Vivaldi SNAPSHOT - Talk

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von phoenix » 29.03.2020, 11:48

zur Vorversion konnte ich nicht zurück gehen, weil mir sofort die aktuelle Version aufgedrückt wurde. Aber nun hat sich das Problem erledigt. :kopfkratz:

Gruß phoenix

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von Gast » 29.03.2020, 11:01

GwenDragon hat geschrieben:
28.03.2020, 07:58
@Gast Sicher ist das nervig, wenn da die Lesezeichenleiste muckt. Oder ist da bei dir der Lesezeichen-Manager (vivaldi://bookmarks) im Tab gemeint? ...
Nee, gemeint war der-das, was auftaucht, wenn man wie erwähnt "strg+shift+B" aufruft. Oder, wenn da, weg ist. Menübefehl (dt. Version): Menü/Ansicht/LS-Leiste anzeigen. im engl. wohl 'bookmark-tab'.
Egal, was-wie auch immer da schief läuft, ist es ärgerlich-nervend, weil den fluss störend. Und eig. vollkommen unnötig. War doch vorher über hunderte Versionen ok. Eine Verbesserung ist durch so einen Fehler nicht erkennbar (im Gegenteil), ein feature gleich gar nicht.
Also zu testen ist da nichts, dafür abzustellen. Diesen imho unnötigen bug.
Bin zur Vorversion zurück, ist angenehmer. :)

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von phoenix » 29.03.2020, 10:44

Hallo Gwen,

wenn ich unter Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit auf das Papierkorbsymbol auf dem Schreibtisch klicke ,öffnet sich vivaldi und nicht wie üblich der Papierkorb. Beim Kernel habe ich zuerst den aktuellen probiert und dann einen älteren. Erst als ich Vivaldi deinstalliert habe, wurde der Papierkorb wieder als solcher nutzbar. Dies geschah erst nach dem letzten Update und kam so noch nie vor. Ich habe Vivaldi aus diesem Grund nicht wieder installiert und habe mit Chrome solche Probleme nicht. Auch die Skalierung von Webseiten macht seit geraumer Zeit Probleme. Ich muss auf verschiedenen Seiten die Skalierung der einzelnen Seiten anpassen. Es gab mal eine Zeit, da war das nicht nötig. Wenn ich das nicht mache, komme ich nicht an manche Schaltfläche heran. Das beschrieb ich schon beim Hinzufügen von Lesezeichen, wo die Speichern-Schaltfläche nicht sichtbar war. Die GMX-Mailaccount-Seite kann ich nur mit 90%-Ansicht aufrufen, weil sonst ein Teil nicht sichtbar ist. Andere Seiten werden in der 100%-Ansicht richtig dargestellt.
Auf Grund dieser unschönen Erscheinungen bin ich zu Google Chrome gewechselt, weil ich ein schlechter Softwaretester bin.

Gruß phoenix, der gerade von den Win 7_Partition schreibt.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 29.03.2020, 10:02

phoenix hat geschrieben:
28.03.2020, 15:21
bei mir ist jetzt ein Problem aufgetreten. Wenn ich den Papierkorb öffnen will, wird der Vivaldi-Browser geöffnet .
Wie? Wenn du unter Linux-Desktop den Papierkorb öffnest? Oder wie?
Welches Linux genau denn? Welcher Kernel? Welcher Desktop?

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von phoenix » 28.03.2020, 18:18

ich habe daraufhin den Browser deinstalliert und alles lief bestens. Ich werde also mit Chrome weiter arbeiten. Vielleicht wird der fehler irgendwann behoben?

Gruß phoenix

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von phoenix » 28.03.2020, 15:21

bei mir ist jetzt ein Problem aufgetreten. Wenn ich den Papierkorb öffnen will, wird der Vivaldi-Browser geöffnet . Diese Erscheinung ist erst seit heute und war noch nie. Ich vermute, dass das mit dem letzten Update zusammenhängt? Ich habe schon einen Neustart ausgeführt und werde mal einen älteren Kernel probieren. Mal sehen, ob ich das beseitigen kann?

Gruß phoenix
P.S. Habe das Profil umbenannt, den älteren Kernel geladen und nichts ist passiert. Alles blieb beim Alten. So bleibt mir nur die Deinstallation des Browsers. Ich weiß mir nicht anders zu helfen.

