Safari komplett ohne Rand darstellen?

Ob Styling oder Fragen zum Betriebssystem selber
Antworten
Benutzeravatar
Hundebein
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 19.07.2007, 12:14

Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von Hundebein » 11.09.2011, 13:56

Hey Leute!

Leider ist google nicht mein Freund zur Zeit. Deshalb wende ich mich mal wieder an euch:

Ich möchte gerne den Safaribrowser ohne Rand angezeigt haben. Wie z.B. beim Quicktime Player, dort wird auch kein Rand angezeigt.

Habe schon ein wenig in der Hilfe geschaut, leider nicht erfolgreich.

Habt ihr ne Idee?
Bild

Tante Google

Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von Tante Google » 11.09.2011, 13:56


Benutzeravatar
majka
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 3081
Registriert: 05.03.2004, 23:58

Re: Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von majka » 17.09.2011, 10:10

Rand?
...irgendwas mit Pink wär geil!

Benutzeravatar
Hundebein
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 19.07.2007, 12:14

Re: Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von Hundebein » 17.09.2011, 18:20

genau, ohne die bookmark bar, ohne adresszeile, ohne rahmen, ohne scrollbalken :)
Bild

Benutzeravatar
majka
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 3081
Registriert: 05.03.2004, 23:58

Re: Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von majka » 17.09.2011, 18:53

achso, also ohne den üblich oberen kram... nee, da würde mir nichts zu einfallen. weder beim safari, noch einem anderem browser.
...irgendwas mit Pink wär geil!

Benutzeravatar
majka
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 3081
Registriert: 05.03.2004, 23:58

Re: Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von majka » 17.09.2011, 18:58

Wobei man sich natürlich diverse Teile als Webclip ablegen könnte und die dann wiederum aus dem Dashboard zurück auf den Desktop befreit... dann hätte man wohl so ein randloses Fenster. Nur die Funktionalität wäre dann wohl auch im Eimer...

Blöde andere Frage... wie willste denn browsen wenn da nichts weiter mehr ist wo man es eingeben kann?
...irgendwas mit Pink wär geil!

Benutzeravatar
Hundebein
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 19.07.2007, 12:14

Re: Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von Hundebein » 19.09.2011, 20:13

Es gibt ein Addon fürn Safari wo du über die Tastatur surfen kannst :)
Bild

David1445
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 23.12.2014, 11:57

Re: Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von David1445 » 23.12.2014, 11:59

Wir haben ja nun auch einen Mac im Haus, und nun beschwert Mum sich über die teilweise (zugegebenermaßen) nervige Arbeitsweise des Docks. Sie hätte es doch lieber daß es sich ein wenig mehr wie die Taskleiste in Windows verhält, also z.B [n - Fenster geht auf. Klick nochmal - Fenster wird minimiert. Und das ständige Rechtsklick -> Fenstersuchen wenn man mehrere Fenster des gleichen Programmes offen hat nervt auch. Soetwas wie die Miniaturansicht die in Win7 aufgeht wenn man nur mit der Maus über das Icon fährt wäre da viel praktischer.







_________________________
watson

Benutzeravatar
Gumfuzi
★ Team Admin ★
Beiträge: 29049
Registriert: 10.11.2003, 00:00
Geschlecht:

Re: Safari komplett ohne Rand darstellen?

Beitrag von Gumfuzi » 29.12.2014, 13:35

Dafür gibt es Mission Control, das ist beim OS X von Haus aus dabei, dort werden alle offenen Programme gezeigt (wenn mehrere Fenster pro Programm, dann gruppiert), alle Desktops

Neues Fenster aufmachen (wenn schon offen) mit Rechtsklick auf das Symbol im Dock und "neues Fenster".

Ob ein Programm offen ist, erkennt man an dem weissen oder schwarzen Punkt unterhalb das Icons im Dock. oder am Symbol im Menü rechts oben (wie der Systray in Windows)

Klar ist es eine Umstellung, aber die lohnt sich. Wenn man mit der Zeit auch noch die Wischgesten der Magic Mouse beherrscht ist es echt sehr intuitiv.

Das einzige, was ich jetzt noch vom Win-auf-Mac-Umstieg vermisse, ist das schnelle Rechtsklick und eine leere/neue Textdatei zu erstellen.
Aber dafür gibts im Dashboard Widgets dafür.
[x] <=- Hier Nagel einschlagen für neues Display!
Du kannst niemals alle mit deinem Tun begeistern. Selbst wenn du über's Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist.

Antworten