Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Du hast ein Tutorial für uns? Dann stell es hier rein oder schreib es gleich ins Wiki.
Forumsregeln
Ihr habt Tutorials die wir noch nicht haben?
Ihr habt Ergänzungen für unser Wiki ?

Solltet ihr mit dem Wiki nicht klarkommen, dann schreibt eure Tutorials, Faqs oder Ergänzungen hier ins Forum. Wir werden sie dann ins Wiki mit eurem Namen übertragen.

Wir bedanken uns schon einmal. Denn mit jedem neuen Tutorial helft ihr anderen Usern.
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Benutzeravatar
Striker612
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 445
Registriert: 17.07.2007, 12:21

Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Striker612 » 24.10.2008, 23:57

Ich möchte meinen bisherigen Fotoblog http://www.shotstudio.de neu gestalten.
Weniger diesen Portfolio-Look, er soll mehr wie ein klassischer Blog aussehen. Dazu simpel und ohne viel Schnickschnack.

Ich habe jetzt meine erste Idee einfach mal umgesetzt und würde gerne wissen was ihr davon haltet. Zu schlicht? Zu klein? Zu langweilig? Oder gut so?
Hier gehts zum Entwurf01.

Die Bilder werden übrigens vergrößert wenn man drauf klickt. Kann allerdings etwas dauern bis das Bild gezoomt wird.

Tante Google

Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Tante Google » 24.10.2008, 23:57


Sheed

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Sheed » 25.10.2008, 00:15

Schlicht ist es, keine Frage;)
Aber für mich zu schlicht.
Aber ich fand das "alte" Design schöner und vorallem wirkt es professioneller

Benutzeravatar
Striker612
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 445
Registriert: 17.07.2007, 12:21

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Striker612 » 25.10.2008, 00:43

Professioneller sieht das alte Design natürlich auch, ist auch nicht von mir sondern ein Template von irgendeinem Designer.
Allerdings ist mir die Darstellung von Pixelpost zu unübersichtlich...

Benutzeravatar
gemini2
Superhirn
Superhirn
Beiträge: 1423
Registriert: 30.04.2006, 23:57

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von gemini2 » 25.10.2008, 20:58

Das neue Design gefällt mir. Allerdings hat es nicht die schicken Slidegimicks des alten Designs. Die finde ich stark. Schwierige Entscheidung. :kopfkratz:

Eumel
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 12201
Registriert: 06.02.2004, 09:20

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Eumel » 25.10.2008, 22:12

Mir geht es wie gemini. NEU hat durchaus was, aber auch wenn die Bilder im Vordergrund stehen sollen, so ist er doch ein wenig arg schlicht geworden. ALT fand ich jetzt nicht wirklich überladen. Sags dir ganz erhlich, ich möchte mich nicht entscheiden müssen! :D
Bild

Benutzeravatar
Striker612
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 445
Registriert: 17.07.2007, 12:21

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Striker612 » 26.10.2008, 17:30

Okay danke für die Rückmeldung. Ich bin mir auch noch nicht 100% sicher ob ich das orange Layout wirklich nehme. Ich bin gerade dabei das für Wordpress zu coden, dann schau ich mal weiter.

Benutzeravatar
Striker612
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 445
Registriert: 17.07.2007, 12:21

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Striker612 » 27.10.2008, 23:27

Habe mich jetzt erstmal für das orange Layout entschieden. -> http://www.shotstudio.de
Kategorien und Info-Seite werde ich noch überarbeiten.

Benutzeravatar
majka
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 3081
Registriert: 05.03.2004, 23:58

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von majka » 28.10.2008, 08:59

Also ich mische mich bei sowas eigentlich ja nur ungerne ein. Äusserst ungerne eigentlich, denn ich denke mal das Du Dein altes Design eben nicht mehr haben wolltest weil Du Dich selbst satt daran gesehen hattest.

Das neue Design ist okay, nichts spektakuläres aber okay. Das was mir Persönlich daran auffällt ist aber eben die Sache der eigentlichen Präsentation Deiner Bilder. Das geht durch den orangen Rand und die recht kleine Darstellung irgendwie verloren. Es lenkt von dem, auf was es Dir ja eigentlich ankommt eher ab. Und wer scrollt, schaut oft nicht so genau hin und ob man dann noch gewillt ist zu Seite 3 oder 4 zu wechseln?

Sind only my 2 cents. Der Rest (also Angaben zu Brennweite, Belichtung, etc) sind Geschmackssache. Ich finde nach wie vor das mich weder Text noch technischer Klimbim an Photos ansprechen sollte, sondern das Photo ansich sollte mich fesseln. Mehr ist oft nicht nötig.
...irgendwas mit Pink wär geil!

Benutzeravatar
Striker612
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 445
Registriert: 17.07.2007, 12:21

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Striker612 » 28.10.2008, 10:04

Majka hat geschrieben:Das neue Design ist okay, nichts spektakuläres aber okay. Das was mir Persönlich daran auffällt ist aber eben die Sache der eigentlichen Präsentation Deiner Bilder. Das geht durch den orangen Rand und die recht kleine Darstellung irgendwie verloren.
Sind dir 700px Breite (bzw. Höhe bei Hochkant) zu klein oder meinst du damit, ich sollte die Bilder sofort in großer Auflösung zeigen und auf den Zoomeffekt verzichten?
Majka hat geschrieben:Es lenkt von dem, auf was es Dir ja eigentlich ankommt eher ab. Und wer scrollt, schaut oft nicht so genau hin und ob man dann noch gewillt ist zu Seite 3 oder 4 zu wechseln?
Ich habe mir natürlich viele Fotoblogs angeschaut, und mich stört immer dass ich nur ein großes Bild pro Seite sehe. Ich bevorzuge eher eine Übersicht der Bilder, so dass ich mir einzelne Bilder, die mich interessieren, anschauen kann. :-/
Majka hat geschrieben:Sind only my 2 cents. Der Rest (also Angaben zu Brennweite, Belichtung, etc) sind Geschmackssache. Ich finde nach wie vor das mich weder Text noch technischer Klimbim an Photos ansprechen sollte, sondern das Photo ansich sollte mich fesseln. Mehr ist oft nicht nötig.
Also denkst du ich kann meine Fotos besser/effektiver präsentieren, wenn ich meine Seite mehr wie ein Portfolio als wie einen herkömmlichen Blog gestalte?

