ImmersiveControlPanel

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: ImmersiveControlPanel

Re: ImmersiveControlPanel

von Peter Christian 1 » 14.09.2018, 23:08

Schafskostüme stehen dem Schaf gut! Der Kuh passen sie gerade mal um den Hals als Schal....😀

Re: ImmersiveControlPanel

von Mav » 14.09.2018, 13:23

:o dem Windows Apple Programme und Treiber aufzwingen?
das ist ja, als würde man versuchen eine Kuh in ein Schafskostüm zu stecken :hihi:

Re: ImmersiveControlPanel

von Peter Christian 1 » 11.09.2018, 14:17

Danke, moinmoin! Bin gerade dabei unsere Programme für das Tonstudio über Win10 zu installieren. Habe momentan Probleme mit der Kompatibilität. Kein Wunder, da sie von Apple, teils von anderen Firmen für Apple entwickelt wurden. Manche Funktionen der Programme öffnen nicht. Sind mit unserem Spezialisten gerade dabei, Programme zu finden, die von Win10 akzeptiert werden. Beispiel: Das PlugIn für das Mischpult erfordert einen besonderen Treiber. Und der funktioniert über Win10 nicht. Der ImmersiveControlPanel ist danach abgestürzt. Auch der Prozess Explorer.exe hatte sich kurzfristig verschluckt. Nach der Deaktivierung und Neustart hätte sich das Teil aber wieder gefunden. Aber wo Probleme sind, wird es auch Lösungen geben.
Also, wie gesagt, Windows ist für mich faszinierend, aufgrund seiner Komplexität. Mal abwarten, ob wir die Tonstudiotechnik unter Win10 hinbekommen. Faszination pur!😊😊

Re: ImmersiveControlPanel

von moinmoin » 11.09.2018, 13:43

Genau so ist es. Es arbeiten verschiedene "Truppen" an einzelnen Bausteinen. Daher auch die Bezeichnungen auf Buildfeed zum Beispiel immer in den Zweigen ...onecore, ....rs_onecore_webplat, ....rs_onecore_base_sc (nur mal als Beispiel) usw. Hat jedes Team seinen Zweig fertig werden sie zusammengesetzt, geprüft und dann im internen Ring getestet.

Re: ImmersiveControlPanel

von Peter Christian 1 » 11.09.2018, 13:30

Ja...soweit auch meine Erkenntnis. Und genau das ist das Faszinierende an Windows. Eine unglaubliche Anzahl von Verzahnungen der einzelnen, ich sag' mal Module dazu, die ineinander (kompatibel) zugeschaltet werden, angefangen von Prozessen, über Services und die Registry-Schlüssel, die wiederum von Kernels bzw. Dynamik Link Libraries abhängig sind. Und dann muss noch die Grafikkarte plus der Driver und alle anderen Driver in kompatibler Berechenbarkeit einbezogen werden. Würde mich interessieren, ob wirklich jeder Mitarbeiter in Redmond in allen Bereichen des Betriebssystems den totalen Durchblick hat.
Ist eigentlich nicht anzunehmen. Eher gehe ich davon aus, dass jeder auf seinen Fachbereich spezialisiert ist. Alle Fachbereiche sind so organisiert, dass über ein spezielles Prüfsystem dann am Ende bis zur Freigabe alles wie ein Mosaik in das Betriebssystem eingefügt wird.

Re: ImmersiveControlPanel

von moinmoin » 11.09.2018, 12:43

Lapidar ausgedrückt ist alles miteinander verbunden und das wird auch noch weiter ausgebaut werden.

Normalerweise sollten installierte Programme davon aber unabhängig sein.

ImmersiveControlPanel

von Peter Christian 1 » 11.09.2018, 12:17

Beschäftige mich aus gegebenen Anlass mit dem WindowsSystem32.
Ohne die Funktion ImmersiveControlPanel funktioniert offenbar kein Programm. Und auch "Einstellungen" öffnet nicht.

Meine Frage: In welchem Zusammenhang steht ImmersiveControlPanel (inklusive seiner der DLL und der .exe) mit der WindowsExplorer.exe?

Nach oben