Welcher Browser ist für euch der Beste?

Egal ob Linux, Mac oder Windows. Hier passen alle Fragen rein.
Antworten

Welcher Browser ist für euch der Beste?

Firefox
22
51%
Opera
13
30%
Internet Explorer
1
2%
Google Chrome
7
16%
Konqueror
0
Keine Stimmen
Safari
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 43

The Game
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 1653
Registriert: 03.05.2005, 17:53
Geschlecht:

Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von The Game » 04.11.2009, 02:33

Hallo,

da ich gerade dabei bin, einen Browser "Kampf" auszuführen, durch Eumels Blog Beitrag über Google Chrome, wollt ich von euch mal wissen, welchen Browser ihr favorisiert, und welchen ihr empfehlen könnt.
Diesen Beitrag schreibe ich gerade mit Opera 10.01, und auch der gefällt mir gut. Ich würd sogar sagen, besser als Google Chrome, der mir vor allem von der Geschwindigkeit her gut gefiel. Im Vergleich meiner Wertung kommt auch noch Firefox, für den ganz klar die UNMENGEN an AddOn's sprechen. Ich tu mich gerade echt schwer, den besten Browser für mich zu benennen. Der Internet Explorer wär auch noch da, aber den will ich nicht nutzen. Obwohl ich den 7er lange nutzte unter Vista.
Irgendwie aber kompliziert, weil bis auf den IE jeder seine Vorteile hat.
Wie seht ihr denn das? Ist ja auch oft ne Glaubensfrage. Die einen schwören auf FF, die anderen auf Opera. Bei Opera stört mich im Moment, dass man mit Strg + klick nicht nen Hintergrund Tab öffnet, wie unter FF. Vielleicht find ich ja da noch ne Lösung.

Ich mach mal ne Umfrage mit den gängisten Browsern. Einzellne Versionen lass ich weg, aber wenn ihr Lust habt, könnt ihr diese ja dazu posten. Soll ich einen Browser fergessen haben, der hier gut ankommt, dann sagt bitte auch bescheid.
Deskmodder on:Facebook | Twitter | Google+

Tante Google

Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von Tante Google » 04.11.2009, 02:33


Benutzeravatar
Tombik
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 5008
Registriert: 10.11.2003, 17:45
Geschlecht:

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von Tombik » 04.11.2009, 04:48

UUhh...du machst ja Threads auf.. gefährliches Potential! ;)

Aber wir sind ja hier bei Deskmodder, da wirds keine Glaubenskriege geben.

Zum Thema:
ich habe noch nicht mal in meiner Phantasie irgendeine Idee, was ein anderer Browser haben müsste,
um mich von meinem! FX mit meinen! Standarderweiterungen, den ich in meiner PC-Pause an jedem Fremdrechner soo vermisst habe, wegbringen könnte.
Diese werbefreie!!, mausgestenunterstützte, auf einen Klick dolmetschende, dezent downloadende, Wetter anzeigende, Formular ausfüllende, linkwegwerfende, Tab zaubernde, RSS-Feed anzeigende, Bilder-und Video mit einem Klick runterladende, mehrere Suchfelder anzeigende, nach Mails in einem Tab schauende, Dutzende Buttons zur Verfügung stellende, Textfelder vergrößernde und dazu an jeder beliebigen Stelle buufbare Internet-Multimedia-Super-Duper und bestens geölte eierlegende Wollmilchsau kann hier niemals! von einem anderen Browser verdrängt werden.

Just my 20000000 cents! :)
„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“ (J. W. von Goethe)

Eumel
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 12201
Registriert: 06.02.2004, 09:20

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von Eumel » 04.11.2009, 04:52

Egal welches Betriebssystem ich grade favorisiere, ich komme immer wieder auf Firefox zurück, vor allem vermutlich wegen seiner vielseitigen technischen Erweiterbarkeit und optischen Anpassungsfähigkeit.
Alternativ gefallen mir Opera und Safari aber auch recht gut und würden bei mir die Nr. 1 werden, wenn es den Fox nicht gäbe.
Bild

kingchrisylive
Berater
Berater
Beiträge: 222
Registriert: 16.09.2008, 21:11

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von kingchrisylive » 04.11.2009, 07:33

Für mich ist ganz klar der FF das Maß aller Dinge wenn es um Browser geht,Eumel hat die wichtigsten Aspekte die für mich auch zählen bereits genannt. Würde es den FF nicht geben,würde ich wahrscheinlich zum IE oder Google Chrome greifen,Erfahrungen mit andere Browser wie Safari oder Opera hatte ich noch nicht.

