externe Festplatte wird zunächst erkannt, dann folgen Aussetzer

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: externe Festplatte wird zunächst erkannt, dann folgen Aussetzer

Re: externe Festplatte wird zunächst erkannt, dann folgen Aussetzer

von ecerer » 06.09.2019, 20:10

Bei den neueren von WD gibt es kein Gehäuse + Controller mehr, der Controller mit USB-Anschluss ist auf der Platte und ringsum ist feinstes Plastik. Man kann sie zwar öffnen ohne ein Garantiesiegel oder so etwas zu beschädigen aber...

Re: externe Festplatte wird zunächst erkannt, dann folgen Aussetzer

von secondsigt » 06.09.2019, 19:15

Hast Du die Platte mal in einem anderen Gehäuse getestet. Sieht nach Fehler vom Controler aus.

externe Festplatte wird zunächst erkannt, dann folgen Aussetzer

von ftomasch » 04.08.2019, 10:44

Hallo zusammen!
Bei mir ist das folgende Problem aufgetreten:
Wenn ich die externe Festplatte an den Computer anschließe, wird diese zunächst problemlos erkannt. Kurze Zeit später setzen Aussetzer ein. Die Festplatte wird von windows für einen kurzen Moment nicht erkannt. Danach wird die Verbindung zwischen Computer und Festplatte wieder hergestellt. Die Festplatte funktioniert wieder völlig normal bis zum nächsten Aussetzer.
Dies wiederholt sich so alle paar Minuten.

Dieses Phänomen tritt nur bei einer einzigen Festplatte, einer "TOSHIBA External USB 3.0 USB Device" auf.
Ich hatte einen Stromausfall. Seitdem tritt dieser Fehler auf.
Die Stromaufnahme der Festplatte liegt konstant bei 500 mA.
Eine Festplattenüberprüfung ergabt keinen Fehler.
Ich habe die USB-Einträge in Windows gelöscht, die Festplatte neu formatiert (NTFS) und den GPT neu angelegt.

Jetzt weiß ich nicht mehr weiter.....
Kennt jemand dieses Problem oder hat eine Idee, was ich noch mach könnten?

Viele sommerliche Grüße
-ftomasch

Nach oben