iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) ;) :smile: :lol: :hihi: :D :rofl: :muahah: :( :pff: :kopfstreichel: :ohno: :betruebt: :heulen: :kopfkratz: :duckundweg: :o :? :oops: :psst: :sauer: :-P :daumenrunter: :daumen: :dankeschoen: :thx: :dafür: :gähn:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von Martin » 01.10.2011, 21:48

Das hatte ich fast schon befürchtet das sich da Windoof mit Mac beißt

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von majka » 01.10.2011, 21:30

Hiho,
eigentlich gilt ja (wie in allen Foren): Neue Frage, neues Thema.
Zudem *reusper* ich jetzt ganz fies sagen könnte das du dich hier in der Apfel-Ecke mit einer Windows Frage aufhälst...

Aber mal abgesehen davon...
Ich befürchte, das soll wohl der Platz für den Randschatten sein, oder? Dagegen wirste wohl schlecht was machen können.
Zwischenzeitlich hatte ich jetzt öfters mal an einem Windows Rechner sitzen müssen. Und da dachte ich Idiot dann daran, gewohnte Programme wie iTunes und Safari zu nehmen. Das hätte ich einfach sein lassen sollen. Denn wie eh und je taugen Mac Programme auf Windows echt gar nicht. Da liegen Welten dazwischen...

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von Martin » 01.10.2011, 18:17

Ich habe bei meinem iTunes ein Problem mit dem Skalieren-wenn ich nicht im Vollbildmodus bin sondern ihn etwas kleiner haben will dann hat er rechts und unten noch ein überschüssigen Rand und zwar sowohl der 'große' wie auch wenn ich nur den 'kleinen' Cover lade.
iTunes_beide.png
Im unteren Screenshot hatte ich den Rand ein bisschen Rot eingefärbt normal ist da ein Ausschnitt von Vollbildskin zu sehen.
Hast Du/jemand 'ne Idee wie man das weg bekommt?

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von Gumfuzi » 19.09.2011, 16:40

Das Häkchen kann man auch für Genres, Interpreten etc. setzen, vorausgesetzt, die ID3-Tags sind richtig gespeichert.

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von Martin » 18.09.2011, 20:45

Majka hat geschrieben:Na ich weiß nicht wie du es bis jetzt gemacht hast, aber eigentlich ziehst du einfach einen oder mehrere markierte Titel nach Links auf den iPod.
Das ist so einfach das man erst mal drauf kommen muss..aua...

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von Martin » 18.09.2011, 20:37

Bis jetzt habe ich wenn der iPod angeschlossen war auf ihn links drauf geklickt und dann rechts wenn ich vorher oben Musik gewählt habe halt in der CDs die ich drauf haben wollte ein Häkchen gesetzt und dann auf Synchronisieren..

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von majka » 17.09.2011, 10:08

Na ich weiß nicht wie du es bis jetzt gemacht hast, aber eigentlich ziehst du einfach einen oder mehrere markierte Titel nach Links auf den iPod.

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von Martin » 05.09.2011, 16:09

Gibt es eine Möglichkeit von iTunes einzelne Musikstücke auf den iPod zu laden-einzelne Cds habe ich schon rausfinden können aber einzelne Titel konnte ich nicht finden aber vielleicht stell ich mich ja auch zu blöd an :D
(muss dazu sagen das ich das iTunes auf Vista zu laufen habe-als ich iTunes noch nicht drauf hatte wurde der iPod ja noch im Explorer (Laptop) angezeigt nach der Installation aber nicht mehr :( )

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von majka » 26.09.2010, 01:09

Nun kam ja das neue Update und Ping wird immer penetranter.

