Seit dem letzten Up Date [gelöst]

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 11.01.2019, 19:42

Auf der Treiber Download Seite steht für meine Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 430
kein neuer Treiber. Und das schon sehr lange. Ich habe die Version 391.35

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von IT-Nerd » 11.01.2019, 17:07

hallo@towanda2

Ich hab mir eine Woche Urlaub gegönnt und muss erst einmal nachschauen welche Infos über deine Kiste ich habe :smile:

Gruß

IT-Nerd

[Edit]: woher nimmst du die Info dass es für deine GraKa einen neueren (nicht zwangsläufig besseren) Treiber gibt? Lt. NVIDIA wurde das letzte Treiberpaket für Win 64-bit 03/2018 i. d. V. 391.35 ausgerollt.

Re: Seit dem letzten Up Date

von Towanda2 » 10.01.2019, 13:52

IT-Nerd hat geschrieben:
14.12.2018, 23:18
@towanda2

Hallo!

Warum sich das Ganze so darstellt kann ich auf die Schnelle auch nicht sagen. Ich würde als ersten Lösungsansatz vorschlagen, versuchsweise ein neues Benutzerprofil anlegen und einfach mal schauen, ob die von dir erwähnten Effekte sich dort ebenso bemerkbar machen..

Gruß

IT-Nerd
Moin IT-Nerd
Ich hatte jetzt das gleiche Problem wieder.
Nachdem ich meinen Nvidea aus dem Autostart entfernte ist es wohl wieder behoben.
Der Treiber von Nvidea Geforce GT 430 wird auch nicht mehr updatet.
Vielleicht hab ich damit auch einen Konflikt?

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 02.01.2019, 21:39

Also ich denke auch das liegt am Up Date.
Ich denke ich belasse es erst mal jetzt so, den meine alte schnurgebundene Logitech Tastatur klappt ja.
Vielleicht ändert ja eine neue Setpoint Version das Problem-

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von IT-Nerd » 02.01.2019, 20:13

Hallo@towanda2

Die Hoffnung stirbt zuletzt -immerhin auch für dich ein "Frohes Neues"! :smile:

Bevor ich mit meinem Latein am Ende bin

- Hast du diese LT-Tastatur mal an einem anderen Rechner auf grundsätzliche Funktion überprüft?

- Im Netz allgemein finden sich gehäuft Post von Logitech-Anwendern die über Probleme mit Unifying nach dem Upgrade auf die v1809 klagen

- Vermutlich ohne allgemeine Anwendbarkeit, einige User konnten das Problem durch Einspielen einer früheren Version von SetPoint lösen ?!

Gruß

IT-Nerd

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 31.12.2018, 22:03

Ich will nicht versäumen mich bei dir zu bedanken für deine Geduld
und dir einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. :)

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 29.12.2018, 15:41

also nach viel "Tamtam" und Systemwiederherstellung hab ich nun das Verzeichnis so, wie du es mir vorgegeben hast.
Meine Tastatur wird immer noch nicht erkannt, aber nach 4 Stunden warten und Nervosität ist zumindest Setpoint mit maus und Schnur Tastatur aktiv.
ich werde es erst mal so belassen.
Bin froh , dass die Kiste läuft.
Ich lasse das erst mal so. Werde nächste Woche nochmal Logitech anrufen.
Vielleicht hat die Tastatur ja auch einen Schlag weg bekommen, durch das dauernde an und abstellen und pairen.
Übrigens ist Setpoint nun endlich richtig in Programme und Futures installiert.

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von IT-Nerd » 28.12.2018, 23:27

Hallo@towanda2

Hier ist ganz offensichtlich einiges mehr "verkorkst" als ich bisher angenommen habe. Wenn dieses erwähnte Verzeichnis auf deinem System nicht mehr existiert gehe ich mal davon aus, das die SetPoint SW bereits deinstalliert wurde.

Diese Uninstall-Routine von Logitech scheint alles andere als "sauber" zu sein -HAB diese SW deinstalliert - zurück blieben etliche Verzeichnis-/ wie Registry-Einträge. Unter anderem die Eintrage im Verzeichnis Uninstall.

