Sind Intel Prozessoren i 5 2500 und Xeon e3 1230 3,2Ghz Windows 10 fähig?

Probleme mit CPU, Grafikkarten oder anderen Teilen? Du möchtest dir neue Hardware kaufen? Dann stell deine Frage hier.
Antworten
Brummi
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 29.09.2019, 13:18

Sind Intel Prozessoren i 5 2500 und Xeon e3 1230 3,2Ghz Windows 10 fähig?

Beitrag von Brummi » 20.12.2019, 15:58

Ich möchte auf beiden Computern (Win 7) , Windows 10 Installieren, jetzt habe ich gehört, Sandy Bridge Prozessoren sind nicht Windows 10 geeignet. Auf der Intel Seite ist das auch so angegeben.
Die Mindestanforderungen von Microsoft erfüllen doch beide. Nun wer weiß den Rat, was stimmt den nun?

Gruß Brummi

Tante Google

Sind Intel Prozessoren i 5 2500 und Xeon e3 1230 3,2Ghz Windows 10 fähig?

Beitrag von Tante Google » 20.12.2019, 15:58


Benutzeravatar
DK2000
Guru
Guru
Beiträge: 3200
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: Sind Intel Prozessoren i 5 2500 und Xeon e3 1230 3,2Ghz Windows 10 fähig?

Beitrag von DK2000 » 20.12.2019, 16:07

Habe hier einen alten Laptop mit Sandy Bridge Intel Core i7-2820QM und Windows 10 läuft darauf einwandfrei.

Seitens Intel wird die CPU zwar nicht mehr unterstützt, aber das soll nicht heißen, dass nicht mit Windows 10 zusammenarbeitet.

Von dem, was ich da auf intel Ark lese, sollte es mit den beiden CPUs keine Probleme geben. Ansonsten Backup anlegen und testen ob geht oder nicht. Kann passieren, dass das ACPI im BIOS Probleme macht, aber das müsste man testen.

Brummi
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 29.09.2019, 13:18

Re: Sind Intel Prozessoren i 5 2500 und Xeon e3 1230 3,2Ghz Windows 10 fähig?

Beitrag von Brummi » 21.12.2019, 15:04

Ok danke, dann werde ich das mal antesten. Versuch macht kluch :daumen:

Brummi
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 29.09.2019, 13:18

Re: Sind Intel Prozessoren i 5 2500 und Xeon e3 1230 3,2Ghz Windows 10 fähig?

Beitrag von Brummi » 18.01.2020, 14:56

Installation war erfolgreich, es läuft bis jetzt alles problemlos. Nun, wie kann ich denn jetzt noch herausfinden, ob der Xeon e 3 richtig arbeitet. Ich bin aufgrund von manchen Berichten, das die Threads nur halb erkannt werden, etwas verunsichert. Bevor ich jetzt noch weiteres Geld für SSD und RAM in die Hand nehme, wollte ich schon etwas sicher sein.

Antworten