Vivaldi SNAPSHOT - Talk

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 21.09.2020, 12:41

@velswant Ich hatte nur meine Erfahrungen zusammen gefasst, was mir auch andere schon öfters kommuniziert haben.
Mein Rücksichtnahme war früher bedingt durch den Wunsch weiter helfen zu wollen, die Situation verbesserte sich aber nicht über die Jahre, wie soll ich da dann das so stehen lassen als wenn nichts wäre?

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von velswant » 21.09.2020, 07:32

GwenDragon hat geschrieben: 18.09.2020, 19:42 ...Ich kann doch nicht alles unter dem Deckel halten, ich bin doch nicht in einer Vivaldi-Sekte.
unter der Decke soll ja auch garnix bleiben, weil hilft keinem.
Aber es sind schon einige kritische Töne ("unpassende Codecs, eklatante Bugs, schlechte Energieeffiziens"...) so plötzlich, in einem(!) post. Da kommen dann halt paar Nachfragen, weil, war ja vorher nicht so. Sondern eher im Gegentum. ;)

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von flaumenmus » 20.09.2020, 12:06

UR Browser, den ich auch nicht kannte, hat jedenfalls eine auffallend bessere Speicherverwaltung, als viele andere chromiums - oder alle. Bläht nicht so ungehemmt auf, reproduzierbar. Schonmal positiv. Beim streamen gibts auch keine Probleme. :)

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von Gast » 19.09.2020, 17:23

UR-Browser kannt ich ebenfalls noch nicht, gibts den auch als portable, weil nix gefunden?!
zum tv-stream von zB. teleboy nehm ich auch gern den chrome-edge (solitär), aber der schwillt mit der Zeit irre an, was die Speichernutzung angeht, das stört schon. Selbst wenn der stream gestoppt ist (= keine Daten!) zählt der Zähler im taskmanager lustig weiter nach oben, absolut krank. Erst wenn der betreffende Tab mit dem Programm-stream (zB. srf1 oder eurosport, vorher gestoppt) geschlossen wird, hört dies merkwürdige Verhalten auf... :?

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 19.09.2020, 10:56

Das ist halt der Mist mit den Lizenzen bei Vivaldi. Die könne nur freie Codecs nehmen und versuchen irgendwie die Mac bzw. Windows-Codecs anzuzapfen. Und vieles geht dann eben nicht wie Amazon Audio, Netflix HD, diverse TV-Anbieter etc.

Der Vivaldi ist eine Art modernes Bastelauto (früher, zu O12-Zeiten, gabs ja mal im WWW ’ne Bilderstrecke, welches Auto welcher Browser wäre) geworden.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von DK2000 » 19.09.2020, 10:27

Ah, LAV. Genau die suche ich gerade. Wollte mal testen, ob das etwas bringt, wenn ich die installiere. Bin bloß nicht mehr auf den Namen gekommen. Lange nicht mehr installiert, da ja heutzutage die Player und Browser alles integriert haben, was so benötigt wird.

Schade, funktioniert nicht. Egal. Mit dem Edge geht es ja.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von moinmoin » 19.09.2020, 10:21

Aha, danke. Bin nicht so der "Streamer". Vielleicht ist es mir deshalb noch nicht aufgefallen. Aber im System hab ich auch die ganzen Lav-Codecs.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von DK2000 » 19.09.2020, 10:09

Ja, UR kannte ich auch noch nicht. Aber jetzt noch ein Browser testen. Mal sehen.

Und was Vivaldi und das Streaming angeht, ist wirklich so ein Fall für sich. Auf dem Tablet, wo ich hauptsächlich streame, bin ich da schon fast komplett auf den Enge gewechselt. Da klappt das soweit ganz gut, auch in HD. Mit Vivaldi geht meist nur SD und teilweise auch gar nicht. Liegt aber wohl daran, dass Vivaldi tatsächlich über die Windows-interne Media Foundation geht. Und die ist halt eingeschränkt und teilweise auch veraltet.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 19.09.2020, 10:07

@moinmoin Ja, über Windows Media. Und un das klappt mit der API nicht richtig, manche Codecs fehlen wie z.B. AAC.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von moinmoin » 19.09.2020, 09:45

Gwen, war doch nur Spaß

Aber muss mal nachfragen: Nutzt Vivaldi die Windows-Systemeigenen Codecs?

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von Uwe_G » 19.09.2020, 09:12

Wer sich jetzt ebenfalls fragt, was zum Geier ist den das UR: :o :kopfkratz:
https://www.ur-browser.com/de-DE
Ich zumindest kannte diesen Browser noch nicht.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 18.09.2020, 19:42

@Gast Laus? Ich bin genervt von Vivaldi und seinen eklatanten Bugs. 2000 hätte ich noch wie bei Opera drüebr weg gesehen, aber wir haben 2020. Da haben Browser nicht zu mucken bei Medien.

@moinmoin Töne? Ich kann doch nicht alles unter dem Deckel halten, ich bin doch nicht in einer Vivaldi-Sekte. Bei Opera 12 hatte ich früher auch genügend kritisiert.

Es geht gar nicht um Chromium sondern um Vivaldi-Murks. Denn V. benutzt auf irgendeine magisch-kaputte Weise und unvollständig Codecs von Windows Medienplayer(!).
UR Ist Chromium, der hat aber den ffmpeg-Codec und der kann Streams korrekt. Im Gegensatz zum kaputten Vivaldi.

Was die absolut schlecht Energieeffiziens (schont Akku + Umwelt) anbelangt, kann ja mal gern Vivaldi auf dem Notebook laufen lassen, ihr werdet euch wundern!

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von moinmoin » 18.09.2020, 19:21

Wollte auch gerade fragen. :lol:
Kennt man ja gar nicht diese Töne

PS Chredge bekommt jetzt ne Tab-Standby-Funktion ;) https://www.deskmodder.de/blog/2020/09/ ... en-werden/

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von Gast » 18.09.2020, 19:19

höö?
welch Laus ist denn dir über die Leber gekrabbelt?!

zum stream nehm ich den Chredge, aber der ist, weil chromium, leider auch nicht unbedingt speichersparsam...
wobei, UR sieht aber auch nach chromium-Basis aus. Kennsch nicht, probieren.

Re: Vivaldi SNAPSHOT - Talk

von GwenDragon » 18.09.2020, 18:46

Ich kann Vivaldi nicht mehr guten Gewissens als Browser empfehlen. Er hat kaputte Medienunterstützng und ist ein Energiefresser geworden. Nicht mehr zeitgemäß.

Nehmt lieber UR, der funktioniert wenigstens bei Medien und Streams ohne Murren.

Nach oben