Firefox vs. Edge (Geschwindigkeitstest) [gelöst]

Egal ob Linux, Mac oder Windows. Hier passen alle Fragen rein.
Antworten
Benutzeravatar
august_burg
Berater
Berater
Beiträge: 201
Registriert: 25.12.2017, 11:23
Geschlecht:

Firefox vs. Edge (Geschwindigkeitstest) [gelöst]

Beitrag von august_burg » 23.05.2018, 18:48

Tach allerseits,

ich habe eine 100 Mbit-Leitung bei KabelDeutschland/Vodafone. Keine Beanstandungen.
Um die Leistung zu überprüfen, rufe ich von Zeit zu Zeit den AVM-Speedtest "Zack" (FritzBox-Hersteller) auf.

Interessant: FF zeigt stets 100+ (101, 102), Edge dagegen immer unter 100 (97,98) an.

Wer sagt die Wahrheit bzw. woraus resultieren die Unterschiede ? :D
Gruß, Achim :)

Tante Google

Firefox vs. Edge (Geschwindigkeitstest) [gelöst]

Beitrag von Tante Google » 23.05.2018, 18:48


Benutzeravatar
Mav
★ Team Social ★
Beiträge: 3129
Registriert: 28.10.2006, 15:42
Geschlecht:

Re: Firefox vs. Edge (Geschwindigkeitstest)

Beitrag von Mav » 23.05.2018, 19:53

die Speedtestseiten sind nur eine "Annäherung" an den wahren Speed
unterschiedliche Browser = unterschiedliche Geschwindigkeiten
kann ua. mit der Verarbeitung der Daten zu tun haben (zb Flash - die Flashplugins werden vom System limitiert, Java, etc pp)
die Browserperformance spielt hier eine entscheidene Rolle und auch ein schneller Browser kann durch Plugins und Erweiterungen zur lahmen Möhre werden - daher kann es beim selben Anschluss mit den selben Browsern und gleichwertigen Rechnern auch schon wieder unterschiedliche Ergebnisse kommen.
Es ist also eher eine Glaubensfrage (was soll ich glauben?).... allerdings sollte man sich bei 100Mbit nicht beschweren.... ;)

Die perfekte Art seinen Download zu testen, wäre über einer Spielesoftware (zb Origin oder Steam) ein Spiel - bz eine Spieleerweiterung herunterzuladen und nebenher den Taskmanager im "Leistung/Ethernet"-Modus laufen zu lassen - dort bekommt man die "echte" Geschwindigkeit.
oder:
drei weitere Wege, die DSL-Geschwindigkeit zu messen:

HTTP
Dazu öffnet man den Browser seiner Wahl und startet mehrere parallele HTTP-Downloads. Mehrere Downloads stellen sicher, dass tatsächlich die maximale Downloadrate erreicht wird und die Geschwindigkeit nicht vom Server limitiert wird.
zB bei Microsoft verschiedene Windows-10-Versionen herunterladen.

FTP
FTP-Server bieten die Möglichkeit, sowohl die Download- als auch die Uploadrate zu testen. Wer Webspace besitzt, wird mit Sicherheit Zugang zum FTP-Server haben. Durch das Hochladen und anschließende Herunterladen von Dateien kann die Geschwindigkeit ermittelt werden (vorausgesetzt, es gibt keine serverseitige Limitierung)

Streaming
Youtube, bietet die Möglichkeit, die Geschwindigkeit anzeigen zu lassen, mit der ein Video geladen wird. Man klickt mit einem Rechtsklick auf das Video und wählt "Statistiken für Computerfreaks".
Bild

Benutzeravatar
august_burg
Berater
Berater
Beiträge: 201
Registriert: 25.12.2017, 11:23
Geschlecht:

Re: Firefox vs. Edge (Geschwindigkeitstest)

Beitrag von august_burg » 24.05.2018, 08:53

Danke für die Tips ! :respekt:
Gruß, Achim :)

Antworten