Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Egal ob Linux, Mac oder Windows. Hier passen alle Fragen rein.
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Balticus
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2017, 15:47
Geschlecht:

Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von Balticus » 04.04.2017, 18:16

Seit einiger Zeit bekomme ich von Kaspersky Meldungen über ungültige Zertifikate zu Websites, die ich selbst nicht aufgerufen habe.
Sobald ich auf meine Startseite von Firefox gehe oder auch eine gewünschte Website aufrufe, dann erscheint diese Meldung über
die Verbindung zu einer anderen Website. Ich trenne dann diese Verbindung und es kann sein, daß dann noch weitere 5-10 solcher
Meldungen kommen, immer zu einer Website die ich nicht aufgerufen habe. Wenn ich bei der Kaspersky Meldung den Button
"Fortsetzen" drücke, dann kommt eine weitere Meldung und ich müßte die Aktion ausdrücklich freigeben mit entsprechendem
Sicherheitsrisiko
Beispiele von solchen Websites sind: veeseo.com thebrighttag.com live.com admin.brightcove.com usw.
Hat wer eine Erklärung für diese Vorgänge?? Kann es sein, daß sich eine Schadsoftware bei mir eingenistet hat?
Ich füge mal 2 Screens bei die die beschriebenen Meldungen zeigen.
Danke vorab für Unterstützung.
Firefox-Bild 1.png
Firefox-Bild 2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tante Google

Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von Tante Google » 04.04.2017, 18:16


Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7285
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von GwenDragon » 04.04.2017, 18:26

Werbung die seitens anderer Server eingeschleust wird?

Dass du allerdings Kspaersky die SSL-Verbindung prüfen lässt, reduziert dir erheblich die Sicherheit, wenn du Pech hast.

Balticus
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2017, 15:47
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von Balticus » 05.04.2017, 12:01

Hallo GwenDraggon, kannst Du mir Deine Antwort näher erläutern?
1. Was ist falsch daran, wenn das Virenprogramm (Kaspersky) die SSL-Verbindungen überwacht. Ist das nicht eine der Aufgaben
der Internet Security? Ohne diese Überwachung würden ja vermutlich die ungewünschten Verbindungen zustande kommen.
2. Werbung die durch andere Server eingeschleust wird? Welche andere Server sind hier im Spiel und wie kommen sie überhaupt dazu die ungewollten Webverbindungen herzustellen? Ich habe bei allen Web-Verbindungen noch den "Privacy Badger" aktiv, der ja unge-
wollte Werbebanner u.a. unterbindet. Außerdem noch "Adblock plus" was ebenfalls Werbeverfolgung verhindert.

Gruß, Peter

Benutzeravatar
hib
Senior
Senior
Beiträge: 410
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von hib » 05.04.2017, 12:30

Lass mal ADW Cleaner laufen, da wird in der Regel solcher Muell entfernt.
Warum benutzt Du nicht den Defender von Windows, der ist besser als sein Ruf.
Ich hatte schon jede Menge versaeuchte Rechner zum reparieren mit unterschiedlichsten Kauf AV Programmen
aber noch keinen einzigen der den Defender benutzte.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Benutzeravatar
GwenDragon
★ Team Forum ★
Beiträge: 7285
Registriert: 20.07.2014, 12:25
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von GwenDragon » 05.04.2017, 13:13

@Balticus
Was ist falsch daran, wenn das Virenprogramm (Kaspersky) die SSL-Verbindungen überwacht.
Weil der Scanner dazu ein lokales Zertifikat fälschen muss, deine SSL-Verbindung zwischen deinem Programm und dem Server aufbricht (Main-in-the-Middle, Proxy), sich dazwischen schaltet um zu scannen, notfalls die Sicherheitsstufe senkt, unsichere Schlüssel verwendet.

Das ist dann keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mehr für deine Daten. Und das widerspricht dem Prinzip der sichern Verbindung.

Benutzeravatar
hib
Senior
Senior
Beiträge: 410
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von hib » 05.04.2017, 14:15

Da ist nichts falsches dran solange Schaedlinge erkannt werden was aber leider nicht immer der Fall ist.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Balticus
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2017, 15:47
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von Balticus » 05.04.2017, 16:44

Ich danke Euch für die Vorschläge.
@hib Ich habe den AdwCleaner laufen lassen. Er fand 116 sog. Bedrohungen und ich habe alles löschen lassen. Einiges davon muß ich wohl wieder installieren, wie z.B. das Programm Slim Driver. Warum er das getötet hat?? Aber nach der Prozedur ging es weiter mit den Fehlermeldungen. Zusätzlich kam dann noch vom IE eine Meldung (s.Anlage) Ich habe dann herausgefunden, daß die nicht gefundene Seite mit Amazon zusammenhängt. Ein anderer User hat daher den "Amazon Assistenten" in den Programmen gelöscht und hatte dann Ruhe. Habe ich auch gemacht. Aktuell gibt es auch keine unerwünschte Verbindunbgen mehr. Amazon hat seinen Assistenten wohl ohne mein Wissen bei mir installiert. Den CC-Cleaner habe ich auch noch laufen lassen.
@GwenDragon Danke aber Deine Erläuterung ist für mein Level zu akademisch.