Wen die neuen Ping Schlatflächen miten in der Titelliste nerven, kann ihn über den Terminalbefehl
defaults write com.apple.iTunes hide-ping-dropdown 1
abschalten. (0 statt 1 für Rückgängig)

Wer nun gerne wieder die alten Dreiecke haben möchte, voila!
defaults write com.apple.iTunes show-store-link-arrows 1
(0 statt 1 für Rückgängig)

Damit mit den Dreiecken nun nicht mehr im iTunes Store landet, sondern local in seiner Bibliothek:
defaults write com.apple.iTunes invertStoreLinks 1
(0 statt 1 für Rückgängig)

Ping in der Seitenleiste verschwinden zu lassen, funktioniert mit
defaults write com.apple.iTunes disablePingSidebar 1
(0 statt 1 für Rückgängig)

Eine Möglichkeit, Ping von Haus zu deaktivieren (in Seitenleiste und Kontexmenü), ohne aber gleich den Store mit zu deaktivieren, gibt es trotz Updates in iTunes leider nicht ohne diese Hilfsmittel. Nun ja... nettes Sozial Networking funktioniert anders.

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von majka » 05.09.2010, 07:57

Manny123 hat geschrieben:....einmal mehrere tausend registry einträge mehr reicht mir....
Bild
Zugegeben, die Antwort hat mich doch eher erheitert.

Re: iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von Manny123 » 04.09.2010, 18:37

hmm itunes 10 ist wirklich etwas grau, aber gut das mich das wenig stört, da ich immer noch version 7 habe :lol:
und das wird sich wohl auch erst mit einem neuen pc ändern, einmal mehrere tausend registry einträge mehr reicht mir (und meinem pc) :D

iTunes10: Aussehen, Funktionen, Neues und Modding

von majka » 04.09.2010, 17:45

Die Optik
Das neue iTunes 10 Aussehen kommt ja nun nicht bei allen Usern gleichermaßen gut an.
Vielen ist die neue Aufmachung zu Grau, zu Farblos und somit zu unübersichtlich ausgefallen.

Zum Vergleich: iTunes 9.x

Bild

und 10.x

Bild

Funktionen
Besonders auffällig: Die 3 Buttons Links sind zur Ampel geworden (Spart Platz oben).
Es gibt eine neue, vierte Ansichtsoption, die sogenannte Albumansicht.
An der Seitenleiste lassen sich die Symbole der Seitenleiste deaktivieren.
Auch das Dock Symbol hat sich geändert.

Positiv: Man kann nun endlich den Interpreten in der Ansicht vor den Titelnamen schieben.

Die Sache mit dem „Wiedergabeliste auf CD brennen“
Auch weiterhin können Wiedergabelisten gebrannt werden. Der Knopf unten wurde zwar entfernt, man findet ihn jedoch weiterhin im Kontextmenü wieder und in der Menüleiste unter „Ablage“ wieder.

Modding
Die Ampelfunktion lässt sich per Terminal ganz einfach wieder umstellen. Dazu einfach in Eurem Terminal folgendes abschicken:
Für Horizontal: defaults write com.apple.iTunes full-window -0
Für Vertical: defaults write com.apple.iTunes full-window -1
Bild


Die Symbole kann man recht einfach austauschen. Dazu einfach das iTunes Packet per rechter Maustaste öffnen.
Dazu braucht ihr diese Datei von mir: iTunes-Farbe.dmg
Die kann einfach im Finder geöffnet werden.

Und nun die Inhalte aus meiner .dmg Datei einfach entsprechend der Ordnerstruktur in die entsprechenden Ordner Eures iTunes Packetes kopieren.
Voila, schon sollte Euer iTunes10 auch wieder farbiger und gewohnter daherkommen.

Bild

Etwas einfacher lässt es sich mit einem Modifikations-Packet von Damien Erambert umstellen. Zu finden unter erambert.me
Aber eben ohne Garantie, das die Installdateien auch noch mit dem nächsten iTunes funktionieren.
Dafür hat er aber 2 Farben im Angebot wie ich das bisher sehen konnte.


So, und nun viel Spaß. Ob mit oder ohne Ping ;-)

Nach oben