Webtips

Interessante, alltägliche Themen und Diskussionen.
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Benutzeravatar
Gumfuzi
★ Team Admin ★
Beiträge: 30109
Registriert: 10.11.2003, 00:00
Geschlecht:

Webtips

Beitrag von Gumfuzi » 14.11.2003, 20:35

[x] <=- Hier Nagel einschlagen für neues Display!
Du kannst niemals alle mit deinem Tun begeistern. Selbst wenn du über's Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist.

Tante Google

Webtips

Beitrag von Tante Google » 14.11.2003, 20:35


Strictly4me
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5279
Registriert: 10.11.2003, 17:49

Beitrag von Strictly4me » 15.01.2004, 08:45


BlueTiger
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5624
Registriert: 10.11.2003, 00:00

Beitrag von BlueTiger » 25.01.2004, 06:23

Strictly4me hat geschrieben:http://www.stopline.at/Seite-Wer-sind-wir.htm



((((( Strictly4me )))))


Habs mir mal durchgelesen. Eine Klasse Idee.

Strictly4me
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5279
Registriert: 10.11.2003, 17:49

Beitrag von Strictly4me » 26.01.2004, 02:45

Vielleicht braucht es Jemand von Euch! :wink:



http://members.lycos.co.uk/sammo2k2/

http://database.hardwareforum.de/cgi-bi ... cgi?ID=157

http://database.hardwareforum.de/trilli ... 366212e41a



Progs die ins deutsche übersetzt wurden!



((((( Strictly4me )))))

BlueTiger
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5624
Registriert: 10.11.2003, 00:00

Beitrag von BlueTiger » 30.01.2004, 02:15

Homepage zum Thema "Taschenfernsehen":



http://www.taschenfernseher.de/

BlueTiger
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5624
Registriert: 10.11.2003, 00:00

Beitrag von BlueTiger » 09.02.2004, 21:32

http://www.digitalphotocontest.com/previouswinners.asp Schöne Digitalfotos gibts hier. (längere Ladezeiten)

tl_hero
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 904
Registriert: 14.11.2003, 11:13

Beitrag von tl_hero » 12.02.2004, 14:43

Nachtrag:



Strictly4me
Viele Sachen die verschiedene Mailprogramme betreffen und die man vielleicht brachen kann, gibt es hier:

http://www.mailhilfe.de/index.html



((((( Strictly4me )))))

BlueTiger
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5624
Registriert: 10.11.2003, 00:00

Beitrag von BlueTiger » 13.02.2004, 23:22

Monorail im Garten ? Geht nicht ? Geht doch !!!



http://www.monorails.org/tMspages/Niles.html

Benutzeravatar
Gumfuzi
★ Team Admin ★
Beiträge: 30109
Registriert: 10.11.2003, 00:00
Geschlecht:

Beitrag von Gumfuzi » 13.02.2004, 23:24

BlueTiger hat geschrieben:Monorail im Garten ? Geht nicht ? Geht doch !!!



http://www.monorails.org/tMspages/Niles.html


tztz, Sachen gibt's *lol*
[x] <=- Hier Nagel einschlagen für neues Display!
Du kannst niemals alle mit deinem Tun begeistern. Selbst wenn du über's Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist.

Moppi
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 64
Registriert: 10.10.2004, 20:12

Beitrag von Moppi » 14.02.2004, 16:05

Monorail im Garten ? Geht nicht ? Geht doch !!!



http://www.monorails.org/tMspages/Niles.html


*krank*
styling is everything!

BlueTiger
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5624
Registriert: 10.11.2003, 00:00

Beitrag von BlueTiger » 19.04.2004, 15:09

Kleiner Gefallen:





http://www.chopster.de/



Hat sich als Ziel gesetzt, möglichst alle deutsche Foren zu archivieren.

Wir wünschen dabei viel Erfolg und danken fürs Verlinken.

i.sell.soap
Poweruser
Poweruser
Beiträge: 502
Registriert: 15.02.2004, 09:49

Beitrag von i.sell.soap » 19.04.2004, 15:12


Strictly4me
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5279
Registriert: 10.11.2003, 17:49

Überprüfung der korrekten Arbeit von Anti-Virus-Programmen

Beitrag von Strictly4me » 13.06.2004, 18:22

Nach Installation und Einstellung von Anti-Virus-Programmen wird empfohlen, die richtige Einstellung und korrekte Arbeitsweise des Programms mit Hilfe eines „Testvirus" und modifizierter „Testviren" zu überprüfen.

Dieser „Testvirus" ist von (The European Institute for Computer Antivirus Research) für die Überprüfung von Antivirenprogrammen speziell entwickelt worden.

Dieser „Testvirus" IST KEIN VIRUS. Er enthält keinen Programmcode, der dem Computer schaden kann. Die meisten Produkte von Antiviren-Programmentwicklern erkennen ihn jedoch als Virus.