Grüße von
Peter

Balticus
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2017, 15:47
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von Balticus » 05.04.2017, 16:46

Avisierte Datei vergessen. s. Anlage
MS-Bild 2.png
MS-Bild 1.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hib
Senior
Senior
Beiträge: 410
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von hib » 05.04.2017, 18:57

In der Regel schmeisst ADW Cleaner nichts raus was nicht in irgend einer Weise bedrohlich ist.
Wenn Du irgendwas benoetigst, erst die Liste durchschauen und den Haken rausmachen bevor Du Loeschen drueckst.
Den ADW Cleaner solltest Du immer laufenlassen, wenn Du auf einer zwielichtigen Seite warst.
Amazon hat mit Sicherheit den Assistenten nicht bei Dir installiert. Du solltest bei allen Installationen von freier Software aus
dem Netz die angeszeigten Fenster genau lesen und evt. den Haken rausmachen da sonst solche Sachen wie der Amazonassistent
und diverse andere Kandidaten installiert werden. Besondere Kandidaten fuer die Installation von Exploerleisten, Yahoo Schrott ....
sind Adobe, Java, CCleaner... aber nur bei den Freeversionen. Also nicht einfach bis zur Installation durchklicken.
Ausserdem gibt es viele Programme die dann auch noch einen Trojaner mit installieren. Im Zweifelsfall erst mal den ADW Cleaner
laufen lassen.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Balticus
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2017, 15:47
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von Balticus » 06.04.2017, 17:35

Danke @hib für Deinen Rat. Ich bin eigentlich schon sehr vorsichtig und lade Programme nicht irgendwo runter. In der Regel bei
Chip o.ä. Anbieter und auf die Zusatzprogramme die angeboten werden achte ich schon und mache den Haken raus, aber vielleicht auch mal übersehen.
Nun hatte ich gestern nachdem ich den Amazon Assistenten gelöscht hatte geglaubt, daß das Problem gelöst sei, denn es gab danach
keine ungewollten Verbindungen mehr. Jetzt gerade beim aufrufen von der Startseite Firefox ging es wieder los. Und da war z.B.
omtrdc.net >>> wird über Google als eine Seite von Adobe bezeichnet
207.net >>> dies sei ein Cookie (malware) Die Entfernung wird angeboten über securitystronghold.com/de Aber das ist mir zu
heiß, bevor ich mir wieder ein Problem einhandle. Was meinst Du?
Ich werde jetzt mal meine ganzen Programme durchhecheln um zu sehen ob es da etwas gibt was ich nicht brauche.

Benutzeravatar
hib
Senior
Senior
Beiträge: 410
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von hib » 06.04.2017, 17:57

Auch Chip und Consorten installieren zusaetzliche Software wenn Du nicht aufpasst.
Wie hast Du den den Amazonassistenten geloescht?
Schau mal im Firefox nach den Addons, evt. ist da eines dabei, das man rausschmeissen sollte.
Hatte eben als ich bei mir geschaut hatte auch wieder so einen Kandidaten drin, auch keine Ahnung wo der wieder herkam.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Balticus
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2017, 15:47
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von Balticus » 06.04.2017, 18:11

Ich habe den ADW Cleaner gerade nochmal laufen lassen und er fand wieder 11 Bedrohungen. Entweder hat er gestern nicht
richtig gelöscht oder es kamen wieder neue hinzu.
Allerdings hat er mir gestern schon 2 Wetterprogramme von Windfinder im Speeddial gelöscht, die ich immer schon hatte. Gestern
habe ich sie wieder neu eingestellt. Heute hat er sie mir wieder gelöscht :sauer: ?????????
Die anderen Löschungen betrafen ...AppData\Local\SweetLabs App Platform Keine Ahnung was das ist.

Die Addons von Firefox sehe ich mir auch noch an.

Gruß, Peter

Benutzeravatar
hib
Senior
Senior
Beiträge: 410
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von hib » 06.04.2017, 18:19

Die Wetterprogramme beinhalten auch haeufig Mistprogramme, da hatte ich auch einige wieder runtergeschmissen.
Grundlos werden die jedenfalls nicht geloescht.
Es gibt auch Schadprogramme, die, wenn sie geloescht werden sich am naechsten Start wieder installieren.Schmeiss mal Dein Antivir runter und aktiviere den Windows Defender. Dann die Virendatenbanken updaten, dann den ADW Cleaner laufen lassen und dann den Defender ueber die gesammte Systemplatte laufen lassen. Wenn der Defender etwas findet, das Dein Antivir Programm nicht gefunden hat, bestaetigt das nur meine mehrfach getane Aussage. :smile:
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Balticus
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2017, 15:47
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von Balticus » 07.04.2017, 16:07

Danke Hib für Deine Antwort. Nachdem heute wieder Verbindungen aufgebaut wurden, habe ich den Kaspersky Internet Security mal komplett das System durchsuchen lassen. Es kamen 2 Dateien mit Trojanern in die Quarantäne die ich inzwischen gelöscht habe.
Wenn das alles nichts hilft wäre der letzte Ausweg Dein Vorschlag mit dem Defender. Aber es ist halt sehr aufwendig den gekauften
Kaspersky vollständig zu löschen. Ich wollte das eigentlich machen wenn die Lizenz abgelaufen ist.

Gruß, Peter

Benutzeravatar
hib
Senior
Senior
Beiträge: 410
Registriert: 15.05.2016, 08:18
Geschlecht:

Re: Firefox erstellt Verbindungen zu Websites

Beitrag von hib » 07.04.2017, 17:32

Kann ich verstehen, und wenn das alles war ist es ja auch OK. Die andere Moeglichkeit waere, wenn das moeglich ist, den Kaspersky ausschalten und den Defender einschalten. Aber wie gesagt, erst mal abwarten.
Gruss
Hib

__________________________________________________

Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

Lesen gefaehrdet die Dummheit!!! :D

Antworten