windows 10 update rollback usw probleme

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: windows 10 update rollback usw probleme

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von moinmoin » 29.05.2018, 07:17

Wenn du keinen anderen hast, bleibt dir nur das MediaCreationTool, oder die ISO von Pitbull. Die ist mit einer install.esd und damit kleiner. 3,27 GB

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von kaffeeheld » 28.05.2018, 21:46

danke

lol mist geht nicht mit meinen usb stik, der ist etwas zu klein :)

datei 4,27 und stik 4,19

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von DK2000 » 28.05.2018, 21:29

Ja, das wäre das Einfachste, mit Rufus und der ISO den Stick zu erstellen:

https://rufus.akeo.ie/

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von kaffeeheld » 28.05.2018, 21:23

ich habe 4,27GB 17134.81 deutsch x64 BIG UPDATE 25.05.18

muss ich noch das program rufus laden?

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von DK2000 » 28.05.2018, 20:36

Es gibt keine spezielle 'USB-Stick' Version. Auf dem USB Stick kommt nur der Inhalt der der ISO. Das kann man von Hand machen oder mit dem Tool Rufus.

Welche hast Du denn jetzt herunter geladen?

Das Media Creation Tool kannst Du nicht ausführen? Weil das würde Dir automatisch einen Stick erstellen.

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von kaffeeheld » 28.05.2018, 20:19

kann mir jemand ein klaren link posten fuer ein w10 64bit usbstik version

hab leider schon eine falsche gedownloadet und habe leider nicht unbegrenzt download data bzw flatrate etc :heulen:

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von kaffeeheld » 28.05.2018, 00:09

kannst mir ein link posten wo direkt an ein download komme fuer usb stik und w10 64bit ?

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von kaffeeheld » 27.05.2018, 22:45

kann ich ja nicht loeschen, habe kein cleaner arbeitet nur mit avast und seit den update war ich nicht mehr in w10 um was zu machen :(

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von DK2000 » 27.05.2018, 22:19

Das finde ich jetzt aber merkwürdig. Das hatte ich bis jetzt noch nie, dass es da keine CBS.log gibt. Die hängt da eigentlich immer rum. Außer man löscht die mit irgendeinem Cleaner.

Mh?

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von kaffeeheld » 27.05.2018, 20:50

Hab keine cbs log
Siehe foto

2te rechner habe ich. Sohn muss dran glauben ☺

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von DK2000 » 27.05.2018, 20:15

Weiß nicht, ob das mit der Logdate was bringt. Kannst Du hochladen, dann kann ich mir das mal anscheuen.

Was das Installations-Medium angeht, hast Du einen zweiten Rechner oder so? Weil das gibt es überall kostenlos. Entweder über das Media Creation Tool oder hier auf der Seite als ISOs (mit oder ohne integrierten Updates). Daran soll es nicht scheitern. Hängt halt nur davon ab, ob Du einen zweiten Rechner hast, mit dem Du Dir dann die ISO brennen kannst oder mittels Rufus einen Stick erstellen lassen kannst (das Media Creation Tool erzeugt auf Wunsch auch einen Stick).

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von kaffeeheld » 27.05.2018, 19:55

soll ich die log datei dir hochladen?

wie soll ich dann w10 neuinstallieren, habe ja nix weder cd noch usb stik mit w10

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von DK2000 » 27.05.2018, 19:48

Ja, die Laufwerke verschieben sich da schonmal in der WinRE Umgebung. Was vorher C: war, kann dann schonmal D: oder E: usw. werden. Das ist aber aus Sicht der WinRE Umgebung egal. Mann muss nur herausfinden, welches Laufwerk das ist und bei Reparaturversuchen dann den passenden Buchstaben wählen. Lt. Screenshot sieht das für mich nach D: aus.

Komponentenspeicher (o. Store) ist der zentrale Ordner in Windows, welcher die gesamte Windows Installation mit allen Komponenten und Updates enthält. Der setzt sich aus mehreren Ordnern zusammen:

Windows\Servicing
Windows\WinSxS
Und noch ein Zweig in der Registry

Windows\WinSxS ist der Ordner, wo alle Pakete gespeichert sind. DISM bzw. das CBS kann jetzt aus irgendwelchen Gründen darauf nicht zugreifen, da lt. seiner Ansicht der Komponentenspeicher nicht existiert:

Failed to load offline store from boot directory: '\\?\D:\' and windows directory: '\\?\D:\Windows\' [HRESULT = 0x80070002 - ERROR_FILE_NOT_FOUND]

Aus irgendeinem Grund kann er den Komponentenspeicher auf D: nicht laden und damit auch nicht reparieren. Mit 'offline store' ist der Komponentenspeicher vom nicht laufendem Windows gemeint.

Warum das jetzt aber so ist, kann ich Dir nicht sagen.

Da die Meldung vom CBS weitergereicht wurde, kann es sein, dass in der Logdatei noch etwas verwertbares drin steht:

D:\Windows\Logs\CBS\CBS.log

Ansonsten, wie gesagt, wird das wohl auf eine Neuinstallation hinauslaufen.

Re: windows 10 update rollback usw probleme

von kaffeeheld » 27.05.2018, 19:34

was genau meinst du mit komponentenspreicher?
HD?

ich kann nur sagen das frueher immer laufwerk c: war jetzt ist auf c nix und statdessen d: da

Nach oben