!!! Verwendet niemals echte Viren, um die Arbeit eines Antiviren-Programms zu überprüfen !!!



Ladet den „Testvirus" von der offiziellen EICAR-Homepage herunter http://www.eicar.org/anti_virus_test_file.htm. Habt Ihr keinen Internetzugang, könnt Ihr den „Testvirus" selbst herstellen. Dazu kopiert die folgende Zeile in einen beliebigen Texteditor und speichert dann in einer Datei mit dem Namen eicar.com ab.



X5O!P%@AP[4\PZX54(P^)7CC)7}$EICAR-STANDARD-ANTIVIRUS-TEST-FILE!$H+H*



Die Datei, die Ihr entweder von der EICAR-Website herunterladen oder auf die oben beschriebene Weise selbst erstellt, enthält den Körper eines standardisierten „Test-Virus". Das Anti-Virus-Programm wird ihn entdecken, die Deklaration als Infiziert vornehmen und die weiteren Schritte entsprechend Euren Vorgaben vornehmen.

Wenn Ihr die Reaktion von Eurem Programm auf Objekte anderen Typs testen möchtet, könnt Ihr den Inhalt des „Standard-Testvirus" verändern, indem Ihr ein Präfix davor setzt (s. Tabelle)



Bild



Ihr können die korrekte Arbeitsweise von Eurem Anti-Virus-Programm mit Hilfe des modifizierten „Virus" EICAR nur dann überprüfen, wenn Eure Antiviren-Datenbanken nicht vor dem 24.10.2003 datiert sind.



Modifikationen des „Testvirus"



Präfix Objekttyp

Ohne Präfix, „Standard-Testvirus" Infiziert. Fehler beim Versuch der Desinfizierung, Objekt wird entfernt

CORR- Beschädigt

SUSP- Möglicherweise infiziert (Code eines unbekannten Virus)

WARN- Mit der Modifikation eines Virus infiziert (modifizierter Code eines bekannten Virus)

ERRO- Wegen Fehler nicht überprüft.

CURE- Infiziert Objekt wird desinfiziert, dabei wird der Text des „Viruskörpers" in CURED geändert.

DELE- Infiziert Objekt wird automatisch entfernt.



In der ersten Tabellenspalte stehen die Präfixe, die dem Zeilenanfang des „Standard-Testvirus" vorangestellt werden (z.B. DELE-X5O!P%@AP[4\PZX54(P^)7CC)7}$EICAR-STANDARD-ANTIVIRUS-TEST-FILE!$H+H*).

Nachdem Ihr den „Testvirus" mit einem Präfix versehen habt, speichern Ihr ihn in einer Datei , die Ihr z.B. eicar_dele.com nennt (gebt analog allen modifizierten „Viren" Namen).

In der zweiten Spalte sind die Objekttypen beschrieben, die durch das Antivirenprogramm nach Zusatz des Präfix erkannt wurden. Durch die Programmeinstellungen ist festgelegt, wie mit jedem der Objekte verfahren wird.



Wenn Ihr testen möchtet, wie Euer Anti-Virus-Programm reagiert:



1.) Richtet einen Ordner auf einer Diskette ein und speichert Eure „Testviren" dort ab.

2.) Um die Reaktion von Eurem Anti-Virus-Programm auf die entdeckten infizierten Objekte zu testen, wählt die Variante Benutzer nach Aktion fragen. (hat so ziemlich jedes Programm)

3.) Aktiviert in den Einstellungen das Meldungen protokolliert werden. Das ist notwendig, damit die Daten möglicherweise infizierter Objekte oder nach einer Störung nicht untersuchter Objekte in der Protokolldatei abgespeichert werden. (sollte auch ein jedes Programm haben)

4.) Nun startet die Untersuchung Eures Computers oder des Ordners, in dem die von Euch erstellten „Viren" abgespeichert sind.



Sobald bei der Untersuchung infizierte Objekte entdeckt werden, erscheinen auf dem Bildschirm Dialoge mit Informationen über die Objekte und Handlungsanfragen zu ihrer Bearbeitung . (Kommt auf das Programm an)

Auf diese Weise könnt Ihr durch unterschiedliche Aktionen im Dialog während der Untersuchung die Reaktionen von Eurem Anti-Virus-Programm bei der Entdeckung verschiedenartiger Objekte überprüfen.



((((( Strictly4me )))))

Strictly4me
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5279
Registriert: 10.11.2003, 17:49

Beitrag von Strictly4me » 15.06.2004, 00:13

Echt coole Seite für WinXP!

Checkt das mal. :wink:



KLICK MICH!



((((( Strictly4me )))))

Benutzeravatar
Tombik
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5008
Registriert: 10.11.2003, 17:45
Geschlecht:

Beitrag von Tombik » 15.06.2004, 00:40

:coool: :coool: :dankeschoen:



Sowas kommt SOFORT zu den Lesezeichen, kann man immer gebrauchen..THX



Tombik
„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“ (J. W. von Goethe)

Antworten