Falls du unter Prog & Features eine diesbezügliche "Link-Leiche" findest, unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall prüfen ob sich da noch Einträge zu Logitech auffinden. Diese kannst du ggf. gefahrlos löschen.

Ansonsten weiter unter HKLM\SOFTWARE\Logitech. Alles entfernen. :pff:

Gruß

IT-Nerd

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 28.12.2018, 21:55

c:\Program Files\Common Files\LogiShrd\sp6_Uninstall\ > Msetup.exe <
Den Ordner Unistall bzw die exe gibt es nicht bei mir.
Bild

Re: Seit dem letzten Up Date

von IT-Nerd » 28.12.2018, 21:32

Hallo@towanda2

Anscheinend scheint das Problem doch tiefer zu stecken. Solltest du Probleme beim Entfernen der Logitech SW haben (broken Link in Programme & Features?) kannst du das Prog so los werden:

c:\Program Files\Common Files\LogiShrd\sp6_Uninstall\ > Msetup.exe < starten

Danach mal in der Registrierung unter HKLM\SOFTWARE\Logitech alle Schlüssel betreffs Logitech entfernen.

Nun bitte mal den Gerätemanager aufrufen und nachschauen was da

a) unter Maus/Zeigeräte

b) Tastatur

für Einträge bestehen.

Irgendwelche Verweise auf Logitech Maus/Keyboard/M560/K270 -sofern du aktuell dieses erwähnte "alte" USB-Keyboard angeschlossen hast- kannst du getrost erstmal entfernen.


Gruß

IT-Nerd

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 28.12.2018, 19:07

Komischerweise ist Setpoint in Programme und Futures auch immer eine defekte Verknüpfung und läßt sich nicht deinstallieren.

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 27.12.2018, 22:40

oh oh..nun hat er gar keine Tastatur mehr erkannt.
Auch nicht nach aufwendiger Neuinstallation.
Ich hab den Kaffee auf und hab meine alte USB Tastatur erst mal reaktiviert.

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von IT-Nerd » 27.12.2018, 21:00

Hallo@towanda2

Aah, das trifft mich hart. Als ich das erste Mal einen Rechner der Geschäftsleitung lahmgelegt habe, hat mein damaliger Vorgesetzter.. :D

Spaß beiseite, bevor ich eine Neuinstallation ins Spiel bringe -lt. einem User der LOGITECH Community soll es einen Workaround geben. Dieser besteht im Wesentlichen darin, dass du USB-Receiver #2 an einen freien USB-Port einstöpselts und im Anschluss diesen via SetPoint -Erweitert pairst. Bin natürlich kein Hellseher -besagtem Anwender hat es jedenfalls geholfen..

Greetz

IT-Nerd

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 27.12.2018, 19:44

Sollte der USB-Receiver vorne an deiner Kiste stecken diesen abstöpseln und in einen Port an der Rückseite stecken. Dann nochmals neu pairen, Neustart und schauen ob der böse Nano-Receiver endlich kapiert, was wir von ihm wollen.
Also ich hab nun nur noch einen Empfänger dran und habe den hinten eingesteckt.
Mit einer Verlängerung dann klappt die Maus besser.
Ist aber bei Neustart leider immer so, dass die Tastatur zumindest updatet werden muss.
Danach ist aber alles ok.
Ich denke ich muss auf Logitech hoffen, dass die eine neue Version von Setpoint online stellen.
Was anderes fällt mir echt nicht ein.

Re: Seit dem letzten Up Date [gelöst]

von Towanda2 » 26.12.2018, 21:59

zum Schluss bräuchte ich noch die Bestätigung meiner Vermutung, dass du über zwei dieser USB-Empfänger verfügst?
Stimmt.
Diese Diese "Engine Log" findet sich in Form einer Datei, vermute mal im Install-Verzeichnis von SetPoint bzw. der Unifying-SW
Ich finde diese Datei weder in Setpoint noch in der Unifying-SW.
Ich finde die nirgendwo.

Nach oben