DISM Frage

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: DISM Frage

Re: DISM Frage

von Ben » 11.07.2018, 17:09

Diese Fehler Meldung gibt es eigentlich nur wenn man auch das .Net3.5 Package mit integriert hat.

Re: DISM Frage

von Jens1976 » 11.07.2018, 17:06

Ahja, wieder was gelernt, vielen Dank für diese "Erleuchtung".
So long

Re: DISM Frage

von DK2000 » 11.07.2018, 16:58

Das liegt daran, dass die Kumulativen Updates nicht zu 100% offline anwendbar sind. Sie benötige einen Neustart um alle Vorgänge abzuschließen. DISM selber instilliert ja nicht das Update (das macht das CBS), DISM stellt es nur für die Installation bereit. Installiert wird es auch hier erst beim ersten Neustart.

Microsoft selber warnt ja auch davor, dass man /ResetBase auf keinen Fall bei der Offline-Integration verwenden darf.

DISM Frage

von Jens1976 » 11.07.2018, 16:50

Mal eine Verständnisfrage: wenn ich zum Beispiel in die aktuelle Windows 10 1803 in die install.wim das aktuelle Update integriere und danach dann ein dism /image:d:\work /cleanup-image /startcomponentcleanup /resetbase ausführen möchte, bekomme ich eine Fehlermeldung 0x800f0806. Das heißt ja, das noch irgendwelche Vorgänge offen sind. Sagt mir Dism ja auch so. Was ist da offen und wieso?
Wenn ich zum Beispiel die winre.wim nach dem Update bereinige, funktioniert es?

Nach oben