Benutzeravatar
Mav
★ Team Social ★
Beiträge: 3143
Registriert: 28.10.2006, 15:42
Geschlecht:

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von Mav » 04.11.2009, 08:14

früher war ich viel mit IE unterwegs
seit Mozilla den FF raus hat, ist es mein absoluter Favorit
auch wenn das Startverhalten des Programms besser sein könnte (dauert mir zu lange), so sprechen doch
die individuellen Erweiterungsmöglichkeiten für ihn. (wie oft starte ich schon den Browser am Tag? ....)

zwischendurch habe ich auch opera, Safarie &Co ausprobiert
die haben mir aber von der Aufmachung und Funktion nicht so gefallen (einfach zu "nackt" und nichts was der FF nicht auch kann)
dafür war die Performance besser

FF ist für mich eine Grätsche zwischen allen Browsern, nur mit zusätzlichen Gimmiks :daumen:
Bild

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47717
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von moinmoin » 04.11.2009, 08:44

Was ich benutze brauch ich ja wohl nicht sagen, oder? :x

Bin ja nun seit Jahren mit Opera unterwegs. Hab auch Chrome und Fx ausprobiert. Nur komm ich (gefühlt) mit beiden nicht klar. Fx ist aber mein Testbrowser.

Bei Opera wird leider das Potential immer unterschätzt. Er hat schon soweit alles an Bord was man braucht.
Das Adäquate AdBlock ist nachrüstbar. Alles andere ist einstellbar.

Aber wie immer im Leben: Jedem das Seine. Mit dem er /sie klar kommt.
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

Bembelbär
Veteran
Veteran
Beiträge: 887
Registriert: 13.10.2005, 22:49

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von Bembelbär » 04.11.2009, 08:54

Zu Windows-Zeiten habe ich angefangen mit dem Netscape. Über den Opera bin ich bei FF gelandet. Auch wenn er langsamer ist als andere Browser, möchte ich die Anpassung an persönliche Bedürfnisse nicht missen. Sowohl Safari als auch Chrome habe ich unter Windows nie installiert. Warum auch.
Unter Linux (seit Kubuntu Hardy) stellt sich aktuell die Frage der Browser nicht wirklich. FF ist mein Standardbrowser. Ab und an benutze ich den Opera. Den Konqueror habe ich nur zwischenzeitlich auf dem Schlepper mit einer alten Suse benutzt.
Die Geschwindigkeit und der Verbrauch von Systemressourcen ist wohl das größte Problem beim FF. Die lange Startzeit umgehe ich dadurch, daß der Browser einmalig gestartet wird und dann bis zum Aussschalten des Systems im Systembereich der Taskleiste verweilt. Das hat zwar den Nachteil, daß den Tag über immer mehr Ressourcen von FF blockiert werden. Da aber auf der Arbeit fast keine Addons installiert werden dürfen, hält sich der Verbrauch noch in Grenzen. Unter Linux (also zu Hause) merke ich nur von Geschwindigkeitseinbußen, wenn ich viele Tabs offen habe, was eigentlich die Regel ist. Aktueller Ram-Verbrauch (nach ca. 60 Stunden Betrieb) unter Linux 237MB. 25 Erweiterungen sind installiert. Ich weiß, das sind nicht wenige. Aber ich benutze auch alle Erweiterungen.

Eumel
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 12201
Registriert: 06.02.2004, 09:20

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von Eumel » 04.11.2009, 09:18

Ach ja, früher hab ich ja auch mal ne Zeit den Opera standardmässig genutzt. Das war zu der Zeit als es noch zwei Versionen gab, Frei- aber Werbefinanziert und ne gar nicht mal so billige, werbefreie Version.
Und egnau die hab ich natürlich haben müssen! :mad: Aber - ganz ehrlich- damals war ich mit Opera recht zufrieden!
Bild

Benutzeravatar
majka
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 3081
Registriert: 05.03.2004, 23:58

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von majka » 04.11.2009, 11:33

Ach was waren das noch für lustige Zeiten, als auf dem Mac OS 9 der IE - und auf einer Dose (dem PC) der Netscape das Maß aller Dinge waren. Und unter Linux erblickte der Konqueror das Licht der Welt... lang lang ists her

Na und dann? Kam der Firefox und seit dem...
Also ich kann nur für den Mac sprechen, was Dir vermutlich wenig bringt.
Und da liefern sich bei mir der Firefox und der WebKit (Safari, nur besser) einen ständigen Krieg. Wobei ich mich leider nicht vom ff trennen kann, was eigentlich aber nur an 2 Addons liegt. Und Safari ist halt unter Mac ne ganz andere Liga als unter Windows.