Benutzeravatar
majka
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 3081
Registriert: 05.03.2004, 23:58

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von majka » 28.10.2008, 11:38

Striker612 hat geschrieben:Sind dir 700px Breite (bzw. Höhe bei Hochkant) zu klein oder meinst du damit, ich sollte die Bilder sofort in großer Auflösung zeigen und auf den Zoomeffekt verzichten?
Schaut man sich die Seite mal so an, fällt einem halt auf, das es viel leeren Raum drumherum gibt. Klar, je nach Monitorauflösung. Das ist nicht weiter schlimm, nur finde ich das in Deinem Fall einige echt gute Bilder dadurch nicht die Aufmerksamkeit von mir bekommen die sie evtl verdient hätten.
Die Größe der gezeigten Bilder ist immer so eine Sache. Ich habe bei mir eine Größe gewählt gehabt die es sich nicht lohnen täte es zu klauen :-) Anderen wiederum können im Internet gezeigte Bilder seltsamerweise gar nicht groß genug sein. Schätzungsweise damit sie sich besser drucken und duplizieren lassen. Aber die 700px als längste Achse von Dir finde ich mehr als ausreichend und der Fancyzoom ist eh schön geschmeidig.
Striker612 hat geschrieben:Ich habe mir natürlich viele Fotoblogs angeschaut, und mich stört immer dass ich nur ein großes Bild pro Seite sehe. Ich bevorzuge eher eine Übersicht der Bilder, so dass ich mir einzelne Bilder, die mich interessieren, anschauen kann. :-/
Jeden stört immer irgendwas. Weil jeder den man fragt natürlich seinen eigenen Geschmack mit in eine Kritik trägt. Deswegen kann und will ich zu diesem Punkt gar nichts sagen, denn das ist alleine Dein Geschmack und ich kenne es das man sich durch unzählige Seiten wühlt um dann zu gucken wie man es eigentlich selbst gerne am liebsten hätte.
Striker612 hat geschrieben:Also denkst du ich kann meine Fotos besser/effektiver präsentieren, wenn ich meine Seite mehr wie ein Portfolio als wie einen herkömmlichen Blog gestalte?
Wer schreiben will blogt. Wer zeigen will sucht eine andere Lösung. Ich hatte selbst mal versucht mit einem Blog meine Bilder zu präsentieren und war davon ehrlich gesagt irgendwann nicht mehr so angetan. Wobei es ja da durchaus Photoblogs gibt die mich echt begeistern können, so zum Beipiel: http://www.j-roumagnac.net/
Letztendlich bringt einem das tollste System und die geilste Webseite nichts wenn die Bilder nicht überzeugen. Und so langt eben bei vielen Photographen auch eine olle weiße Seite und trotzdem sitzt man gebannt davor mit einem "Woah" und "Uih" Effekt in den Augen.

http://www.coolphotoblogs.com/awards kennst Du oder?
...irgendwas mit Pink wär geil!

Benutzeravatar
Striker612
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 445
Registriert: 17.07.2007, 12:21

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Striker612 » 28.10.2008, 22:27

Majka hat geschrieben: Das ist nicht weiter schlimm, nur finde ich das in Deinem Fall einige echt gute Bilder dadurch nicht die Aufmerksamkeit von mir bekommen die sie evtl verdient hätten.[...]
Wer schreiben will blogt. Wer zeigen will sucht eine andere Lösung.[...]
Letztendlich bringt einem das tollste System und die geilste Webseite nichts wenn die Bilder nicht überzeugen. Und so langt eben bei vielen Photographen auch eine olle weiße Seite und trotzdem sitzt man gebannt davor mit einem "Woah" und "Uih" Effekt in den Augen.
Hmm, würde deinen Aussagen hier sofort zustimmen. Hast mich zum grübeln gebracht, danke dafür :], ich setzte mich denke ich in den nächsten Tagen nochmal damit auseinander und schau mal was für Ideen mir noch kommen :)

Benutzeravatar
Striker612
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 445
Registriert: 17.07.2007, 12:21

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Striker612 » 01.11.2008, 00:05

Majka hat geschrieben:Letztendlich bringt einem das tollste System und die geilste Webseite nichts wenn die Bilder nicht überzeugen. Und so langt eben bei vielen Photographen auch eine olle weiße Seite und trotzdem sitzt man gebannt davor mit einem "Woah" und "Uih" Effekt in den Augen.
Das Orange Theme ist jetzt so einem ollen weißen gewichen ;)
Diesmal mit direkt großem Bild und nur ein Bild pro Seite. Dazu keine Kategorieseite mehr sondern eine Thumbnail-Galerie.

>> shotstudio.de

Benijamino
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5411
Registriert: 18.11.2003, 11:44

Re: Fotoblog Design (Shotstudio.de)

Beitrag von Benijamino » 08.06.2009, 19:01

Is ja schon etwas älter der "Fred" hier ;)
ich schieb mal und empfehle dir pixelpost.org
Finde ich ne feine Sache und es gibt haufenweise templates die du dir anpassen kannst.

Antworten