

Intel schreibt ja "Max. Speichergröße (abhängig vom Speichertyp)". Das kann entweder bedeuten, dass Du herunter takten musst (auf 1066 oder niedriger) oder der Speicher ist nicht Single Rank. Finde da leider keine öffentlich zugänglichen Datenblätter für den Memory Controller, so dass ich nicht sagen kann, welchen Speichertyp der Memory Controller für max. Ausbau benötigt.

Habe da aber auch keinen Händler/Hersteller gefunden, welcher ein 32GB Upgrade Kit (2x16GB) für das Gerät bzw. CPU anbietet.

Was passiert denn, wenn Du nur ein Modul einsetzt?

SRitt66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 12.10.2016, 12:21
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von SRitt66 » 18.09.2020, 06:41

Ich habe es komplett durchgespielt... erst beide eingesetzt - bootet nicht, dann einzeln abwechselnd auf Bank 0 und Bank 2 - bootet nicht, dann mit dem originalen 4GB abwechselnd die Bänke durch mit beiden - bootet nicht, dann mit dem nachgerüsteten 8GB abwechselnd - bootet nicht... nur die bisherige Kombi aus 4GB (Original) und dem 8GB früher nachgekauften funktioniert, aber auch nur dann, wenn der original auf Bank 0 steckt, umgekehrt bootet er auch nicht durch.

Benutzeravatar
MANU
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 62
Registriert: 16.04.2020, 19:14
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von MANU » 19.09.2020, 23:29

Medion H81H3-EM2
Arbeitsspeicher, Desktop Speicher (RAM)
Datenblatt Arbeitsspeicher
Desktop: Medion H81H3-EM2
Ab Werk: Unbekannt
Maximal Ram: 16GB
Steckplätze: 4
Beschreibung: Speicher Gruppe: DDR3 PC3-12800.

https://www.memoryxxl.net/arbeitsspeich ... h81h3-em2/

Eine andere Aussage als diese konnte ich sonst nicht finden.
Der Arbeitsspeicher des Gerätes Medion H81H3-EM2 kann auf max. 16GB aufgerüstet werden.

Hast du denn einmal versucht, Strom ab (ist logisch)
CMOS Batterie raus, Ram rein, Batterie rein, Strom an, starten.

Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3282
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von DK2000 » 19.09.2020, 23:48

Ist halt die Frage, was Medion da verbockt hat. Der Memory Controller steckt in der CPU und er hat den Pentium G3250 und der kann nun mal 32GB mit 2 Kanälen. Warum das jetzt nicht gehen soll, ist mir da nicht klar, außer halt Medion bzw. ECS hat das im BIOS eingeschränkt oder einfach nur verbockt.

Kann sein, das wirklich nur 16GB Single Rank Module hier laufen. Aber mangels Datenblatt des Controllers, kann ich das nicht weiter erforschen. Aber seltsam ist das schon, das überall nur 16GB als Maximum angegeben sind. Ist wohl tatsächlich so eingestellt worden.

Benutzeravatar
MANU
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 62
Registriert: 16.04.2020, 19:14
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von MANU » 20.09.2020, 00:06

Da hast du völlig recht, aber kein Speicherverkäufer sagt es könnten
vielleicht 32 GB passen, also würde ich bei der Aussage 16 GB bleiben.
Pentium G3250 kann 32 GB, aber überall wo Medion ins Spiel kommt, steht eben 16 GB.

Und wenn ich einen Rechner habe wo 16 GB empfohlen werden (kann auf max. 16GB aufgerüstet werden),
packe ich da keine 32 GB rein.

asdfghjkl
Fragensteller
Fragensteller
Beiträge: 19
Registriert: 09.09.2019, 17:27
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von asdfghjkl » 20.09.2020, 10:24

Ein bisschen Professionalität für die Experten. MfG
MANU hat geschrieben: 20.09.2020, 00:06 aber kein Speicherverkäufer sagt es
https://www.crucial.de/compatible-upgra ... -h81h3-em2

Benutzeravatar
MANU
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 62
Registriert: 16.04.2020, 19:14
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von MANU » 20.09.2020, 11:11

Wenn, dann musst du schon richtig zitieren, denn meine Aussage stimmt.

"aber kein Speicherverkäufer sagt es könnten vielleicht 32 GB passen"

SRitt66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 42
Registriert: 12.10.2016, 12:21
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von SRitt66 » 20.09.2020, 12:57

MANU hat geschrieben: 19.09.2020, 23:29 Steckplätze: 4
Also, ich weiß nicht, wo die die Infos für Ihre Datenbank her haben, aber es sind nur 2 Bänke und keine 4.

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 49838
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Wie viel RAM geht wirklich?

Beitrag von moinmoin » 20.09.2020, 13:06

Vielleicht Tippfehler. Im Endeffekt egal. Das Gerät kann nur 16 GB.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Antworten