Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von moinmoin » 14.02.2018, 06:57

Direkt Win 10 installieren kannst du schon immer.

Bei der Installation "Ich habe keinen Key" anklicken und loslegen. Win 10 ist dann wieder aktiviert.

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von lightman » 13.02.2018, 22:16

Hallo,
soweit läuft sie auch recht gut, aber diese Events manchmal??, nach einer Cleaninstall von 1709 vor langer Zeit , musste ich erst mal das Startmenü reparieren, dank Deskmodder Tipps mit Powershell ging es reibungslos und die Iso war mit Sicherheit nicht defekt, hatte ich frisch von Deskmodder geladen und sie gleich auf 3 Thinkpads losgelassen, warum bei einem das Startmenü defekt war , keine Ahnung.
Aber wie alle Windows Versionen von XP-Win10 gibts natürlich keine fehlerfreien, bin schon sehr auf die neue 1803 gespannt, weiß man schon ob man erst upgraden muss oder kann man direkt CleanInstall durchführen mit Autoaktivierung ? , wäre ja mittlerweile mal von MS angebracht und zeitsparend.
Gruß lightman

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von Peter Christian 1 » 13.02.2018, 12:01

Ich hatte beispielsweise direkt nach einem InplaceUpgrade mit dem Prozess ShellExperinceHost einen AppCrash im Zuverlässigkeitsverlauf. Fand ich merkwürdig, regte mich aber nicht groß auf, weil der sich völlig im Stillen abspielte und offenbar nur kurz nach dem Neustart auftrat. Mittlerweile läuft Win1709 fehlerfrei. Das InplaceUpgrade habe ich nur aus Interesse laufen lassen, weil ich wissen wollte, wie das Ganze technisch funktioniert.
Mit der Win Datenträgerbereinigung habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Dauert nach einem Update zwar etwas lange, aber ok, bei Win muss man Geduld haben. Daran habe ich mich schon gewöhnt.

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von moinmoin » 11.02.2018, 14:02

Wenn sie als Insider fertig ist, wie immer ;)

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von lightman » 11.02.2018, 14:00

Hmmmm...??? viellicht ja gut, kann man die schon vorweg bei euch runterladen ? Lese gerade hier https://www.deskmodder.de/blog/2017/10/ ... h-english/, sind aber nur Insider ?

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von moinmoin » 11.02.2018, 13:52

Im April kommt ja schon die 1803 ;)

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von lightman » 11.02.2018, 13:49

Mist, habe gerade hier https://support.microsoft.com/de-de/help/13853 nachgeschaut, selbst die 1709 ist geht nur noch bis 9 April 2019. :sauer:

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von moinmoin » 11.02.2018, 13:15

Die 1607 erhält noch bis April Sicherheitsupdates. Manuell bis Oktober.

Welche Windows 10 Version habe ich installiert

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von lightman » 11.02.2018, 12:55

Hallo,
ja den habe ich ja wieder raus und mich aber vom MS Konto abgemeldet, soweit ist es ja wieder OK, das MS aber wieder den Sync task aktiviert-
Frechheit!. Und wieso werden die Thumnail Cache Probleme nach Datenträgerbereinigung erzeugt, naja , kann mir jetzt wo es wieder " normaler läuft egal sein. Finde es aber sehr schade von MS so einen Murks zu verbreiten, mein System ist noch relativ cleaninstall, und trotzdem wesentlich langsamerer Boot als die Superschnelle 1607, mit meiner SSHD gehts da schon flotter, da muss die 1607 ja rasen, werde ich mal testen, hast du noch irgendwelche Tipps bezüglich der 1607, beim Test knallte MS ohne mein Wissen nach Neustart sofort den Upgrad Assiteneten drauf, den ich dann abwürgte und deinstallierte, dann habe ich noch das Upgrade 1709 ausgeblendet, so müsste ich sie doch noch einige Jahre nutzen können, Die Sicherheitsupdates kommen doch weiter ??
EDIT:
übrigens nach ausführen von DisableWinTracking.exe sieht die Hostdatei so aus:
Host.png
Nettes Programm von https://github.com/10se1ucgo/DisableWin ... g/releases
Und die Liste geht noch weiter, unmöglich von MS mit ihrer DatenKlau Sucht.


Gruß lightman

Re: Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von moinmoin » 11.02.2018, 11:47

dauerte der Neustart und die Dauer bis endlich mal die Autostart Progs in der Taskleiste erscheinen deutlich länger, trotz Haken bei " meine Anmelde Infos nutzen"
Den nimm mal lieber raus. Das kann massig Fehler auslösen.
https://www.deskmodder.de/blog/2017/10/ ... rs-update/
https://www.deskmodder.de/blog/2017/10/ ... chliessen/

Win10 Datenträgerbereinigung verursacht massig DCOM Fehler ID 10010; {AB8902B4-09CA-4BB6-B78D-A8F59079A8D5}

von lightman » 11.02.2018, 11:27

Hallo,
die Win10 1709 nervt mich auch immer mehr , verstehe sehr gut dass wie hier viewtopic.php?f=334&t=20039 der User stinksauer ist.
Nach sehr langer Zeit habe ich mich dem MS Account mal angemeldet und später mal die Datenträgerbereinigung von Win10 laufen lassen,auch die Miniaturansichten löschen lassen.
Super..... nach Neustart zig DCOM Errors der Server konnte nicht innerhalb....und das ist der Thumbnail Cache Out of Proc Server, wenn man in der Registry sucht, davon abgesehen, dauerte der Neustart und die Dauer bis endlich mal die Autostart Progs in der Taskleiste erscheinen deutlich länger, trotz Haken bei " meine Anmelde Infos nutzen" unter Einstellungen Anmelden. Soll doch angeblich viel schneller gehen. 3 mal Neustart durchgeführt und immer dasselbe. Außerdem kam auch noch mehrmals ein DCOM Fehler bezüglich {4AA0A5C4-1B9B-4F2E-99D7-99C6AEC83474}, sucht man in der REG. so stößt man auf Setting Sync Task, die Synchronisierung war bei mir deaktiviert, also Haken raus bei Einstellungen Konten Synchronisieren.
Bin nun wieder hin und habe mich abgemeldet vom MS Konto, 2 mal Neustart und alles scheint wieder OK zu sein.
Weiterhin habe ich "damals" das Intel update auf v...192 bekommen, meine Freundin bekam das AMD update, ich glaube auf v....194, sehr seltsam , wir haben beide den selben Laptop Lenovo T500!!.
Letztens habe ich mal die Win10 1607 incl. letztes Update clean install. Ergebnis Sauu---gut-----sau..--schnell, warum haben die das nicht gelassen, werde mir wohl die 1607 einrichten und Upgrades ausblenden, soll ja noch einige Jahre mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Die 1709 ist auch was die Ereignisanzeige betrifft wesentlich fehlerhafter als die 1607 und je mehr MS herum werkelt umso beschi---- werden die Win10 versionen. bei mir fing es mit der 1703 an, die war trotz Cleaninstall schon wesentlich langsamer, merkt man , wenn man normale Sata HDD nutzt und schon 2-3 Autostartprogs.
Letztendlich ärgere ich mich auch sehr über die neuen Win10 versionen, wäre die Apps nicht, so würde ich sofort wieder Win7 nutzen.
Und der Datenklau..... werde jetzt erst mal die DisableWinTracking.exe ausführen, sehr gut!.

Nach oben