Zeitleiste (Timeline) unter Windows 10 wird beschränkt und speichert nur noch den lokalen Verlauf

Ende 2017 hatte Microsoft eine große Ankündigung gemacht. Die Insider konnten die neue Timeline (Zeitleiste) testen, die dann später in die Windows 10 1803 integriert wurde. Nebenbei hatte man auch die Sets angekündigt, die dann aber (leider) wieder verschwanden.

Mit der Zeit war es dann möglich nicht nur den lokalen Verlauf, sondern auch den Verlauf von anderen Geräten anzeigen zu lassen. Dazu gab es dann auch noch eine Erweiterung, um auch den Verlauf aus Chromium-Browsern anzeigen zu lassen. Aber nun hat sich Microsoft entschieden die Zeitleiste (Task-Ansicht) nur noch lokal ohne eine Synchronisation bereitzustellen.

Von dieser Änderung nicht betroffen sind die Azure Active Directory (AAD) in Unternehmen für die Verwaltung der Mitarbeiter. Aktuell hat man in der neuen Insider die Änderung schon unter Einstellung -> Datenschutz -> Aktivitätsverlauf vorgenommen (siehe Bild). Es kann durchaus sein, dass Microsoft diese Änderung auch in die aktuellen Windows 10 Versionen zurückportieren wird. Aber da müssen wir mal abwarten.

Ich muss gestehen, das Icon für den Aktivitätsverlauf in der Taskleiste hab ich immer nur mal aktiviert, wenn es mal eine Neuigkeit seitens Microsoft gab, oder jemand Probleme hatte um zu schauen, woran es lag. Ansonsten hatte ich diese Funktion nicht genutzt. Einige von euch werden die Synchronisierung sicherlich vermissen. Ist ja wie immer eine Gewohnheitssache, ob man damit arbeitet oder nicht.

Wie man die Zeitleiste nutzt, oder den Aktivitätsverlauf löscht, haben wir in unserem Wiki hier und hier beschrieben.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Zeitleiste (Timeline) unter Windows 10 wird beschränkt und speichert nur noch den lokalen Verlauf
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “Zeitleiste (Timeline) unter Windows 10 wird beschränkt und speichert nur noch den lokalen Verlauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.