Gefühlt ist leider das Reaktionsverhalten vom FF ne Katastrophe. Und da ich damit ja nicht der einzige bin, wundert es mich auch immer wieder das Mozilla das nicht in den Griff bekommt. Ebenso braucht der FF immer mal wieder nen Kick in Form von "komplett.von.der.Platte.putzen" um wieder seine Trägheit (die mit der Zeit kommt) loszuwerden. Auch das wundert mich.

Mit Opera werde ich leider nicht mehr warm. Das liegt aber wohl eher daran das Opera ganz früher sehr eigen war und ich meine damalige Meinung darüber einfach nicht loswerde. Ich probiere es von Zeit zu Zeit wieder und lasse es genauso schnell wieder sein.
...irgendwas mit Pink wär geil!

kingchrisylive
Berater
Berater
Beiträge: 222
Registriert: 16.09.2008, 21:11

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von kingchrisylive » 04.11.2009, 13:13

Ebenso braucht der FF immer mal wieder nen Kick in Form von "komplett.von.der.Platte.putzen" um wieder seine Trägheit (die mit der Zeit kommt) loszuwerden.
Ich erstell mir einfach immer ein neues FF-Profil wenn mal irgendetwas nicht stimmt.

Eumel
★ Ehrenmitglied ★
Beiträge: 12201
Registriert: 06.02.2004, 09:20

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von Eumel » 04.11.2009, 13:17

Ja - es stellt sich sicherlich die Frage, ob der Firefox seine, unbestrittene, Spitzenpostion über so lange Zeit halten könnte, wenn er nicht die Schnittstelle für die zahlreichen Erweiterungen hätte. ICh glaube fast nicht.

Unter OS X hätte ich zum Beispiel ausschließlich Safari genutzt, wenn nicht Fox mit seinen Erweiterungen da gewesen wäre.
Bild

Benutzeravatar
moinmoin
★ Team Admin ★
Beiträge: 47717
Registriert: 14.11.2003, 11:12
Geschlecht:

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von moinmoin » 04.11.2009, 13:18

Ihr immer mit euren Erweiterungen :duckundweg:
Bild
Deskmodder findet ihr bei: Mewe | Twitter | Facebook Windows 10 Tipps und Tricks: Tutorials Windows 10.

kingchrisylive
Berater
Berater
Beiträge: 222
Registriert: 16.09.2008, 21:11

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von kingchrisylive » 04.11.2009, 13:23

Was wäre ein Browser schon ohne Erweiterungen :? :D

Black-Jack
Veteran
Veteran
Beiträge: 983
Registriert: 08.11.2005, 17:34

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von Black-Jack » 04.11.2009, 15:42

Ganz klar Firefox, habs oft genug mit Opera probiert und hatte immer mit irgendwelchen Problemen zu kämpfen, welche bei Firefox einfach nicht aufgetreten sind.
An Opera würde mir besser gefallen, dass er fast alles mir essentielle einfach schon von Haus aus kann, Firefox muss ich dazu immer mit Erweiterungen vollstopfen die natürlich auch den Ressourcenverbrauch deutlich erhöhen. Wenn ich allerdings bei Opera Probleme habe das Einige Webseiten nicht wie gewünscht funktionieren, selbst wenn ich Skripte, Cookies etc. für die betreffende Seite freigegeben hab dann nützt mir das nicht viel, auch wenn Opera mir prinzipiell sehr gut gefallen würde.
Mittlerweile hab ich aber nicht mehr wirklich Lust auf solche Experimente und bleibe einfach bei meinem Firefox der mit meinen Stammerweiterungen auf meinen Funktionsbedarf getrimmt wurde, dank dem Strata Theme mittlerweile auch Full-Aero und sehr benutzbar.
Das einzige Manko ist die Geschwindigkeit, Opera ist gefühlt einfach nicht so träge wie der Fuchs, kann die Probleme welche ich immer hatte aber auch nicht wett machen.

bluefisch200
Nachwuchs
Nachwuchs
Beiträge: 74
Registriert: 24.10.2009, 17:35

Re: Welcher Browser ist für euch der Beste?

Beitrag von bluefisch200 » 04.11.2009, 21:47

Ganz klar Opera, die GUI kann man drehen und wenden wie man will...sieht gut aus und ist extrem schnell(html rendering)...der FX ist mir leider viel zu unübersichtlich und zu langsam. Als ich Opera noch nicht kannte war er aber mein default Browser(damals FX 2).
Safari ist irgendwie zu wenig...das selbe bei Chrome...mir fehlen da einfach Funktionen die bei Opera einfach da sind...man fragt sich ja teilweise wirklich ob der Browser nicht als OS fungieren könnte :D

Antworten