Android Wear 2.0: Vorstellung, Features, Verfügbarkeit

Bald ist es soweit. Android Wear 2.0 wird in den nächsten Tagen vorgestellt. Google möchte die Uhren vom Handy trennen und versucht nun auch iOS Besitzer mit ins Boot zu holen. Neben einem eigenen Store, vielen weiteren Neuerungen und Verbesserungen gibt es aber auch wieder eine große Frage: Wer bekommt das Update auf die neue Version und wann wird es veröffentlicht?

Evan Blass ist ein amerikanischer Blogger und hat in seinem jüngsten Tweet bestätigt, dass Android Wear 2.0 bereits am 08. Februar 2017 vorgestellt wird – somit wurde der offizielle Termin (09.02) um einen Tag verschoben. Neben der neuen Software werden auch neue Uhren vorgestellt. Die Hersteller werden dafür aber den Mobile World Congress, kurz MWC, anvisieren. Dieser findet vom 27. Februar bis zum 02. März 2017 in Barcelona statt.

Neben neuen Smartphones und Tablets werden auch wieder neue, innovative und elegante Uhren vorgestellt. Ein Hersteller darf sich über eine frühere Präsentation freuen. LG wird aller Voraussicht nach mit der neuen Software von Google die Smartwatch LG Watch Sport und LG Watch Style vorstellen. Damit wäre auch geklärt, wer als erster Hersteller das neue Update bereit hält. Der Release der neuen Software wird für den 10.Februar erwartet.

Zu den neuen Features von Android Wear 2.0 zählt der eigenständige Play Store-Zugang. Somit können Android Wear-Apps auch ohne Handy heruntergeladen werden und sind nicht mehr auf ein Smartphone angewiesen. Das dürfte für die meisten keine große Umstellung sein, doch wer ein iOS- oder Windows-Smartphone besitzt hatte bisher keine Möglichkeit Apps auf der Uhr zu installieren.

Auch ein Problem, welches ich immer wieder hatte/habe, wird aus der Welt geschafft. Der eigenständige Zugang zum Store soll das Finden der kompatiblen Apps erleichtern. Zwar wurde Anfang 2016 ein neues Icon eingeführt, welches auf Android Wear-Apps hinweisen soll, doch viele Entwickler haben dies noch gar nicht öffentlich gemacht. Eine beliebte Live-Ticker App namens Onefootball hat beispielsweise dieses Icon nicht aktiviert, ist aber trotzdem auf der Smartwatch verfügbar.

Nun werden auch die WLAN-Schnittstellen auf der Smartwatch mehr in den Vordergrund gerückt. Viele Nutzer wissen gar nicht wofür diese Funktion in den Uhren verbaut ist oder haben noch keinen Sinn dafür gefunden. In der Tat ist eine eigenständige WLAN-Verbindung nahezu sinnlos, doch mit dem neuen Update sollen die Uhren eigenständig Benachrichtigungen empfangen, auch wenn kein Smartphone per Bluetooth verbunden ist.

Auch die Benachrichtigungen haben ein Update erhalten. Die Bilder der Kontakte oder das App Icon sind nun besser sortiert und deutlich ansprechender gestaltet. Das „aufeinander Geklatsche“ von irgendwelchen Mitteilungen in Zusammenhang mit Bildern soll somit der Vergangenheit angehören. Auch ein Dark Mode ist geplant und mehr Material Design in Form von Android 5.0 Lollipop.

Nun kommen wir zu der wichtigsten Frage zu diesem Update:

Wer bekommt das Update und wann?

Wie bei jedem Android Update oder auch Android Wear Update halten sich die Hersteller zurück. Es gibt aber bereits einige Bestätigungen aber auch einige Fragezeichen. Ebenso hat keiner der Hersteller ein Datum genannt, was sehr enttäuschend ist! 

Bestätigte Uhren:

  • ASUS
    • ZenWatch 2
    • ZenWatch 3
  • CASIO
    • Smart Outdoor Watch
  • Fossil
    • Q Wander > Version unklar
    • Q Marshal > Version unklar
    • Q Founder > Version unklar
  • Huawei
    • Watch
    • Watch Ladies
  • LG
    • Watch Urbane 2nd Edition LTE
    • Watch Urbane
    • G Watch R
  • Michael Kors
    • Access Bradshaw Smartwatch
    • Access Dylan Smartwatch
  • Lenovo / Motorola
    • Moto 360 (2. Generation)
    • Moto 360 Sport
  • Nixon
    • Mission
  • Polar
    • M600
  • Tag Heuer
    • Connected

Unbestätigte Uhren:

  • Sony
    • Smartwatch 3 (Bestätigung angeblich per Support erfolgt > keine offizielle Quelle)
Android Wear 2.0: Vorstellung, Features, Verfügbarkeit
Artikel teilen
Über den Autor
Was passiert in der Technikwelt? Was passiert bei der "Mainstream-Konkurrenz"? Was ist sonst noch los bei Kabel Deutschland, Sony, Microsoft und Co? Meine Lieblinge: Android, Windows, Router, Internet ;-)
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

5 Kommentare zu “Android Wear 2.0: Vorstellung, Features, Verfügbarkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.