Die verschiedenen Windows 8 Versionen in der Uebersicht

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Windows 8 kommt in 3 (5) Versionen auf den Markt.

Zwei Versionen die für PCs und Tablets mit einer Intel-CPU (x86 x64) gedacht sind.

Eine die nur für Tablets mit einer ARM-CPU gedacht ist und Touch-Optimiert ist.

Und je eine Enterprise und Serverversion.

Hier der Unterschied zwischen den einzelnen Windows 8 Versionen:


Windows 8

Zu Vergleichen mit Windows 7 Home Premium

Die Version von Windows 8 enthält nicht:

  • Upgrade von Win 7 Prof. oder Ultimate ( Nur von der Home Premium möglich)
  • Windows MediaPortal
  • BitLocker und BitLocker To Go
  • Booten von einer VHD
  • Hyper-V
  • Verschlüsselndes Dateisystem
  • Gruppenrichtlinien
  • Remotedesktop (Host)

Im Prinzip also die gleiche Ausstattung wie auch die Win 7 Home Premium.

Windows 8 Pro

Zu Vergleichen mit Windows 7 Professionell und Ultimate.

In dieser Version ist alles enthalten, was in der normalen Windows 8 Version fehlt.

Windows 8 RT

Windows 8 RT ist eine vorinstallierte Version für Tablets oder kleine PCs mit einer ARM-CPU

Auf diesem Win 8 RT ist Word, Excel, PowerPoint und OneNote als App vorinstalliert.

Bevor man sich ein Tablet mit einer ARM-CPU kauft sollte man sich vorher im Klaren sein das:

  • Es kommt mit vorinstalliertem Betriebssystem
  • Das Betriebssystem kann durch UEFI Secureboot nicht ersetzt werden.
  • Software (x86 / x64) kann nicht auf dem Tablet verwendet werden.
  • Sämtliche Software / Apps kommt (wie beim Handy) über den Windows Store.
  • Das Tablet wird wie ein Handy in den Ruhezustand versetzt, nicht ausgeschaltet.
  • Gibt es Probleme mit Windows 8 wird sie genau wie die Desktopversion über Refresh bzw. Reset repariert bzw. zurückgesetzt. Windows 8 reparieren - wiederherstellen
  • Die ARM-Version von Windows 8 wird es nicht als DVD im Handel geben. (So wie wir es schon von der Windows 7 Starter kennen).

Ein Tablet mit einer Intel CPU (x86, x64) hat diese Nachteile nicht. Diese werden mit der normalen Windows 8 (Pro) Version ausgeliefert). Dort kann man auch Programme wie man sie vom PC her kennt installieren und es so benutzen wie man es vom PC oder Laptop gewöhnt ist.

Es fehlt:

Windows 8 Enterprise

Uninteressant für den normalen Verbraucher, da diese Version für Firmen konzipiert ist und mit einem Volumenschlüssel ausgeliefert wird.

Sie entspricht von der Ausstattung her der Windows 8 Pro.

Enthält aber gegenüber den anderen Versionen “Windows to go”. Damit kann man Windows auf dem USB-Stick installieren und starten.

Nicht enthalten:

  • Startscreen
  • Live Tiles Kacheln wie Wetter, Mail etc. Alle die automatisch auf dem Metro Startmenü angezeigt werden.
  • Zoomen der Kacheln ( Gruppen verkleinern)

Windows Server 2012

Auch diese Version ist nicht für den normalen Nutzer gedacht.

  • Es enthält eine verbesserte Cloud-Funktion (Microsoft Azure Dienste)
  • Es kann über eine GUI mit Server Manager und die Snap-Ins, oder auch per Kommandozeile gearbeitet werden. Das kann der Admin sich aussuchen.
  • Windows Server 2012 wird nur mit den wirklich benötigten Funktionen ausgestattet sein um das Sicherheitsrisko zu senken im Serverbetrieb.