sudo apt-get update  [gelöst]

Alle Fragen und Antworten die Linux betreffen. Egal ob Styling oder zum System.
Antworten
Benutzeravatar
august_burg
Meister
Meister
Beiträge: 323
Registriert: 25.12.2017, 11:23
Geschlecht:

sudo apt-get update

Beitrag von august_burg » 04.04.2020, 10:12

Tach allerseits,

auch als Windows-User experimentiere ich gerne mit Linux, allerdings in einer VM.
Das aktuelle Linux Mint 19.3 macht es einem relativ leicht.

Ich setze von Zeit zu Zeit obigen Befehl ein, um das System auf dem Laufenden zu halten.
Alles geht ohne Probleme.

Frage:
Nach Download der Neuerungen/Eränzungen/Patches endet das Teminal mit dem Hinweis:
"Die Paketlisten werden gelesen". Das sagt aber nicht, daß die Daten auch installiert wurden.

Sehe ich das richtig, und was ist ggfs. noch zu tun ?
Gruß, Achim :)

Tante Google

sudo apt-get update

Beitrag von Tante Google » 04.04.2020, 10:12


Benutzeravatar
phoenix
Meister
Meister
Beiträge: 313
Registriert: 15.01.2014, 18:49
Geschlecht:

Re: sudo apt-get update

Beitrag von phoenix » 04.04.2020, 10:34

ich frische den Updatemanager auf und bekomme so manche Installationsdatei viel schneller oder überhaupt.

Gruß phoenix
Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit; Chrome

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7765
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: sudo apt-get update

Beitrag von GwenDragon » 04.04.2020, 10:50

Frischt nur die Informationen über Updates auf:
sudo apt-get clean; sudo apt-get update;

Macht ein Update auf neuere Pakete (bitte vorher auch das apt update laufen lassen!):
sudo apt-get upgrade

Benutzeravatar
august_burg
Meister
Meister
Beiträge: 323
Registriert: 25.12.2017, 11:23
Geschlecht:

Re: sudo apt-get update  [gelöst]

Beitrag von august_burg » 04.04.2020, 11:14

Der upgrade-Befehl hat eine wahre "Entpackungs-Orgie" ausgelöst.
Damit dürfte ich auf dem neuesten Stand sein.

Besten Dank ! :D
Gruß, Achim :)

Benutzeravatar
DK2000
Elite
Elite
Beiträge: 2786
Registriert: 03.04.2018, 00:07
Geschlecht:

Re: sudo apt-get update

Beitrag von DK2000 » 04.04.2020, 20:17

Wobei ich hier anstelle von apt-get lieber apt verwende. Letzteres hat da eine etwas kompaktere (übersichtlichere) Ausgabe.

Aber letztendlich ist es egal, ob man sudo apt update && sudo apt upgrade oder sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade verwendet. Das Ergebnis ist das Selbe. Haben ja schließlich beide Super-Kuh-Kräfte.

Antworten