Dito

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 28.03.2020, 07:58

@Gast Sicher ist das nervig, wenn da die Lesezeichenleiste muckt. Oder ist da bei dir der Lesezeichen-Manager (vivaldi://bookmarks) im Tab gemeint?
Aber ein Snapshot ist eben eine Testveersion für behobene und neue Bugs, neue Features. Zudem eben auch die 2.12 mal raus soll und das eben getestet werden muss.

Ansonsten gibts im englischen Forum immer mal Leute, die auf irgendeiner Semantik rumreiten. Damit können Beta-Tester doch leben.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von Gast » 27.03.2020, 19:47

In der Tat, da hat Vivaldi offensichtlich nen ziemlichen Bock geschossen. Das mit "Menü/Ansicht/Lesezeichen anzeigen" funktioniert nicht mehr, ohne Not, Was das soll, keiner weiss es. Vollkommen überflüssig.
Im englischen heißt det "bookmarks-tab". Und es gibt im vivaldi-forum tatsächlich Gestalten, die entblöden sich nicht, da so eine Art- semantic-Tanz aufzuführen. Weil die Begriffe mit den Lesezeichen (bookmarks) unterschiedliche sind. Aber auf so einen bug mit semantischen Spielchen zu reagieren ist etwas sehr schwach. Wie ich finde. Was das soll, nobody knows. Vivaldi hat hier, wie erwähnt, unnötigerweise ins Klo gegriffen. :daumenrunter: :saufen:

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von Gerhard » 27.03.2020, 17:33

Danke, hat geholfen. Aber grundsätzlich ist da wohl ein Wurm drin. Mal abwarten, wie es beim nächsten Snap hinhaut.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 27.03.2020, 14:06

Versuch mal Menü Ansicht > Lesezeichenleiste doppelt, dann mehrfach Ctrl+F11. Hatte mir mal geholfen.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von Gerhard » 27.03.2020, 14:01

Diese Snap ist, in diesem Zustand, unbrauchbar. Außer dem "Gerangel Lesezeichen" wird auch die Lesezeichenleiste gar nicht angezeigt, obwohl unter Einstellungen ausgewählt. Vorschlag: Diese Ausgabe wegschmeißen.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 26.03.2020, 12:14

lonas hat geschrieben:
26.03.2020, 12:11
stimmt, mit der x64. grad probiert als stand-alone, ist es besser, ist die "Menü-Ansicht-LS-Leiste anzeigen (strg+shift+B)" nur beim Erststart nicht vorhanden, einmal mit dem TastaturBefehl eingestellt, Neustart, ist sie wieder/noch da.
Anders als bei der Version x32. Da auch nach Neustart wech.
Danke für deinen Test.
Dann melde bitte den Bug über Hilfe → Bugs melden.
Was hätte das mit sync zu tun (hier nada)?
Bei dir nichts, aber ich hatte ab und an mal das Problem, dass Einstellungen nicht korrekt synchronisiert waren, deswegen mein Hinweis.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von lonas » 26.03.2020, 12:11

GwenDragon hat geschrieben:
26.03.2020, 10:40
Kann ich so nicht feststellen, habe 2.12.1862.3 64bit / Windows 10.
Habt ihr Sync aktiviert?
stimmt, mit der x64. grad probiert als stand-alone, ist es besser, ist die "Menü-Ansicht-LS-Leiste anzeigen (strg+shift+B)" nur beim Erststart nicht vorhanden, einmal mit dem TastaturBefehl eingestellt, Neustart, ist sie wieder/noch da.
Anders als bei der Version x32. Da auch nach Neustart wech.
Was hätte das mit sync zu tun (hier nada)?

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von moinmoin » 26.03.2020, 11:02

Hier nicht.
Es speichert aber unter Darstellung Statusleiste die Einstellungen nicht. Erst wenn man es umstellt, erscheint die Lesezeichenleiste wieder.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 26.03.2020, 10:40

lonas hat geschrieben:
26.03.2020, 09:57
snapshot 2.12.1862.3,
Menü-Ansicht-Lesezeichen anzeigen (strg-shift-B) ist weg, dito auch bei Neustart. Muss man mit Maus erst 2x anklicken, damit wieder sichtbar, mit Tastatur (strg-shift-B) 1x.
Kann ich so nicht feststellen, habe 2.12.1862.3 64bit / Windows 10.
Habt ihr Sync aktiviert?

Nach oben